Die Zehn Gebote (Dekalog) - King James' Bible

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ehrlich, Englisch ist eine schöne Sprache...  - und die Nummer, die Heinrich VIII. mit dem römischen Papst abgezogen hat, war schon irgendwie cool.

Unabhängig davon:
Vor kurzem schrieb jemand hier als angeblichen "Ratgeber" ziemlichen Nonsens über ein Thema, von dem er offenbar so wenig Ahnung hat wie Holger vom Fußball, Elfi von Volkswirtschaft oder Detlef von Geschichtswissenschaft... 



Lust auf die Wahrheit?

In jeder größeren Stadt findet man den Text in viele Sprachen übersetzt in einer Bibliothek, notfalls hilft auch ein freundlicher Pfarrer oder Religionswissenschaftler weiter. Das Internet ist ja auch für den einen oder anderen vertraut.


Was viele nicht wissen:

  • Die "Zehn Gebote" sind in mehrere Sprachen übersetzt worden
  • Die Zählung ist uneinheitlich, Katholiken zählen anders als Reformierte, Juden anders als russisch-othodoxe Christen 
  • Eigentlich waren es mal zwölf Gebote (Dodekalog), aber da der Mensch nun mal zehn Finger hat und es sich dann besser merken kann... 
  • Mohammed hat die Zehn Gebote (abgewandelt) für den Koran übernommen (also abgeschrieben, übrigens ohne Quellenangabe)...



Die Zehn Gebote mal auf   (alt)englisch  lesen?

Bitte sehr (die Zahlen sind die Verszählung, die Gebote selbst werden ohnehin, wie gesagt, unterschiedlich gezählt)


2. Mose 20 / Exodus 20 

2  I am the LORD thy God, which have brought thee out of the land of Egypt, out of the house of bondage.

3 Thou shalt have no other gods before me.

4 Thou shalt not make unto thee any graven image, or any likeness of any thing that is in heaven above, or that is in the earth beneath, or that is in the water under the earth:

5 Thou shalt not bow down thyself to them, nor serve them: for I the LORD thy God am a jealous God, visiting the iniquity of the fathers upon the children unto the third and fourth generation of them that hate me;

6 And shewing mercy unto thousands of them that love me, and keep my commandments.

7 Thou shalt not take the name of the LORD thy God in vain; for the LORD will not hold him guiltless that taketh his name in vain.

8 Remember the sabbath day, to keep it holy.

9 Six days shalt thou labour, and do all thy work:

10 But the seventh day is the sabbath of the LORD thy God: in it thou shalt not do any work, thou, nor thy son, nor thy daughter, thy manservant, nor thy maidservant, nor thy cattle, nor thy stranger that is within thy gates:

11 For in six days the LORD made heaven and earth, the sea, and all that in them is , and rested the seventh day: wherefore the LORD blessed the sabbath day, and hallowed it.

12 Honour thy father and thy mother: that thy days may be long upon the land which the LORD thy God giveth thee.

13 Thou shalt not kill.

14 Thou shalt not commit adultery.

15 Thou shalt not steal.

16 Thou shalt not bear false witness against thy neighbour.

17 Thou shalt not covet thy neighbour's house, thou shalt not covet thy neighbour's wife, nor his manservant, nor his maidservant, nor his ox, nor his ass, nor any thing that is thy neighbour's.


2.Mose 20 englisch/anglikanisch (Quelle "King James Bible")




Besonders schön, oder? Heinrich VIII, Bloody Mary, einfach mal wieder die Geschichtsbücher lesen!

Übrigens: Quellenstudium lohnt sich immer!

Herzliche Grüße,
Euer Dr. Päde!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden