Die Top 3 ATX Gehäuse für Case Modding Fans

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Top 3 ATX Gehäuse für Case Modding Fans

Der Aufbau eines eigenen Computers ist für viele PC-Anwender bereits ein wichtiger Teil des Hobbys. Erst mit dem richtigen Gehäuse macht das Case-Modding wirklich Spaß, entsprechend groß ist das Angebot der Hersteller in diesem Bereich. Hier lesen Sie, welches die Top-3-ATX Big Tower für Case-Modding-Fans sind.

  

Platz 3: Antec Twelve Hundred V3 Big-Tower

Der Antec Twelve Hundred im ATX-Format ist ein ausgewachsener Big Tower mit einer aufwendigen LED-Beleuchtung in Blau. Gemeinsam mit dem Seitenfenster aus Plexiglas und den ästhetisch reizvoll platzierten Lüftergittern erzeugen die LEDs so eine geheimnisvolle Atmosphäre. Der Tower ist mit sechs Lüftern ausgestattet, die allesamt beleuchtet und voll regelbar sind: Damit ist dieses Gehäuse nicht nur für Case-Modder geeignet, sondern auch für diejenigen, die einen Silent-PC betreiben möchten. Die Front des Towers ist fast durchgehend im modernen Mesh-Stil gehalten, so dass auch für eine ausreichende Lüftung gesorgt ist.

  

Platz 2: BitFenix Shinobi XL Big-Tower

Der BitFenix Shinobi ist ein japanisch-angehauchter Tower mit vielen interessanten Designmerkmalen. Dazu gehört sicherlich vor allem die LED-Beleuchtung in einem orangefarbenen Ton, die in nur wenigen ATX-Gehäusen vorzufinden ist. Das imposante BitFenix-Logo nimmt auf der Vorderseite einen prominenten Platz ein, vertikal angebrachte Lochgitter-Streifen sorgen für Abwechslung bei einer ansonsten sehr schlicht gehaltenen Gehäuse-Oberfläche. Eine Besonderheit bei diesem Tower ist der FlexCage: Hierbei handelt es sich um einen Festplatten-Käfig, der bei Bedarf um 90 Grad gedreht werden kann.

  

Platz 1: Cooler Master HAF X NV-942-KKN1 Big-Tower – nVidia-Edition

Der Cooler Master HAF X ist auch auf der am buntesten bestückten LAN-Party nicht zu übersehen. Das Design des Gehäuses greift auf die grell-grünen Farben von nVidia zurück, natürlich kann in diesen Tower aber auch jede Grafikkarte anderer Hersteller eingebaut werden. Das Design ist sehr auffällig und macht neben einer grünen Beleuchtung auch von zahlreichen Mesh-Einsätzen und einem winkeligen Sichtfenster Gebrauch. Die aggressiv neongrüne Lackierung setzt weitere optische Akzente.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber