Die Top 3 Baseball-Schläger

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 Baseball-Schläger

Baseball wird in den USA schon seit über 200 Jahren gespielt und gilt neben American Football als der Volkssport schlechthin. Sportler und Fans schätzen die clevere Kombination aus Mannschafts- und Individualsport, in der es um Schnelligkeit, Kraft, Geschicklichkeit und Teamgeist geht. Zu einer guten Ausrüstung gehört natürlich auch ein hochwertiger Baseball-Schläger. Hier finden Sie neben einigen grundlegenden Informationen drei Favoriten.

  

Das Material für Baseball-Schläger: Aluminium oder Holz

Es gibt zwei Materialien, aus denen Baseball-Schläger angefertigt werden: Aluminium oder Holz. Da reines Aluminium zu weich wäre, wird es mit härteren Metallen legiert. Im Profisport wird ausschließlich mit den schwereren Massivholz-Schlägern gespielt, das gilt auch für Deutschland ab der 2. Bundesliga. Amateure haben jedoch die Wahl und wissen auch das geringere Gewicht und die geringere Rückfederung der Aluminiumschläger zu schätzen, die für eine bessere Treffsicherheit sorgen.

  

So wählen Sie die richtige Länge für Ihren Baseball-Schläger

Die Länge wird bei Baseball-Schlägern in der amerikanischen Maßeinheit Inches angegeben. Ein Inch entspricht 2,54 cm. Als Standard gilt: Wenn Sie auf einer ebenen Fläche gerade stehen, Ihre Arme gerade am Körper herunterhängen lassen und dabei den Baseball-Schläger in Ihrer starken Hand halten, dann muss dieser den Boden gerade so berühren. Es gibt auch Größentabellen, die je nach Alter verschiedene Längen empfehlen: 8 bis 14 Jahre bis 30 Inches, 14 bis 16 Jahre bis 32 Inches und älter als 16 Jahre bis 34 Inches. Aber diese Werte können aufgrund der Unterschiede in der Körpergröße natürlich nur als grobe Richtlinien dienen. Anfänger sollten tendenziell eher kürzere Schläger nutzen, da diese leichter zu kontrollieren sind.

 

Erster Favorit: der Louisville Slugger Warrior

Louisville Slugger ist die Baseball-Schläger-Marke der Hillerich & Bradsby Company, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts im Geschäft ist. Louisville Sluggers werden weltweit auf höchstem Spielniveau eingesetzt, unter anderem von etwa 60 Prozent der MLB-Spieler. Der Warrior ist ein Aluminium-Modell, das durch seine schneidige Form, die hochwertige Alu-Legierung und den absolut rutschsicheren Griff überzeugt.

  

Zweiter Favorit: der Wilson Wood Baseballschläger für Erwachsene

Er kommt ganz natürlich daher, ohne Lack und Schnörkel. Dafür ist er jedoch überaus stabil und hält garantiert jedem Ball stand: Der Wilson Wood gehört seit Langem zu den Klassikern unter den Holzschlägern für ambitionierte Amateure. Dieser Bestseller des Sportartikel-Herstellers Wilson Sporting Goods wird aus dem Holz der Eberesche (Ash) gefertigt, das aufgrund seiner Haltbarkeit auch gern für Profischläger verwendet wird.

 

Der dritte Favorit: der BB-2 von barnett

barnett ist eine weltweit vertretene Sportartikelmarke, wobei der Bereich Baseball – wie sollte es auch anders sein – von der amerikanischen Niederlassung abgedeckt wird. Beim BB-2 handelt es sich um einen Aluminium-Schläger, der etwas zierlicher ist als der Warrior, aber über eine ebenso gute Schlagkraft und Griffigkeit verfügt. Er ist in Rot und Blau zu haben und sorgt dadurch auch für schöne optische Auftritte auf dem Spielfeld.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden