Die Top 3 Kugelbahnen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 Kugelbahnen

Kugelbahnen machen unglaublich viel Spaß – und das nicht nur Kindern. Auch vielen Eltern, Großeltern oder Babysitter haben großes Vergnügen, die bunten Murmeln auf einem ausgeklügelten System herumkullern zu lassen. Für die Kleinen bietet die Kugelbahn neben dem Spielspaß auch ein hervorragendes Training für die motorischen Fähigkeiten. Wir stellen Ihnen hier unsere Lieblingsmodelle vor.

  

1. Für die ganz Kleinen: die Kugelbahn „Giraffe“ von Fisher Price

Die farbenfrohe Kugelbahn „Giraffe“ von Fisher Price ist sozusagen das Einsteigermodell bei den Kugelbahnen. Sie kann auch schon im Sitzen benutzt werden und ist deshalb für Babys ab neun Monaten geeignet. Die Giraffe besteht aus Kunststoff und ist damit leicht zu reinigen. Zur Ausstattung gehören drei bunte Kunststoffkugeln, die selbstverständlich groß genug sind, um die Sicherheit für Ihr Kind zu garantieren: Ein Verschlucken ist nicht möglich. Auch sonst ist die Kugelbahn so gestaltet, dass sie den motorischen Fähigkeiten auch sehr kleiner Kinder gerecht wird. Die Ohren der Giraffe stellen praktische Haltegriffe dar, die die kleinen Murmelkünstler auch bei den ersten Stehversuchen unterstützen. Verschiedene Licht- und Musikeffekte sollen das Baby zum Spielen und Probieren animieren. All dies macht die Fisher Price Kugelbahn „Giraffe“ zu einem hervorragenden Kleinkind-Spielzeug.

  

2. Wunderschön für kleine Entdecker: die Kugelbahnen von Haba

Aus dem Hause Haba gibt es gleich mehrere Kugelbahnen zur Auswahl. Besonders gut gefallen uns zwei Modelle: „Kullerei“ und „Klick-Klack“. Beide Kugelbahnen sind für Kinder von eineinhalb bis vier Jahren konzipiert, komplett aus Holz gefertigt und farblich kindgerecht, aber dennoch unaufdringlich gestaltet. Die bunten Holzkugeln sind mit einem Durchmesser von gut viereinhalb Zentimetern so groß, dass die Kleinen sie nicht verschlucken können. Beim Modell "Kullere" streifen die Kugeln die Hände zweier lustiger Wichtelmännchen, bringen Glöckchen zum Klingeln und machen auch sonst allerlei Geräusche. Das Modell "Klick-Klack" hat zusätzlich Weichen eingebaut, ein Prisma und einen Spiegel. Auch hier rasselt und klingelt es unterwegs, und die Kugeln rollen sogar unterschiedlich schnell.

  

3. Bau- und Spielspaß in einem: der Kugelbahn-Bausatz von Eichhorn

Bei dieser Kugelbahn von Eichhorn kommt vor dem Kullern das Zusammenbauen. Die 50 Holzteile des Bausatzes umfassen Säulen, Rollschienen und eine Auffangschale für die ankommenden Kugeln und können in vielen verschiedene Varianten kombiniert werden. Auf diese Weise wird schon der Aufbau zu einer kreativen Herausforderung. Zum Kugelbahn-Bausatz gehören mehrere farbige Glasmurmeln. Da diese relativ klein sind, ist dieses Set nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Dafür bereitet es jedoch durchaus auch Schulkindern noch Freude, immer wieder neue Konstruktionen zu erfinden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden