Die besten Aufbewahrungslösungen für Deine Schuhe

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Quelle: Traditional Home, Pinterest
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Quelle: Traditional Home, Pinterest

Du hast ein Händchen für innovative Ideen? Küchenutensilien, Schmuck, Fitness-Equipment und Make-up haben bei Dir ihren Platz gefunden? Doch wie sieht es mit einer praktischen Schuhlösung aus? Wir zeigen Dir, wo sich Deine Schätze am wohlsten fühlen.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Der bewährte Schuhschrank

Nichts gegen einen mit Leidenschaft gestapelten Schuhhaufen. Doch sind wir mal ehrlich: Nach einigem verzweifelten Stöbern und Kramen kann selbst der stabilste Berg einmal in sich zusammenbrechen. Ein ordentlicher Schuhschrank oder ein hübsches Schuhregal sind deshalb immer noch gern genutzte Lösungen.

Dieser klassische Schuhschrank aus der Hemnes-Serie von IKEA ist praktisch, wohldurchdacht und bietet sowohl Deinen Schuhen als auch Stiefeln genügend Freiraum - falls Deine Schuhsammlung nicht gerade dem Stil einer schuhverrückten Imelda Marcos entspricht, dann könnte der Platz dennoch knapp werden.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Hängesysteme für Schuhe

Selbst wenn Dein Zuhause bereits ganz nach den Prinzipien der Marie Kondo gestaltet ist, lässt sich ein Häufchen aus Schuhen unter der Garderobe nicht immer vermeiden - leider bleibt er doch eine einfache und verführerische Lösung. Der beste und einfachste Weg, Dein Schuhsystem zu ordnen, sind hängende Schuhregale. Einige sind besonders platzsparend und lassen sich hinter Schrank- und Haustüren verbergen - ein Traum für Hardcore-Schuh-Shopper.
Quelle: Ugg Fashion Gift, Pinterest
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Ugg Fashion Gift, Pinterest

Unterbettkommoden für Deine Schuhe

Der wertvolle Platz unter einem Bett wird häufig leichtfertig an einzelne Socken, ein altes Taschentuch oder die Tageszeitung von vor vier Wochen verschwendet. Raffiniert genutzt werden Unterbettkommoden jedoch zu wahren Platzwundern für Dinge, die man nicht jeden Tag braucht. Verschiebe Deine geliebten Schuhhaufen nicht mehr von einer Stelle zur anderen, sondern schaffe für sie ein Zuhause in sogenannten Unterbettboxen. Clever im Tetris-Stil organisiert wirst Du einige Paare unterbringen. Zudem sind sie eine günstige Anschaffung, so kannst Du - wenn nötig - auch gleich mehrere Exemplare unters Bett schieben.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Vakuumtüten für mehr Platz

Die eigene Schuhsammlung mag einem ans Herz gewachsen sein wie alte Freunde. Doch wenn man ehrlich zu sich ist, hängt man nicht tagtäglich mit ihnen ab. Deine geliebte Sandalensammlung musst Du im Dezember nicht sehen und Deine wärmsten Stiefel sollten hoffentlich im Juli nicht zum Einsatz kommen.

Eine gute Methode, um Deine Schuhe für eine Weile winterschlafgerecht zu verstauen, ist die Verwendung von Vakuumtüten. Indem Du die gesamte Luft aus der Schuhtüte ziehst, sparst Du Platz, den Du für weitere Schuhe nutzen kannst.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Schuhregale

Vielleicht nicht die hübscheste Lösung für Dein Schuhproblem, aber ein Schuhregal bietet Dir die Möglichkeit, gleich eine ganze Armee an Schuhen zu lagern. Und das Beste an ihnen: Du kannst sie auch an Orten mit wenig Platz einsetzen (etwa unter dem Kleiderschrank oder der Garderobe). Besser als ein riesiger Berg aus Schuhen ist das allemal.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Flechtkörbe

Wenn es Dir nichts ausmacht, auch mal ein wenig zu graben und zu wühlen, wenn Du Dich auf Schuhsuche begibst, dann sind Flechtkörbe eine praktische und zugleich stylishe Möglichkeit, Deine Schätze unsichtbar zu lagern. Durch ihre Optik machen sie auch im Flur etwas her.
Quelle: Elmueble, Pinterest
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Elmueble, Pinterest

Der berühmte Schuhkarton

Die meisten dürften sie kennen: Carrie Bradshaw aus Sex and the City, die mit ihrer wohlstrukturierten Schuhsammlung Frauenherzen höherschlagen ließ. Jedes Paar verstaut in einem eigenen Schuhkarton, beklebt mit einem Foto, damit die Auswahl nicht allzu viel Zeit kostet.

Auch wenn Du keinen begehbaren Kleiderschrank Dein Eigen nennst, so kannst auch Du mit einfachen Mitteln ein wenig Glamour in Deine Garderobe bringen. Nicht jeder behält die Originalbox nach dem Schuhkauf, mögliche Alternativen sind aber Schuhboxen aus Karton oder Plastikboxen - beide findest Du auf eBay.

Für die Kennzeichnung verwendest Du einfach einen Edding und schreibst den Namen Deiner Schuhe auf die Box oder betreibst etwas mehr Aufwand und nutzt einen Mini-Fotodrucker, um ein Bild Deiner Schuhe auf den Kartons zu verewigen.
Quelle: Jenny Collier, Pinterest
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Jenny Collier, Pinterest

Zeig her Deine Schuhe - mit einem Wandregal aus Metall

Diese Lösung ist vielleicht nicht die richtige, wenn Deine Schuhkollektion mehrheitlich aus alten Sneakers und abgelaufenen Sportschuhen besteht. Wenn Du jedoch viele hübsche Schuhtrophäen in Deiner Sammlung hast, ist ein Wandregal aus Metall die perfekte Bühne.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden