Die beliebtesten Bus-Modelle im Überblick

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die beliebtesten Bus-Modelle im Überblick

Autofahrer entscheiden sich beim Kauf eines neuen Wagens oft für einen Bus. Die Gründe sind vielfältig: Mehr Platz, mehr Sicherheit und flexible Einsetzbarkeit. Zudem eignet sich ein Bus hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie, da keine Enge im Auto herrscht. Auch für Umzüge werden Busse gerne als Transporter genutzt.

 

Ein echter Klassiker für Generationen – Der VW Bulli

Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn: Der VW Bulli ist für viele ein Begriff. Generationen von jungen Leuten haben mit ihm ihren ersten Road-Trip erlebt oder sind mit der Freundin campen gefahren. Ältere Semester nutzten ihn als Handwerker-Auto oder als Transportwagen. Auch die neueren Modelle werden als Bulli bezeichnet und sind nach wie vor beliebt. Die älteren Fahrzeuge sind bei Nostalgikern noch im Einsatz. 

 

Der Kastenwagen – ideal für Umzüge und Transporte

Ein Kastenwagen ist ein Bus mit einem größeren Laderaum in Form eines Kastens. Er wird nur selten rein privat benutzt. Viel häufiger kommt er als Lieferwagen (Postauto) oder als Handwerkerauto zum Einsatz. Für überschaubare Umzüge eignet sich ein Kastenwagen hervorragend, da er mehr Stauraum hat als ein normaler Bus oder ein Kleinwagen. Nahezu jeder Autovermieter hat einen Mercedes Sprinter oder einen Ford Transit im Angebot. Nur eines muss beachtet werden: Meist ist kein Durchblick nach hinten möglich. Der Blick in den Rückspiegel fällt also weg. Wer zum ersten Mal einen Kastenwagen fährt, sollte sich daher auf die neue Situation einstellen und gegebenenfalls auf einen Bus mit Rückscheibe ausweichen. 

 

Ein Bus als Wohnwagen – das ideale Urlaubs-Auto

Busse gibt es auch als Wohnwagen oder Wohnmobile. Wohnmobile sind nur für den Urlaub gedacht. Sie bieten viel Platz für Gepäck und zum Schlafen. VW bietet mit dem Camper einen Bus an, der noch kein Wohnmobil, aber auch kein normaler Bus mehr ist. Das Dach können Sie aufklappen, um darin zu schlafen. Über der Seitentür befindet sich eine Vorrichtung, um ein Vorzelt zu befestigen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden