Die Top 3 der ausgefallensten Energy-Drinks

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 der ausgefallensten Energy-Drinks

Energy-Drinks gelten nicht nur bei jungen Party-Fans als Kultgetränke. Die mit Koffein und Zucker angereicherten Getränke sind mittlerweile in einer großen Auswahl unterschiedlicher Sorten im Handel erhältlich und erobern dabei mit immer kreativeren Geschmacksrichtungen neue Kundensegmente. Erfahren Sie jetzt mehr über die Inhaltsstoffe von Energy Drinks und lernen Sie die Bestseller sowie ausgefallene Exoten im Energy Drink-Sortiment kennen. Wenn Sie auf der Suche nach ausgefallenen Sorten sind, dann sollten Sie Energydrinks online bestellen. Dort haben Sie meist die größte Auswahl. 

 

Verrückte Energy Drinks: Was steckt drin und was bewirken sie tatsächlich?

Energy Drink ist ein Überbegriff für Getränke mit anregender Wirkung. Zu den wesentlichen Inhaltsstoffen von Energy Drinks gehört Zucker, der dem Körper Energie liefert. Außerdem enthalten Energy Drinks einen Anteil von Koffein mit Aufputschwirkung. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen gehört meist auch Taurin, das in dem Ruf steht, den Insulinspiegel zu beeinflussen und damit den Stoffwechsel zu beschleunigen. Die leistungssteigernde Wirkung, die Energy Drinks nachgesagt wird, geht jedoch vornehmlich auf den Inhaltsstoff Koffein zurück, der auch zu den Hauptwirkstoffen von Kaffee gehört. Von Kritikern bemängelt werden vor allem ein übermäßiger Konsum der zuckerhaltigen Energy Drinks und die Kombination mit Alkohol.

 

Red Bull & Co.: die Klassiker unter den Energy Drinks

Die Idee, taurinhaltige Getränke herzustellen, stammt aus Japan. In Asien wurde Anfang der 1980er-Jahre schließlich der Red Bull-Firmengründer auf die leistungssteigernden Getränke aufmerksam und brachte 1987 seinen ersten Energy Drink in Österreich auf den Markt. Bis heute ist Red Bull der werbewirksame Platzhirsch in seinem Segment und verkauft mehr als fünf Millionen Dosen pro Jahr. Zu den Konkurrenten gehört der seit 2001 erhältliche Rockstar aus dem Hause Pepsi mit mehr als zehn verschiedenen Geschmackssorten. Aus Paderborn kommt der ebenfalls sehr erfolgreiche und seit 2002 erhältliche Effect, der preislich etwas unterhalb der Konkurrenz angesiedelt ist. Ein erfolgreicher Vertreter im Energy Drinks-Regal ist auch Monster in der 500 Milliliter Dose von Monster Beverage.

 

Energy Drinks – das sind die drei ausgefallensten Varianten

Eine Sonderform des Energy Drinks ist der Energy Shot als konzentrierte Variante ohne Kohlensäure. Den beliebten Energy Shot von Red Bull gibt es in der 60-Milliliter-Flasche. In den letzten Jahren wurden zudem eine Vielzahl von Special Editions beliebter Energy Drinks mit neuen Geschmacksrichtungen wie Heidelbeere oder Limette auf den Markt gebracht. Zu den exotischsten Kreationen gehören die Energy Drinks von MS Arena in Geschmacksrichtungen wie Currywurst oder Lakritz.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden