Die bekanntesten Musikgruppen aus UK im Überblick

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die bekanntesten Musikgruppen aus UK im Überblick

Seit vielen Jahrzehnten erfreut das United Kingdom mit international erfolgreichen Musikgruppen die musikbegeisterte Welt. Exzellente Vertreter des Britpop finden sich immer wieder in den internationalen Charts. Bekannt sind vor allem die Megagruppen der 1960er Jahre: die Beatles, Pink Floyd und die Rolling Stones. Ihre Musikalben verkauften sich weltweit millionenfach und die originalen Vinyl-Alben sind heute begehrte Sammlerobjekte. Auch in den Jahrzehnten danach feierten zahlreichen Gruppen aus Groß-Britannien als Vertreter der verschiedenen Stilrichtungen wie Indie, Ska, Rock, Pop oder Weltmusik internationale Erfolge. Britische Musiker prägen ebenso die aktuelle Clubsound-Szene wie die Stimmen von Amy Winehouse, Adele oder Robbie Williams die moderne Popmusik bereichern.

 

Von Brit-Pop zu Underground - sie können einfach alles

Stilistisch sind die Gruppen aus England überaus vielfältig orientiert. Rockgruppen wie Queen, Oasis, Blur, Placebo oder Coldplay begeistern mit ihren Alben und während ihrer Konzerte die Fans gitarrenorientierten Rocks. David Bowie wurde als exzentrischer Vertreter des Glamrock bekannt und prägte über viele Jahre die Popgeschichte mit seinen Hits wie "Let's dance". Police begannen in den 1990er Jahren als Rockband, heute macht ihr ehemaliges Mitglied Sting Weltmusik. Bekannte Ska-Bands wie Madness eroberten mit "One step beyond" die Tanzflächen und die Herzen der Fans. Und Dubstep begann in britischen Klubs seinen Siegeszug um die Welt. Unvergessen auch das Duo der 1990er Jahre, Eurythmics, die wie keine andere Popgruppe den Zeitgeist transportierten. Exotische Outfits und eingängige Melodien prägten das Erscheinen von Culture Club - ihr bekanntes Album "Kissing to Be Clever" eroberte international die Charts. Auch Take That, die erfolgreiche Boyband, stammt aus dem UK.

 

Raritäten und Sonderprägungen - so finden Sie Ihre persönlichen Hits

Manche der Popgrößen aus Groß-Britannien haben ihren Stil im Laufe der Zeit gewandelt wie David Bowie oder The Cure. Doch die meisten UK-Bands blieben ihrem Genre treu. Wenn Ihr musikalisches Herz also für Reggae, Ska oder Dub schlägt, finden Sie dort Alben von UB 40, Madness oder Lee Perry. Die Alben von The Clash oder den Sex Pistols sind Punk, hörenswert und Musikgeschichte, Rockevents die Aufzeichnungen der Konzerte der Happy Mondays oder Placebo. Falls Sie auf der Suche nach Raritäten sind, riskieren Sie bei eBay ruhig einen Blick auf die zahlreichen Sammlungen schwarzer Scheiben, liebevoll in Lochcovern und Albenkartons archiviert. In so manchem Konvolut steckt auch das eine oder andere Juwel britischer Popmusik.

 

Kennen Sie diese Bands schon? Reinhören lohnt sich!

Neben den Megastars Beatles, Rolling Stones, Pink Floyd, Queen oder Take That bietet die britische Musikszene viele weitere kreative Bands, die allesamt ein Reinhören lohnen. Zeitlos mitreißend sind auch die Stücke der ersten Supergroup Cream. Hier spielen Eric Clapton, Ginger Baker und Jack Bruce Meilensteine der Rockgeschichte ein. Nick Cave und die Kultband der 1990er Jahre des Independent Elektropop Depeche Mode fanden für ihre düster-melodische Musik Fans weltweit. Und Bauhaus mit ihrem unterkühlten Dark Wave waren ein Wegbereiter für die Klanglandschaften von Bands wie Portishead.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden