Die Leistungen der Gaming Grafikkarte GeForce GTX 560 im Detail

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Leistungen der Gaming Grafikkarte GeForce GTX 560 im Detail

NVIDIA preist seine Gaming-Grafikkarte GeForce GTX 560 als die geeignete Lösung für maximale Leistung bei Videospielen in Full-HD-Auflösung an. Die Grafikkarte mit DirectX 11, NVIDIA 3D Vision und PhysX reiht sich zwischen den Modellen GTX 550 Ti und GTX 560 Ti ein. Was die NVIDIA-Karte im Detail leistet, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

 

Megabytes und Megahertz: die technischen Daten der NVIDIA GeForce GTX 560

Es handelt sich bei der NVIDIA GeForce GTX 560 um eine höher getaktete Ausführung der GeForce GTX 460. Vor der Einführung der GeForce GTX 560 hat das Angebot von NVIDIA in der Preisspanne von 100 bis 200 Euro eine große Lücke aufgezeigt. Das Loch schließt der Hersteller mit der vorgestellten Grafikkarte. Die Taktfrequenz steigt im Vergleich zur GTX 460 von 675 auf 810 Megahertz an. Die Shader-Einheiten arbeiten anstelle der 1.350 mit 1.620 Megahertz. Der Speicher der GeForce GTX 560 ist 1.024 Megabyte groß.

 

PhysX und Direct X 11: realistisches und scharfes Bild mit überzeugenden Charakteren

Die vorgestellte GeForce GTX 560 unterstützt die von NVIDIA entwickelte "PhysX Technologie". Das verspricht ein dynamisches Gaming-Erlebnis dank realistischer physischer Interaktionen. Aufgrund des DirektX-11-fähigen Prozessors erwartet Sie eine leistungsstarke Grafikkarte. Tessellation ermöglicht als das wichtigste Merkmal von DirectX 11 gestochen scharfe Bilder und detailgetreue Charaktere. Ferner gilt der Prozessor als kompatibel zur Software NDIVIDA 3D Vision. Mit einer High-Tech-Brille finden Sie sich in einer 3D-Umgebung wieder. Neben den Videospielen zeigt die Software 3D-Filme und 3D-Fotos mehrdimensional an.

 

3D und HD: Die GeForce GTX 560 unterstützt zahlreiche Technologien

Zudem gibt NVIDIA die GeForce GTX 560 als "3D Vision Surround"-ready an. Dadurch spielen Sie die Games mittels Stereo 3D auf drei verschiedenen Bildschirmen und tauchen mitten in das Geschehen ein. Ferner erwartet Sie mit der "NVIDIA PureVideo HD"-Technologie eine Wiedergabe ohne Stocken bei akkuraten Farben, exakter Filmskalierung und hoher Auflösung. Über die Dual-Link-DVI-Unterstützung steuert die vorgestellte Grafikkarte Bildschirme mit Auflösungen von bis zu 2.560x1600 Pixeln an.

 

Perfekt fürs Gaming: doppelte Grafikleistung dank NDIVIA SLI

Wünschen Sie sich noch mehr Grafik-Leistung, bauen Sie in Ihren PC eine zweite Karte des Typs NVIDIA GeForce sGTX 560 ein. Sie erhalten daraufhin die doppelte Gaming-Power. Das ermöglicht Ihnen die Technologie namens NVIDIA SLI. Hierfür benötigen Sie zwei Karten mit dem GeForce-GTX-560-Prozessor. SLI setzt nicht zwingend Karten des identischen Herstellers voraus. Allerdings verlangt der doppelte Grafikkarten-Einsatz ein SLI-zertifiziertes Mainboard. Zudem empfiehlt NVIDIA ein entsprechend gekennzeichnetes Netzteil, um die erforderliche Stabilität in der Praxis zu gewährleisten. Das Verdoppeln der Grafikkarte gilt als das effektivste Upgrade der verbauten Komponenten, um einen deutlichen Schub der Gaming-Leistung von PCs zu realisieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden