Die Top 3 Touchscreen-Kassen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Im Einzelhandel setzen sich die modernen Touchscreen-Kassen immer mehr durch. Sie bieten dem Benutzer eine besonders große Funktionalität und die von anderen mobilen Geräten gewohnte Bedienung per Fingereingabe. Wenn Sie über die Anschaffung einer solchen Kasse nachdenken, sind die drei hier vorgestellten Modelle eine gute Wahl.

 

Platz 3: POS-ONE "Entry" Kassensystem mit Touchscreen

Das POS-One-System Entry richtet sich an Gewerbetreibende in der Gastronomie, im Handel und überall am Point of Sale. Hierbei handelt es sich um ein Einsteigermodell zu einem attraktiven Preis, das trotzdem über alle wichtigen Funktionen verfügt. Die Kasse ist mit einer Festplatte mit 40 GB ausgestattet, bietet einen LAN-Anschluss mit 100 Mbit und ist intern auf Wunsch auch auf WLAN erweiterbar. Die Hardware ist in einem kompakten Gehäuse untergebracht und lässt sich problemlos überall aufstellen. Als Display kommt ein Farb-Touchscreen mit 12 Zoll beziehungsweise 30,5 cm zum Einsatz.

 

Platz 2: IBM Kassensystem POS Einzelhandel Kasse SurePos 300

Bei diesem Kassensystem erhalten Sie neben dem PC mit 1,2-GHz-VIA-Prozessor und einem Display mit 12 Zoll beziehungsweise 30 cm auch einen Barcodescanner. Die Kasse ist mit einer hochwertig verarbeiteten Kassenschublade versehen, die ein Gewicht von über 10 kg problemlos tragen kann. Dem Set ist weiterhin eine Kurzanleitung beigelegt, die eine Inbetriebnahme des Systems in wenigen Minuten möglich macht: Damit gelingt der Einstieg in die Verwendung der Touchscreen-Kasse problemlos.

 

Platz 1: HP rp5000 POS Touchscreen Kassensystem

Das hervorstechende Merkmal dieser professionellen Touchscreen-Kasse ist sicherlich das mit 15 Zoll großzügig dimensionierte Display. Hierüber ist eine komfortable Steuerung der Kasse jederzeit möglich. An der Seite des Displays ist ein Magnetkartenleser befestigt, der sehr gut erreichbar ist und damit die Arbeit angenehmer gestaltet. Als weiteres Zubehör erhalten Sie bei diesem System einen Bondrucker (Epson TMT88-III), einen Kassenrechner mit Intel Pentium 4 3,0 GHz und einen Laser-Barcode-Scanner mit Standfuß. Zudem ist auf der Kasse bereits die funktionsreiche Opensource-Kassensoftware uniCenta oPOS installiert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden