Die besten Meditationskissen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die besten Meditationskissen

Zum Meditieren benötigen Sie eigentlich kein Zubehör. Schließlich besteht eine wesentliche Eigenschaft von Meditation darin, dass Sie diese grundsätzlich überall und in jeder Situation ausüben können. Ein Meditationskissen kann die Entspannung aber zusätzlich fördern. 

 

Entspannt sitzen durch die richtige Form

Welche Form und Größe ein Meditationskissen aufweisen soll, hängt nicht zuletzt von Ihren persönlichen Voraussetzungen ab – Ihren Körpermaßen und Ihrer Dehnbarkeit beispielsweise. Grundsätzlich sollte ein Meditationskissen eine aufrechte und entspannte Sitzposition begünstigen und damit auch eine entspannte Atmung fördern. Zu diesem Zweck sollten Ihre Knie tiefer sein als Ihre Hüftgelenke. Außerdem hat die Form des Kissens etwas mit der Sitzposition während des Meditierens zu tun. Meditieren Sie zum Beispiel gerne im Schneidersitz, ist ein halbmondförmiges Kissen besonders gut für Sie geeignet. 

 

Verschiedene Füllungen sorgen für Stabilität

Form und Größe sind nicht die einzigen entscheidenden Kriterien bei der Auswahl eines Meditationskissens. Daneben ist auch die Füllung von Bedeutung. Sie sollte dem Kissen die notwendige Stabilität verleihen und sich optimal Ihrem Körper anpassen. Diese Voraussetzungen werden zum Beispiel von Füllungen aus Dinkel, Buchweizenschalen oder auch Kapok (Naturfasern vom Kapokbaum) erfüllt. Bei vielen Meditationskissen lässt sich ein Teil der Füllung entnehmen, um die Größe des Kissens entsprechend anzupassen. Außerdem lässt sich so eine alte Füllung bei Bedarf durch eine neue ersetzen. 

 

Meditationskissen als Hingucker - aufwendig gestaltete Varianten

Meditationskissen sind in den verschiedensten Designs erhältlich – von einfarbig über bunt bis hin zu Exemplaren mit aufwendigen Verzierungen. Optisch schöne Exemplare haben den Vorteil, dass sie einem Wohnzimmer ein gewisses Etwas verleihen und auch sehr gut als Sitzkissen dienen können, wenn Besuch ins Haus steht. Aufgestickte Ornamente und Symbole können Sie außerdem dabei unterstützen, in eine Meditation hineinzufinden. 

 

Abnehmbarer Bezug und gut zu transportieren – weitere positive Eigenschaften

Es gibt noch einige zusätzliche Eigenschaften, durch die sich ein Meditationskissen auszeichnen kann. Dazu gehört zum Beispiel ein pflegeleichter und atmungsaktiver Bezug, der sich abnehmen und in der Waschmaschine reinigen lässt. Möchten Sie ein Meditationskissen regelmäßig mit auf Reisen nehmen, sollte es gut zu transportieren sein und dementsprechend kleine Maße aufweisen. Aufwendige Verzierungen sind in diesem Fall eher zweitrangig

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden