Die Top 3 Laubbläser für den Garten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 Laubbläser für den Garten

Wer in seinem Garten viele Bäume stehen hat, der kennt das Problem. Sobald der Herbst Einzug hält, beginnen sich die Blätterberge im Garten anzusammeln. Besonders bei großen Gartengrundstücken ist hier ein Laubbläser eine praktische Anschaffung. Es gibt die Geräte in drei Ausführungen: Elektrische Laubbläser, Akku-Laubbläser und Benzin-Laubbläser. Letztere werden meist für den professionellen Einsatz verwendet, im privaten Garten ist ein elektrisches Gerät oder eines mit Akku die bessere Wahl. Im Folgenden finden Sie die Top 3 Garten-Laubbläser in der Übersicht.

  

Bosch Akku-Laubbläser ALB 18 Li - Das handliche Gerät

Bosch steht für Qualität, und genau das bekommt man mit diesem Akkugerät geboten. Der Bosch Akku-Laubbläser ALB 18 Li ist in der preislichen Mittelklasse angesiedelt und hat ein Gewicht von nur 1,8 kg. Mit 210 km/h Maximalgeschwindigkeit kann das Gerät auch schwerere Gegenstände wie kleine Äste oder Strauchstücke bewegen. Der Lithium-Ionen Akku benötigt etwa 3 Stunden, um vollständig zu laden. Anschließend kann es für 10 Minuten in Betrieb genommen werden. Für einen mittelgroßen Garten und Terrassenbereich ist es vollkommen ausreichend. Die Blätter können gezielt zusammengebracht werden, da die Düse recht breit ist.

 

Makita BUB182Z - Mehr Power für einen größeren Garten

Wem der Bosch zu wenig Leistung hat, der entscheidet sich für den Makita BUB182Z. Dieser Laubbläser hat eine Blasgeschwindigkeit von bis zu 288km/h und arbeitet mit 10.000 Umdrehungen in der Minute. Auch diesem Gerät bereiten Äste und Gestrüpp keine Probleme. Es ist ebenfalls ein Akkugerät. Mit nur 1,7 kg Gewicht ist er sehr einfach zu handhaben und wird auch bei längerem Einsatz nicht schwer in der Hand. Dieses Hand-Gartengerät ist geeignet für mittelgroße Grundstücke.

  

Black & Decker GW3030 - 3 Geräte in einem

Mit dem Black & Decker GW3030 bekommt man gleich drei Geräte geboten. Hier hat man nicht nur einen Laubbläser, sondern auch einen Laubsauger und einen Laubhäcksler. Damit ist die Anschaffung zwar ein wenig teurer, aber man hat auch ein universales Gartengerät für den Herbst. Mit seinen 3000 Watt Leistung kann das Gerät bis zu 14m³/Min Saugleistung erbringen. Der Auffangsack hat ein Volumen von 50 Litern. Der Elektro-Laubsauger ist allerdings recht schwer, hier muss man knapp 5 kg handhaben. Er kann auch für größere Gartenflächen genutzt werden

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden