Die Tür ist geöffnet - Der Ratgeber tritt ein.

Aufrufe 27 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

So ist das normal. Ich habe das schon oft erlebt. Es muss aber nicht immer so ablaufen.

Ob ich nun zuhause bin oder unterwegs in ein Gespräch gehe. Es ist eine Tür, die der Meinung Raum verschafft, mit der man sich beschäftigen soll. Dem ist also auch so, wenn man vor einer Person steht und die Gelegenheit wahrnimmt, sich Gedanken über sich und ihn zu pflegen. Wenn ein Schneider meint: ,,Himmel, Arsch und Zwirn !", dann akzeptiere ich das als berufsständisches Denken. Er ist also ein Geistesmensch.  

Vor einer fremden Türe, ist das nicht so, denn die persönliche Bindung fehlt. Diesen Raum der Meinungsöffnung kann ich begrüßen. Es ist  gewonnene Zeit für offenen Gedankenaustausch. Mit Fremden pflegt man in der Regel nicht bedenkenlos ,,Himmel, Arsch und Zwirn!" - Gedanken. Meine Kritik ist eine, die für geschlossene Türen geschrieben wurde. Hier sehe ich weiter, das heißt, wenn man mir die Zeit gibt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden