Die begehrtesten Casino-Club-Karten und worauf Sie beim Sammeln achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Casinos üben schon seit Hunderten von Jahren eine Faszination auf Menschen aus. Das Spiel mit dem Glück wirkt reizvoll und lockend. Mit der Verbreitung der Elektrizität in den 1910er-Jahren wurden die Spielbanken in wahre Lichttempel verwandelt. Auch heute faszinieren Casinos mit ihren blinkenden Lichtern, der eleganten Atmosphäre und dem großen Spielangebot. Um in den Casinos spielen oder gastronomische Angebote wahrnehmen zu können, wurden schon früh Clubkarten eingerichtet. Wir sagen Ihnen, worauf es beim Sammeln dieser besonderen Zahlungsmittel ankommt.

 

Die Casino-Clubkarte – Members only

Selbstverständlich sind Casinos generell jedem volljährigen Menschen zugänglich. Die Spielbanken wurden schließlich eingerichtet, um für Unterhaltung zu sorgen. Einige Casinobetreiber fingen allerdings schon in den 50ern und 60ern an, sogenannte Member Cards einzuführen. Diese Karten dienten dazu, die Spielteilnahmen der Besucher zu dokumentieren. So sah man an der Kasse, wer viel investierte und spielte. Diese besonders tüchtigen Spieler wurden dann mit Sonderpreisen oder Boni beschenkt. Bis heute ist dieses System in ähnlicher Form erhalten geblieben. In Las Vegas werden durch die Player Cards höhere Spieleinsätze erzielt. Gewinne wie kostenlose Suiten, Freigetränke oder persönliche Assistenten locken die Kunden und animieren dazu, öfter und mehr zu spielen.

 

Die Casino-Club-Karte als Sammelobjekt – von Nostalgie und Luxus

Casino-Clubkarten haben sich zu beliebten Sammelobjekten gemausert. Beim Sammeln der Karten können Sie sich entweder auf Karten aus einem bestimmten Casino oder einer bestimmten Stadt konzentrieren oder einfach querbeet die schönsten Karten sammeln. Am beliebtesten sind die Club Cards aus weltberühmten Casinos wie der Spielbank in Monte-Carlo, dem Casino Baden-Baden oder dem Bellagio in Las Vegas. Nur unbeschädigte Karten haben einen Sammelwert. Das Logo des Casinos sollte darauf gut zu sehen sein. Anhand dieses Logos kann bestimmt werden, aus welchem Jahr die Karte stammt, und der Sammelwert festgelegt werden. Je älter die Member Card, desto höher der Wert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden