Die Top 10 der Videospiele 2013

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Top 10 der Videospiele 2013

Jedes Jahr erscheinen zahlreiche Videospiele auf dem Markt, von denen viele schnell wieder in Vergessenheit geraten. Auf einige Veröffentlichungen hingegen warten die Spieler sehnsüchtig, teilweise sogar seit Jahren. Auch im Jahre 2013 gab es mehrere Wiedersehen mit altbekannten Helden der Videospielgeschichte und neue Sterne am Himmel. Die zehn wichtigsten zeigt dieser Ratgeber.

Das Rollenspiel-Highlight des Jahres 2013

Mit Spannung erwartet wurde das Add-on zum Rollenspiel Skyrim, „Dragonborn". Im November 2012 kündigte der Entwickler die Veröffentlichung an, die Sie inzwischen für den PC käuflich erwerben können. Auch für die Xbox 360 und die PlayStation 4 ist „Skyrim: Dragonborn" erhältlich. Skyrim gehört zur Rollenspielserie „The Elder Scrolls", welche seit 1994 auf verschiedenen Videospielplattformen veröffentlicht wird und ist der fünfte Teil der Saga. Inhaltlich setzt es am vierten Teil „The Elder Scrolls IV: Oblivion" an und spielt rund 200 Jahre danach. Diesmal findet die Handlung im Norden statt, in der Provinz Himmelsrand. In dieser Region sollten eines Tages, so die Weissagung, die Drachen zurückkehren. Jedoch schenkte die Bevölkerung diesem Aberglauben keinen Wert. So wird die Welt von der Ankunft der Drachen erschüttert und Sie übernehmen nun die Rolle des Helden Drachenblut und sollen die Provinz von den Drachen befreien. Auch ist in der Vorsehung beschrieben, dass es nur eine Person gibt, welche die Drachen aufhalten kann, und das sind Sie.

Action & Abenteuer mit Lara Croft 

Ebenfalls aus einer Spielserie mit langer Tradition erschien am 5. März „Tomb Raider". Die Heldin der Reihe, Lara Croft, tritt in diesem Spiel in ihren Jugendjahren auf und man erfährt so zahlreiche Details aus dem Lebenslauf der jungen Schatzsucherin und wie sie zu dem wurde, was sie ist. Für die deutsche Version konnte die bekannte Schauspielerin Nora Tschirner als Synchronsprecherin gewonnen werden. Auch bei „Tomb Raider" handelt es sich um den fünften Teil der Serie, die 1996 auf dem PC begann. Inzwischen hat sich eine recht große Fangemeinde um die Abenteuer der Lara Croft gebildet und neben zahlreichen Fan-Artikeln rund um die Serie wurden auch Kinofilme und Comics produziert.

Erkunden Sie mit Lara die Insel

Dieser Ableger beginnt mit der Schiffsreise der jungen Archäologin Lara auf der „Endurance". Sie befindet sich auf dem Weg zur Insel Yamatai, um dort an einer Expedition unter der Leitung von James Whitman teilzunehmen. Die genaue Position dieser Insel ist allerdings nicht bekannt, sodass das Schiff tagelang auf der Suche ist und über die Meere kreuzt. Auf Laras Vorschlag hin nimmt das Schiff Kurs auf das Drachen-Dreieck und gerät dort in einen schweren Sturm. Es strandet auf einer unbekannten Insel und Lara wird von ihren Gefährten getrennt. Ihre Aufgabe ist es nun, die Insel mit seinen Geheimnissen zu erkunden und Laras Gefährten wiederzufinden. Sie können inzwischen auch "Tomb-Raider" für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erwerben.

Mit Luigi gegen die Geister

Auch mit dem bekannten Nintendo-Helden Luigi gibt es ein Wiedersehen in „Luigi's Mansion 2", jedoch exklusiv auf der Handheld-Konsole Nintendo 3DS. Erneut benötigt der Professor I. Gidd die Hilfe von Luigi bei der Befreiung einer Villa von Geistern. Bewaffnet mit einem Staubsauger, der speziell für das Aufsaugen von Geistern ausgestattet ist, machen Sie sich auf die Jagd durch fünf Bereiche der Villa.

Für Freunde des Horror-Genres ein Muss: "Resident Evil"

Ausschließlich Besitzer der tragbaren Konsole Nintendo 3DS konnten direkt zum Anfang des Jahres „Resident Evil: Revelations" genießen. Erst am 24. Mai erfolgte die Umsetzung für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo Wii U. Es handelt sich dabei bereits um den neunten Ableger der erfolgreichen Survival-Horror-Serie, welcher nun im Jahr 2005 spielt. Somit sortiert sich „Revelations" zwischen „Resident Evil 4" und„Resident Evil 5" ein und bildet auch thematisch eine Brücke zwischen diesen beiden Spielen. Sollten Sie also bereits in früheren Jahren eines oder beide dieser Spiele besessen haben, dann wird Sie „Revelations" sicherlich interessieren.

Finden Sie Chris und Jessica

Die Handlung beginnt nach der Entstehung der Bioterrorism Security Assessment Alliance (BSAA), die bereits aus dem fünften Teil von "Resident Evil" bekannt ist. Im Mittelpunkt stehen Jill Valentine und Chris Redfield, die für Kenner der "Resident Evil"-Reihe ebenfalls keine Unbekannten sind. Auch die schwimmende Stadt Terragrigia kommt in diesem Teil vor. Jill und ihr neuer Partner Parker haben den Auftrag, den verschwundenen Chris und die ebenfalls nicht auffindbare Jessica Sherawat zu finden. Der letzte bekannte Aufenthaltsort ist ein Kreuzfahrtschiff mit dem Namen SS Queen Zenobia, zu dem die beiden geschickt werden.

Multiplayer-Spiele aus dem Jahr 2013

An Multiplayer-Onlinespielen nehmen mehrere, teilweise Tausende Spieler gleichzeitig teil. Ein Spiel dieser Kategorie ist der Online-Shooter „Defiance". Dieser basiert auf der gleichnamigen TV-Serie und spielt in der Zukunft auf der Erde. Dieses Spiel ist besonders, denn es existieren keine vorgegebenen Klassen und Eigenschaften, anstelle dessen ist es Ihnen überlassen, Ihrem Charakter Waffen, Fähigkeiten und Ausrüstung frei zusammenzustellen. So können Sie aus Eigenschaften eines Soldaten, eines Mechanikers sowie vieler weiterer Klassen die Fähigkeiten auswählen, die Ihnen am besten liegen. Dynamisch erzeugte Ereignisse, die „Arkfalls" genannt werden, bringen in unregelmäßigen Abständen neue Technologien in „Defiance" ein und bereichern und verändern somit laufend das Spielgeschehen.

Städteplaner freuen sich über den neuen Teil von "SimCity"

Mit Spannung erwartet wurde auch der neue und inzwischen fünfte Teil der "SimCity"-Serie. Mit neuen Features wie einem Multispielermodus und der Interaktion aller Städte innerhalb einer Region sollte das Spiel dynamischer gestaltet werden. So können Sie nun zum ersten Mal in der Geschichte von "SimCity" mit bis zu 15 Freunden gleichzeitig an einer Region arbeiten und diese stetig weiterentwickeln. Über Autobahnen, Eisenbahntrassen und andere Verkehrsanbindungen stellen Sie Kontakt- und Austauschmöglichkeiten mit den Städten Ihrer Freunde her. Städte beeinflussen dabei Ihre Nachbarn, was positive und negative Effekte haben kann. So ist nun die Umweltverschmutzung und Kriminalität nicht mehr nur auf eine Stadt begrenzt, sondern wandert grenzenlos in die Nachbarstädte ab.

Der abschließende Teil der "Crysis"-Trilogie 

"Crysis" setzte bei seiner Erstveröffentlichung im Jahre 2007 neue Maßstäbe in der Kategorie Grafik bei Actionspielen. Auch die Anforderungen an die Hardware überstiegen damals das, was die meisten Durchschnittsrechner leisten konnten. Inzwischen hat der technische Fortschritt aufgeholt und so können Sie den dritten Ableger der Serie, „Crysis 3" in all seiner Grafikpracht bewundern. Als einer der wenigen Spiele wurde „Crysis 3" in Deutschland von dem Entwicklerstudio Crytek produziert und erschien am 21. Februar 2013. Da es sich um eine Trilogie handelt, setzt sich die Handlung aus „Crysis 2" nahtlos fort. Schauplatz ist das zerstörte und überwucherte New York im Jahre 2047. Der Geist von Prophet, welcher im zweiten Teil Selbstmord beginn, lebte im Nanosuit weiter und wurde nun mit dem Körper von Alcatraz verbunden. „Crysis 3" besitzt ebenfalls einen Multiplayer-Modus, der mit vielen abwechslungsreichen Spielmodi und zwölf verschiedenen Karten aufwartet. Mit dabei sind Genreklassiker wie Team-Deathmatch, aber auch neue Modi wie zum Beispiel Jäger. Hier versuchen 14 Spieler gegen zwei mit Nanosuits und Bögen ausgerüstete Jäger zu bestehen und zu überleben. Wird man von einem Jäger erwischt, wechselt man die Seite und wird selbst zum Jäger. „Crysis 3" kann für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erworben werden.

 

Ego-Shooter: Bio-Shock Infinite und Dead Space 3

Freunde der Ego-Shooter konnten sich 2013 über ein weiteres Spiel freuen, und zwar über „BioShock Infinite". Der dritte Teil der Serie spielt nun nicht mehr in der Unterwasserwelt Rapture, diesmal befinden Sie sich in Columbia, einer fliegenden Stadt. Sie erhalten dieses Spiel für Windows, Xbox 360, PlayStation 3 und Mac OS X. Wie in den Vorgängern auch befinden Sie sich auf der Erde in einem alternativen Entwicklungsszenario des Jahres 1912 und übernehmen die Rolle von Booker DeWitt, einem ehemaligen Detektiv. Dieser ist auf der Suche nach Elizabeth, einem verschwundenen Mädchen. Aufgrund seiner harten grafischen Inhalte erhielt „BioShock: Infinite" eine Altersfreigabe von 18 .

Bereits der fünfte Teil der "Dead Space"-Reihe ist „Dead Space 3". Am 8. Februar 2013 wurde dieser Shooter für PC, PlayStation 3 sowie Xbox 360 veröffentlicht. Isaac Clarke, der bereits in den ersten zwei Teilen der Hauptprotagonist war, eilt seiner ehemaligen Freundin Ellie Langford zur Hilfe und muss es dabei mit den Anhängern der Unitology-Sekte aufnehmen. Diese wollen wiederum die gesamte Menschheit auslöschen. Das Spiel verfügt ebenfalls über einen Mehrspielermodus, sodass Ihnen viele Stunden an abwechslungsreichem Spielspaß bevorstehen.

"Grand Theft Auto" diesmal nur für Konsolenspieler

Während "Grand Theft Auto", kurz "GTA", bislang vor allem auf dem PC für Furore sorgte, ist der neue Ableger „Grand Theft Auto 5" den Besitzern von Xbox 360 und PlayStation 3 vorbehalten. Am Spielprinzip hat sich wenig verändert, wieder einmal schlüpfen Sie in die Rolle eines Kriminellen und haben eine ganze Stadt für sich, in der Sie viele unterschiedliche Mission erledigen müssen. Auftragsmorde und Autodiebstähle zählen dabei genauso dazu wie Golf- oder Tennisspielen, um Ihr Ansehen zu verbessern. Neu ist bei „GTA 5" allerdings, dass Sie nun drei verschiedene Protagonisten steuern können und müssen, um an das Ziel zu gelangen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden