Die besten Fitnesstracker und Pulsuhren gebraucht kaufen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mit Fitnesstrackern und Pulsuhren behalten Sie Ihre Fitness leicht im Blick. Fitbit, Jawbone, Runtastic oder Garmin – worauf Sie beim Kauf eines gebrauchten Modells achten sollten und welche die besten sind, erfahren Sie hier.
Suchen Sie sich den Tracker nach Ihren Bedürfnissen aus. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Suchen Sie sich den Tracker nach Ihren Bedürfnissen aus. (Foto: Thinkstock)

Worauf sollten Sie beim Kauf einer gebrauchten GPS-Pulsuhr oder eines Fitnesstrackers achten?

GPS-Pulsuhren sind echte Trainer, denn sie überwachen alle wichtigen Daten beim Training – ganz gleich, ob Laufen, Radfahren oder Crosstraining. GPS-Pulsuhren kommen mit einer unterschiedlichen Ausstattung daher. So sind einige wasserdicht, haben ein Barometer, Kompass, W-LAN, Bluetooth und mehr. Sie sollten sich entsprechend vor der Anschaffung überlegen, welche Funktionen für Sie wichtig sind. Denn natürlich hat die Ausstattung ihren Preis. Gleiches gilt für den Umfang der Trainingsfunktionen. Mehrere Modelle punkten mit einem virtuellen Trainingspartner, mit dem Sie sich messen können. 
Einige Modelle punkten mit Wasserdichtigkeit. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Einige Modelle punkten mit Wasserdichtigkeit. (Foto: Thinkstock)

Bei den Garmin Pulsuhren nutzen Sie bei Bedarf einen Live-Tracking-Modus, und bei Suunto lassen sich eigene Apps auf die Uhr laden. Darüber hinaus gibt es Fitnesstracker als Armbänder, die sich allerdings nur in Verbindung mit einer Smartphone-App nutzen lassen. Ohne gute Smartphone-Anbindung geht bei vielen Modellen gar nichts. Seien Sie vorsichtig bei Billig-Trackern bis 30 Euro. Diese versagen häufig beim Synchronisieren oder der Aufbereitung Ihrer Fitnessdaten. Es lohnt sich durchaus, einen Fitnesstracker oder eine Pulsuhr gebraucht zu kaufen: Die Secondhand-Modelle kosten weitaus weniger als die Neuware und sind, in gutem Zustand, noch lange solide Trainingspartner.
Viele Fitnesstracker können nur in Verbindung mit einer App verwendet werden. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Viele Fitnesstracker können nur in Verbindung mit einer App verwendet werden. (Foto: Thinkstock)

Fitnesstracker und Pulsuhren – der Zustand entscheidet

Haben Sie sich für ein Modell entschieden, sollten Sie auf den Zustand achten. Auf den Fotos sollte das Display gut zu erkennen sein, sodass Sie Risse oder andere Beschädigungen ausschließen können. Fragen Sie beim Verkäufer nach, ob sich alle Funktionen einwandfrei nutzen lassen und sich die Uhr nicht aufhängt. Falls Sie das Modell der GPS-Pulsuhr noch nicht probeweise getragen haben, lohnt es sich, nach der Ergonomie zu fragen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Akku noch fit genug ist und alle Tasten bzw. das Touchdisplay gut funktionieren.

Potenzielle Fragen an den Verkäufer:

  •  Wie genau misst der GPS-Empfänger?
  •  Wie angenehm ist die Pulsuhr zu tragen?
  •  Ist der Tracker einfach zu bedienen?
  •  Lassen sich alle Tasten bzw. das Touchdisplay problemlos nutzen?
  •  Ist die Akku-Entladezeit ausreichend?
Sie wissen nicht, welche Pulsuhr für Sie am besten geeignet ist und sind auf der Suche nach Anregungen. Dann hilft Ihnen die folgende Topliste weiter. 
Der Fitbit Blaze (tomemrich (CC BY 2.0))
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Der Fitbit Blaze (tomemrich (CC BY 2.0))

1. Fitbit

Neu ist die Pulsuhr Fitbit Blaze, die alle wichtigen Ausstattungsmerkmale für ambitionierte Sportler mitbringt. Zusätzlich können Anrufe, SMS und Kalendernachrichten auf der Fitnessuhr abgefragt werden.

UP3 von Jawbone (Foto: Jawbone)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
UP3 von Jawbone (Foto: Jawbone)

2. Jawbone

Anders als bei den meisten Modellen messen bei der UP3 von Jawbone nicht optische Pulssensoren, sondern BIA-Sensoren die Pulsdaten. Der 24×7 Activity-Tracker sowie die App punkten bei Jawbone UP3.

M400 Polar (Foto: Polar)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
M400 Polar (Foto: Polar)

3. Polar

Das Sortiment von Polar umfasst Modelle für Anfänger bis Fortgeschrittene. Die M400 Polar ist auf das Laufen ausgerichtet und vor allem im Preis unschlagbar.

Samsung Gear S (Foto: Samsung)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Samsung Gear S (Foto: Samsung)

4. Samsung

Die Smartwatch Samsung Gear S bietet Ihnen Training in Echtzeit. Großer Vorteil: Sie müssen Ihr Smartphone nicht mitnehmen, denn die Uhr zeichnet alle Daten  auf.

5. Runtastic

Das Runtastic Orbit zählt zu den besten Fitnesstrackern. Die zugehörige App ist beliebt bei den Nutzern weltweit und bietet alle nötigen Standard-Features. Das Orbit Connect erweitert diese.

vívoactive von Garmin (Foto: Garmin)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
vívoactive von Garmin (Foto: Garmin)

6. Garmin

Garmin vívoactive , FR225 oder die vívofit 2 – mit einer Pulsuhr von Garmin machen Sie sicherlich nichts falsch. Mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen findet hier jeder die passende Uhr.

TomTom Spark Cardio + Music (Foto: TomTom)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
TomTom Spark Cardio + Music (Foto: TomTom)

7. TomTom

TomTom hat sich in der GPS-Technik bereits als Navi-Hersteller bewiesen. Auch die angebotenen GPS-Pulsuhren überzeugen mit verschiedenen Features. Die TomTom Spark Cardio + Music beispielsweise ist nicht nur ein ausgezeichneter Fitnesstracker, sondern bietet auch Platz für bis zu 500 Musiktitel.

8. Suunto

Der Anbieter Suunto überzeugt mit dem Feature, dass sich eigene Apps auf die Pulsuhr laden lassen. So lässt sich der Tracker leicht personalisieren.

Misfit Shine (Carlos Hergueta (CC BY-ND 2.0))
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Misfit Shine (Carlos Hergueta (CC BY-ND 2.0))

9. Misfit Shine

Armband, Halskette oder Gürtelclip – das Misfit Shine ist ein beliebter Tracker und erweist sich in seinen Funktionen als solider Trainingspartner.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden