Die besten Tablets - Surf- und Spielspaß nicht nur für unterwegs

eBay
Von Veröffentlicht von

Tablet-PCs sind klein, leicht, schnell und bieten eine riesige Bandbreite an Funktionen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Dieser Ratgeber gibt einen Überblick über die 10 besten Tablets auf dem Markt. Er vergleicht ihre Stärken und Schwächen und gliedert sie nach den drei wichtigsten Betriebssystemen: Android, Apple und Windows. 
 

  
 

Top-Tablets im Vergleich

 

Tablets mit Android

Tablets mit iOS von Apple

Tablets mit Windows 8

Die zehn besten Tablets im direkten Vergleich

 










Worauf Sie beim Kauf eines Tablets achten sollten

Eine wichtige Frage die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten ist: Was möchte ich mit meinem neuen Tablet alles machen? Und: Möchten Sie ein besonders schnelles Modell oder setzen Sie mehr Wert auf Komfort? Oder doch eher auf Ausstattung? Denn einen Tablet-Computer können Sie nach seinen wichtigsten Eigenschaften auswählen. Der Prozessor bringt die Geschwindigkeit, für den Komfort sorgen die Ausstattung und der Lieferumfang.
Wollen Sie viel spielen, dann brauchen Sie ein leistungsstarkes Modell mit einem guten Display. Wollen Sie nur surfen, dann reicht ein kostengünstigeres Exemplar. Soll das Tablet zusätzlich als Ersatz für einen Notebook dienen und es müssen Bilder und Videos bearbeitet werden, lohnt sich eine Mischung aus Tablet und Notebook (Convertible).

 

 Tablets mit Android: Open Source für alle

Android ist die Basis vieler unterschiedlicher Geräte weltweit. Der unbestrittene Vorteil ist sein günstiger Preis. Android ist ein so genanntes "Open-Source"-Betriebssystem, vorwiegend für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Das heißt: Der Quell- bzw. Programmcode ist für Entwickler frei zugänglich.

 


Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition - Android in Perfektion

Bei der Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition könnte man fast von Tablet-Architektur in Perfektion reden. Neueste Technik verbunden mit einer schnellen und intelligenten Software verschaffen dem Note 10.1 2014 Edition Bestnoten in zahlreichen Fachmagazinen. Der sehr schnelle Vierkernprozessor berechnet Aufgaben schnell und zuverlässig. Die Wiedergabe von Spielen, Full HD-Filmen oder aufwendigen Programmen stellt für das Note 10.1 kein Problem dar. 

Die große Besonderheit des Note 10.1 2014 Edition ist die werkseitige Schrifterkennungssoftware. Die damit erstellten Textdateien sind im Handumdrehen in einen Cloud-Speicher geladen und lassen sich überall nutzen.
 

Bewertung

Positiv

Negativ

Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition

+ sehr schnelle Hardware
+ intuitive Bedienung
+ hervorragendes Display

- hoher Preis

 

Samsung Galaxy Tab 3 7-Zoll - der günstige Einstieg



Wer das Tablet ausschließlich zum Surfen nutzen will und sich nur gelegentlich die Zeit mit einem Spiel vertreibt, dem wird das Samsung Galaxy Tab 3 mit seinem 7-Zoll-Display gefallen. Der Bildschirm ist leuchtstark und kontrastreich, was die Nutzung im Freien erheblich erleichtert.

Der Zweikernprozessor bearbeitet aufgrund seiner ausgereiften Technologie auch aktuelle Anwendungen stets schnell und zuverlässig.

Die 7-Zoll-Variante eignet sich aufgrund des geringen Gewichts besonders für Vielreisende oder als Ersatz für das Smartphone, da selbst eine Telefonfunktion von Samsung integriert wurde.

 

Bewertung

Positiv

Negativ

Samsung Galaxy Tab 3 7-Zoll

+ klein und handlich
+ ideal zum Surfen
+ integrierte Telefonfunktion

- etwas leuchtarmes Display
- geringere Akkulaufzeit
- eingeschränkte Leistungsreserven

 

HP Slate 10 HD 3500eg - die mobile Musiksammlung


Eine hervorragende Mischung aus Preis und Leistung bietet das HP Slate 10 HD. Es überzeugt mit einem schnellen Zweikernprozessor und einem hochaufgelösten IPS-Display mit starkem Kontrastverhältnis.
Zusammen mit den Beats-Audio-Lautsprechern richtet sich das HP Slate 10 damit besonders an Multimedia-Fans, die gerne Filme schauen und Musik hören. Neben der 5-Megapixel-Hauptkamera verfügt dieses Modell noch über eine 2-Megapixel-Frontkamera sowie einen GPS-Sensor für die Navigation.

 

Bewertung

Positiv

Negativ

HP Slate 10 HD 3500eg

+ helles Display
+ hohe Leistung
+ lange Akkulaufzeit

- 12 Monate Garantie
- keine Telefonfunktion

 


Andriod - Nischenanbieter - es ist nicht alles Gold, was glänzt

Neben den großen bekannten Firmen bieten noch zahlreiche weitere Unternehmen ihre Android-Tablets auf dem weltweiten Markt an. Gute Medienergebnisse erzielten besonders die Modelle von IconBit. Aber auch Modelle von Captiva und Cat-Audio arbeiten in ihrer Preisklasse hervorragend. Bei besonders günstigen Angeboten werden naturgemäß gerne günstige Bauteile verwendet, was die Leistungsstärke der Geräte erheblich mindern kann. Zusätzlich weist die eingesetzte Software oft Schwächen auf, was den Spaßfaktor eines Tablets schnell senken kann.

 

Bewertung

Positiv

Negativ

Android-Nischenanbieter

+ oft sehr günstig
+ teils gute bis sehr gute Leistung

- im niedrigen Preissegment geringe Qualität
- oftmals schlechter Service

 

 Tablets mit iOS von Apple: perfekter Einstieg in die Tablet-Welt

iOS ist schnell, einsteigerfreundlich und leicht bedienbar. Es basiert auf Apples Mac OS-Betriebssystemen und wurde für mobile Geräte wie das iPhone und iPad entwickelt. Ausschließlich Apple arbeitet mit diesem Betriebssystem und darf Geräte damit ausstatten.

 

 Apple iPad Air - schnell, edel und ausdauernd



Beim Apple iPad Air hat der Hersteller sich der Kritik von Käufern angenommen und grundlegende Designprobleme und Fehler behoben.

Das iPad Air ist mit 7,5 mm sehr flach und verlor im Vergleich zum Vorgänger noch einmal an Gewicht. Lediglich 460 Gramm bringt das Tablet nun auf die Waage.

Der größte Vorteil eines Apple iPads liegt unangefochten an seinem qualitativ hochwertigen Retina-Display mit IPS-Technologie.

Dabei handelt es sich um ein sehr leucht- und kontraststarkes Display mit nahezu perfekter Farb- und Schwarz-Weiß-Darstellung. Auch die Akkulaufzeit von rund 9 Stunden während des Surfens ist Apple-typisch auf hohem Niveau.
 

Bewertung

Positiv

Negativ

Apple iPad Air

+ sehr gutes Display
+ leistungsstark
+ hohe Akkulaufzeit

- hohe Temperaturen
- teures Zubehör
- keine Flash-Unterstützung

 

Apple iPad Mini - das iPad Air in klein


 


"Klein, aber oho!", lautet die Devise beim Apple iPad Mini, das seinen großen Brüdern in nichts nachsteht. Prozessorseitig gleicht das Mini seinem größeren Vorbild, dem Apple iPad Air, und ist nahezu genauso schnell.

Der Unterschied besteht zum einen in der Größe der Display-Diagonalen und zum anderen in einem etwas schwächeren Display. So ist der Bildschirm des iPad Mini kontrastärmer und auch die Farbraumabdeckung kann nicht zu 100% punkten.

Dennoch ist das iPad Mini eine schöne Alternative für alle, denen das iPad Air mit seinen 9,7 Zoll zu groß ist.

 

Bewertung

Positiv

Negativ

Apple iPad Mini

+ sehr guter Touchscreen
+ gute Lautsprecher
+ hervorragende Verarbeitung

- hoher Preis
- teures Zubehör
- mäßige Displayqualität

 

 Tablets mit Windows 8: Synchronisation in Perfektion

Der größte Vorteil des mittlerweile zunehmend etablierten Betriebssystems Windows 8 ist die problemlose Synchronisation zwischen Microsoft-Geräten. Daten auf dem Smartphone sind automatisch auch auf dem heimischen PC, dem Tablet und der Xbox One zu finden. Windows 8 ist zudem einsteigerfreundlich und bietet zahlreiche nützliche Funktionen.

 

 Microsoft Surface 2 - alles aus einer Hand


Das Surface 2 gehört dank einer starken Hardware-Ausstattung, einem leuchtstarken Display und dem Windows 8-Betriebssystem zu den besten Premium Tablets. Dies belegen zahlreiche Testberichte einschlägiger Magazine aus dem IT- und Elektronikbereich.

Zusammen mit dem Surface 2 erhalten Sie zusätzlich einen 200 Gigabyte großen Cloud-Speicher, eine Skype-Festnetzflat und als Krönung ein großes Office-Paket zur freien Nutzung. 

Trotz umfangreicher Werbepräsenz sind die Verkaufszahlen des  Microsoft Surface 2  jedoch eher bescheiden und das Tablet konnte sich auf dem Markt bisher nicht durchsetzen.
 

Bewertung

Positiv

Negativ

Microsoft Surface 2

+ sehr leistungsstark
+ sehr gutes Display
+ Office 2013 im Lieferumfang

- mäßige Kamera
- etwas schwerer als andere Tablets

 

 Lenovo Miix 2 - Ihre Daten immer dabei


 

Ist Ihnen das Microsoft Surface 2 zu groß, wird Ihnen das Lenovo Miix gut gefallen. Auch das kleine 8-Zoll-Tablet vertraut auf Windows 8 und eignet sich damit genauso gut zum Arbeiten wie der heimische PC. Dank eines schnellen Intel Atom-Prozessors lassen sich sämtliche Office-Aufgaben verzögerungsfrei bearbeiten. Kleine Spiele, die Sie kostenlos oder kostenpflichtig im Windows-Store herunterladen können, werden von einer integrierten Intel-Grafikkarte berechnet. Selbstredend verfügt auch das Lenovo Miix über eine Heckkamera, die mit 5 Megapixel ausreichend gute Fotos schießt. Im Vergleich zur Konkurrenz von Microsoft und Apple kann die Auflösung allerdings nicht auf ganzer Linie überzeugen.

 

Bewertung

Positiv

Negativ

Lenovo Miix 2

+ lange Akkulaufzeit
+ sehr leicht / gutes Gewicht
+ geringer Preis

- geringste Kameraqualität aller Geräte
- kein Monitoranschluss
- wenig Speicherplatz

 

 Dell Venue 8 Pro Tablet - die Alternative zum Miix 2

Wer in günstigeren Regionen Ausschau nach einem Tablet-PC hält, könnte mit dem Dell Venue 8 Pro auf seine Kosten kommen. Was die Ausstattung betrifft, ähnelt es sehr stark dem Miix von Lenovo, wodurch es ähnliche Performance-Werte erzielt. Die Kamera ist etwas stärker und stellt Farben etwas naturgetreuer dar als der Branchenkollege.

Auch die Akkulaufzeit kann mit rund 6 Stunden während des Surfens überzeugen, wenngleich das Lenovo-Tablet hier etwas die Nase vorn hat. Wer das Gerät allerdings zuhause auf dem Schreibtisch nutzen will wird enttäuscht sein: Eine Dockingstation gibt es ebenso wenig wie einen Videoausgang.

 

Bewertung

Positiv

Negativ

Dell Venue 8 Pro

+ starkes Display
+ gute Leistung
+ Office kostenlos

- keine Dockingstation
- kein Videoausgang

 

 Asus Transformer Book - enorme Rechenkraft für unterwegs


Teurer, aber dafür auch leistungsstärker und flexibler als seine Konkurrenten kommt das Asus Transformer Book daher. Wie sein Name schon sagt, kann es nicht nur als Tablet genutzt werden, sondern gehört mit der dazugehörigen Tastatur zur Familie der Convertibles. Es wird im Handumdrehen zum Tablet-PC und bietet dadurch zahlreiche Vorteile.

Möchten Sie das Transformer-Book als Arbeits-PC nutzen, so bleibt es in seiner Station. Abends auf dem Sofa entnehmen Sie das Tablet der Dockingstation und surfen dank Touchscreen entspannt im Netz.

Die Leistung ist aufgrund schneller i7-Prozessoren sogar ausreichend für Anwendungen wie Photoshop oder Videokonvertierung. Statt eines kleinen Flash-Speichers verbaut der Hersteller eine vollwertige SSD-Festplatte und auf Wunsch zusätzlich eine große Festplatte. Das Transformer Book ist damit der Alleskönner unter den Tablet-PCs.
 

Bewertung

Positiv

Negativ

Asus Transformer Book

+ extrem leistungsstark
+ sehr gutes Display
+ lässt sich als Arbeits-PC nutzen
+ hervorragende Qualität
+ USB 3.0 Anschluss

- hoher Preis
- geringer Speicherausbau

 

Die zehn besten Tablets im direkten Vergleich

Tablet

Positiv

Negativ

Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition

+ sehr schnelle Hardware
+ intuitive Bedienung
+ hervorragendes Display

- hoher Preis

Samsung Galaxy Tab 3 7-Zoll

+ klein und handlich
+ ideal zum Surfen
+ integrierte Telefonfunktion

- etwas leuchtarmes Display
- geringere Akkulaufzeit
- eingeschränkte Leistungsreserven

HP Slate 10 HD 3500eg
 

+ helles Display
+ hohe Leistung
+ lange Akkulaufzeit

- 12 Monate Garantie
- keine Telefonfunktion
 

(Android-Nischenanbieter)
 

+ oft sehr günstig
+ teils gute bis sehr gute Leistung

- im niedrigen Preissegment geringe Qualität
- oftmals schlechter Service

Apple iPad Air
 

+ sehr gutes Display
+ leistungsstark
+ hohe Akkulaufzeit

- hohe Temperaturen
- teures Zubehör
- keine Flash-Unterstützung

Apple iPad Mini
 

+ sehr guter Touchscreen
+ gute Lautsprecher
+ hervorragende Verarbeitung

- hoher Preis
- teures Zubehör
- mäßige Displayqualität

Microsoft Surface 2
 

+ sehr leistungsstark
+ sehr gutes Display
+ Office 2013 im Lieferumfang

- mäßige Kamera
- etwas schwerer als andere Tablets

Lenovo Miix 2
 

+ lange Akkulaufzeit
+ sehr leicht / gutes Gewicht
+ geringer Preis

- geringste Kameraqualität aller Geräte
- kein Monitoranschluss
- wenig Speicherplatz

Dell Venue 8 Pro
 

+ starkes Display
+ gute Leistung
+ Office kostenlos

- keine Dockingstation
- kein Videoausgang

Asus Transformer Book

+ extrem leistungsstark
+ sehr gutes Display
+ lässt sich als Arbeits-PC nutzen
+ hervorragende Qualität
+ USB 3.0 Anschluss

- hoher Preis
- geringer Speicherausbau

 

 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü