Die Top 3 Roco-Modelleisenbahnen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 Roco-Modelleisenbahnen

Der österreichische Hersteller Roco ist der drittgrößte Anbieter auf dem europäischen Markt für Modelleisenbahnen. Inzwischen gehört auch das Konkurrenz-Unternehmen Fleischmann über eine gemeinsame Holding zu dem Hersteller aus dem Salzburger Land. Als leistungsfähig erweist sich Roco in vielfacher Hinsicht: Die große Modellpalette, der Schritt zur digitalen Bahnsteuerung und die Qualität der Modelle sind Zeichen einer erfolgreichen Unternehmenspolitik. Davon profitieren vor allem die Kunden, die sich ganz besondere Modellbahnanlagen mit den Roco-Produkten schaffen wollen.

 

Top 1 der Roco-Modellbahnen: Die Kleinst ist hier ganz groß

Wer in der Hamburger Speicherstadt die Miniatur-Wunderwelt besucht, kann Zeuge eines Phänomens werden: Inmitten der großen und wunderschönen Anlagen findet die kleinste Eisenbahn großes Interesse. Eine Feldbahn in der Schmalspur H0e fasziniert die Besucher. Roco bietet ein komplettes Programm, mit dem Sie den Betrieb auf kleinen Feldbahnen darstellen können. Unterschiedliche Lokomotiven und Wagen ergänzen sich zu einem stimmungsvollen und vorbildgerechten Bahnbetrieb. Die Feldbahnanlage in der Modelleisenbahn H0 ist hierbei eine wunderbare Ergänzung.

 

Top 2: Reminiszenz an die Vergangenheit mit modernster Steuerungstechnik

Modellbahnen mit Motiven der Epochen II bis IV stehen bei Modellbahnern hoch im Kurs. Es war die Zeit nach dem Zusammenschluss der Länderbahnen zur Deutschen Reichsbahn, eine Zeit großer bahntechnischer Innovationen. Mit Roco Digital lässt sich die Zeit wieder erleben, als Modell-Welt mit digital gesteuerter Dampflok und E-Lok digital. Passend zu den Loks dieser Epochen sind fein detaillierte D-Zug-Wagen oder rollendes Material für stilgerechte Güterzüge bei Roco erhältlich. Dazu gibt es auch fein gearbeitete Gleise der Roco Geoline.

 

Top 3: Die moderne Welt des Schnellverkehrs bei europäischen Bahnen

So fein nachgebildet wie die Lokomotiven vergangener Epochen sind auch die Bahnmodelle aus aktueller Zeit. Geschwindigkeit ist heute das Thema, das die Bahnentwicklung antreibt. Die neuen Produkte sind all auf Roco Digital ausgerichtet. Wuchtige E-Loks und schnittige Fernverkehrszüge wechseln sich mit Güterzügen ab, die im Schnellverkehr für den Nachschub in der Fabrik sorgen. Schnell geht es dann auch für die Modellbahner. Mit einem Digital-Set bereitet der Wechsel in die Zukunft der Modelleisenbahn keine Schwierigkeiten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden