Die Kuh Else ist Tot

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nach Bestellung Anfang November 2011 ist nunmehr die bestellte Ledercouch jetzt im Juni 2012 in unserem Wohnzimmer angekommen. Letztendlich sind wir zufrieden. Das Preisleistungsverhältniss passt. Störend war nur, dass die Liefertermine nicht gehalten wurden. Die ersten 12 Wochen warteten wir geduldig ab. Nach 14 Wochen haben wir uns nach dem Liefertermin erkundigt, und wurden freundlich vertröstet, Ende März sollte das gute Stück kommen, Ende März war der Termin auf  Ende April, und Ende April war er bei Ende Mai. Dann wurde es uns ein wenig zu bunt, und wir haben  angefragt, ob die Kuh Else schon tot sei, aus deren Haut schliesslich das Leder unserer Couch werden soll. In der folgenden Diskussion mit der wirklich netten und hilfsbereiten Mitarbeiterin wurde uns angeboten die Couch in die Wohnung liefern und auspacken zu lassen, als kleiner Ausgleich. Dies nahmen wir an, und können jedem Käufer nur raten dies auch auszuhandeln, da die Möbel in ca. 4 Mülltonnen voll mit Verpackungsmaterial eingepackt sind! Mitte Mai 2012 kam die ersehnte Nachricht, dass die Couch angekommen ist, an die Spedition übergeben wird, die dann mit uns einen Liefertermin vereinbart hat. Seit dem 21. Juni ziert das gute Stück unser Wohnzimmer. Mit der Qualität sind wir bislang zufrieden. Befriedigender wäre aber von vornherein transparenz über die Lieferzeit gewesen.

Wer warten kann ist mit diesem Anbieter gut bedient, lediglich die lange Lieferzeit und die hinhaltetaktik geben dem Kauf einen schalen beigeschmack.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden