Die beliebtesten Bücher von Christian Kracht

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die beliebtesten Bücher von Christian Kracht

Der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht arbeitete als Auslandskorrespondent und Kolumnist für bekannte deutsche Zeitungen und Zeitschriften, bevor er sich mehr dem Schreiben von Romanen, Reiseberichten und Drehbüchern zuwandte. Für seine bisher veröffentlichten Romane erhielt Kracht internationale Anerkennung, und sie wurden in zahlreiche Sprachen, wie Dänisch, Englisch, Türkisch, Schwedisch, Norwegisch und Polnisch übersetzt. Seine Werke erhalten Sie selbstverständlich auch hier bei eBay.

  

"Faserland" - Der Debütroman von Christian Kracht aus dem Jahr 1995

Christian Krachts Erstlingswerk "Faserland" zählt zu den bekanntesten deutschsprachigen Romanen der 1990er Jahre. Kracht schrieb "Faserland" als Teil eines Triptychons, zu dem die später erschienenen Bücher "1979" und "Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten" gehören. "Faserland" erschien als Hardcover-Exemplar zunächst im Verlag Kiepenheuer & Witsch und ist heute als Taschenbuch des Deutschen Taschenbuchverlages (dtv) sowie mit Softcover vom Goldmann Verlag erhältlich. Im Jahr 2000 erschien der Roman zudem auf zwei Kassetten als Hörbuch vom HÖR Verlag. In "Faserland" erzählt Kracht die fiktive Reise eines jungen Mannes quer durch Deutschland und die Schweiz, der an der Dekadenz seiner Generation verzweifelt. Der Roman erfuhr große Beachtung bei Literaturkritikern und Lesern und schaffte es als Theaterstück im Jahr 2012 auf die Bühne des Schauspielhauses Hannover.

  

"1979" - Der zweite Teil von Christian Krachts Triptychon

Auch Krachts Roman "1979" handelt von einem Reisenden auf der Suche nach sich selbst. Vor dem Hintergrund der islamischen Revolution im Jahr 1979 reist der Romanheld mit seinem kranken Freund Christopher nach Teheran, ohne die politische Situation zu erfassen. Inmitten von Drogenexzessen und Partyleben bleibt er von den brisanten Geschehnissen ungerührt. Kracht setzte mit seinem zweiten Roman den Erfolg von "Faserland" fort. Neben durchweg positiven Kritiken und Leserstimmen wurde der Roman auch Gegenstand zahlreicher literaturwissenschaftlicher Abhandlungen. Seit dem Jahr 2004 wird eine Bühnenfassung von "1979" an verschiedenen deutschen Theatern, am Burgtheater Wien und am Schauspielhaus Zürich aufgeführt. Die gebundene Ausgabe des Buches von Kiepenheuer & Witsch erschien im Jahr 2001. Das Taschenbuch wurde vom Fischer Taschenbuch Verlag herausgegeben und ein Hörbuch wurde 2002 auf 3 Audio-CDs von Frühstyxradio publiziert.

  

"Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten"

Krachts dritter Roman erschien im Jahr 2008 als Vorabdruck in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und erzählt die utopische Geschichte eines politischen Kommissars in einer "Schweizer Sowjet Republik“ des Jahres 1917, der inmitten eines Krieges einen Mord aufklären soll. Auch dieses Buch ist wieder in der Hardcover-Version von Kiepenheuer & Witsch und als Taschenbuch von dtv erschienen. Alle drei Romane wurden im November 2011 als Hörbuch unter dem Titel "Triptychon", gelesen von Schorsch Kamerun, Dirk von Lowtzow und Dieter Meier, veröffentlicht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden