Die Top 3 D-Link Share-Center

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 D-Link Share-Center

Netzwerkspeicher bieten Ihnen die Möglichkeit, gespeicherte Daten allen Teilnehmern eines Netzwerkes zugänglich zu machen. Das Unternehmen D-Link verfügt mit der Share-Center-Reihe über ein umfangreiches Angebot von Netzwerkspeichern, die mit einer hohen Funktionalität und einfachem Bedienkomfort überzeugen. Die unterschiedlichen Modelle des D-Link Share-Center finden Sie bei eBay. Im Folgenden erfahren Sie, welche drei Geräte einen näheren Blick wert sind und mit welchen Features diese Ihr Netzwerk bereichern.

 

Das DNS-320LW bietet viele Anschluss- und Verwendungsmöglichkeiten

Beim D-Link DNS-320LW stehen Ihnen zwei Schächte für den Einbau von Laufwerken zur Verfügung. Eingebaute Festplatten können Sie als Netzwerk-Speicher nutzen, auf den alle Teilnehmer Ihres Heimnetzes zugreifen können. Durch das Einrichten eines mydlink-Kontos lassen sich alle gespeicherten Daten per Fernzugriff ansteuern. Praktisch: Besitzen Sie ein Smartphone oder einen Tablet-PC, ermöglicht Ihnen die Applikation „mydlink-Acess-NAS“ das Streamen von Fotos und Videos direkt auf Ihr mobiles Endgerät. Für den Anschluss von USB-Geräten ist das DNS-320LW mit einem USB-2.0-Anschluss ausgestattet, die Einbindung in ein Netzwerk erfolgt über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss.

 

Der D-Link Share-Center Shadow ist für Heim- und Büronetzwerke geeignet

Dieses Share-Center ist für zwei Festplatten ausgelegt und verfügt über eine integrierte FTP-Funktion. Der Einbau der Laufwerke erfolgt ohne Werkzeug und ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Über den FTP-Server können Sie Ihre gespeicherten Daten via Internet von jedem Ort der Welt abrufen. Ausgestattet mit einem schnellen Prozessor und einem großen Arbeitsspeicher erreicht das Share-Center Shadow eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit. Der Zugriff auf die Festplatten ist mit maximal 38 MB pro Sekunde möglich. Um Energie zu sparen, schaltet das Gerät automatisch in den Standby-Modus, wenn über einen längeren Zeitraum kein Datenzugriff erfolgt. Von praktischem Nutzen ist die automatische Datensicherung. Von allen abgelegten und geänderten Daten wird bei Bedarf automatisch eine Sicherungskopie angelegt. Im Falle eines Datenverlustes können Sie auf das Back-up zurückgreifen.

 

Bietet besonders viel Platz – das Share-Center Quattro II

Sie sind auf der Suche nach einem umfangreich ausgestatteten Share-Center? Dann sehen Sie sich das Quattro II an. Insgesamt vier Festplatten können in dem Gehäuse verbaut werden. Die maximale Speicherkapazität liegt bei 12 TB. Über den integrierten Media-Server streamen Sie gespeicherte Fotos und Videos an einen angeschlossenen Fernseher oder eine Spielkonsole. Die Apple-Software iTunes erkennt das Share-Center Quattro II automatisch und spielt Musik direkt von dem Gerät ab.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden