Die Top 5 der beliebtesten Kinderbuchhelden von Enid Blyton

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 5 der beliebtesten Kinderbuchhelden von Enid Blyton

Die Liste der Kinderbücher, die aus der Feder von Enid Blyton stammen, ist lang. Die erfolgreiche Autorin hat eine Vielzahl an Serien, aber auch Einzelbücher geschrieben. Einige der Helden haben die Herzen der Leser ganz besonders erobert, ihre Geschichten werden auch nach mehreren Jahrzehnten noch immer viel gelesen, gehört und gesehen.

 

1. Die fünf Freunde von Enid Blyton

Nicht nur in den Büchern, inzwischen auch auf der Leinwand sind Julian, Dick, Anne, George und Timmy echte Helden. Die fünf Freunde erleben eine Vielzahl an Abenteuern und sind gemeinsam immer wieder erfolgreich im Lösen von kniffligen Fällen. Band 1 der Serie heißt "Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel" und kam 1953 auf den Markt.

 

2. Die Schwarze Sieben-Serie von Enid Blyton

Der Geheimbund "Die Schwarze 7" wird von den Geschwistern Peter und Janet sowie ihren Freunden Pam und Barbara, Jack, Georg und Colin gegründet. Nicht zu vergessen ist der Hund Lump, der ebenfalls immer mit dabei ist, wenn die sieben Kinder sich auf den Weg machen, um Geheimnissen auf die Spur zu kommen. 1949 war das Geburtsjahr der Schwarzen 7 mit dem ersten Band "Die Schwarze Sieben".

 

3. Die Hanni und Nanni-Bücher von Enid Blyton

Sie sind die echten Stars aller Mädchen, die gerne lesen. Die Zwillinge Hanni und Nanni haben nur Unsinn im Kopf und werden daher von ihren Eltern auf ein Internat geschickt. Dort nehmen sie sich vor, alles zu tun, damit sie schnell wieder nach Hause können. Doch die beiden haben nicht damit gerechnet, dass sie hier vor allem eines finden: echte Freunde. "Hanni und Nanni sind immer dagegen" heißt der erste Band der Serie, der in Deutschland 1965 erschien und inzwischen auch verfilmt wurde.

 

4. Die Dolly-Bücher von Enid Blyton

Ebenfalls um ein Mädchen in einem Internat geht es in der Serie rund um Dolly. Ähnlich wie Hanni und Nanni braucht auch Dolly erst das eine oder andere Erlebnis, um festzustellen, was wirklich wichtig im Leben ist. 1946 erschien Band 1 mit dem Namen "Dolly sucht eine Freundin", es sollten noch fünf weitere Bände der Autorin folgen.

 

5. Die Lissy-Bücher von Enid Blyton

Ein echter Wildfang ist die kleine Buchheldin Lissy. Auch wenn in dieser Serie nur drei Bücher sowie eine Kurzgeschichte gibt, so gehört Lissy dennoch mit zu den echten Helden von Enid Blyton. Bereits 1940 veröffentlichte die Autorin Band 1 der Serie, das den Namen "Lissy will mit dem Kopf durch die Wand" trägt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden