Die Heilwirkung der Edelsteine

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nachlasskontor

Unser Ratgeber:

Seit Urzeiten sprechen die Menschen den Edelsteinen nicht nur eine Astrologische, sondern auch eine medizinische Bedeutung zu. Besonders zu Zeiten der Alchimisten schienen tatsächlich gegen jedes Übel, gegen jede Krankheit ein Stein gewachsen zu sein. Oft genügte es, ein Edelstein, den man die heilende Wirkung für eine bestimmte Krankheit zuschrieb, bei sich zu tragen. Hierzu einige Beispiele:

- Achat: Magen - und Menstruationsbeschwerden, Krämpfe, Fieber, Insektenstiche, Zeckenbisse

In der Regel wird der Achat als Anhänger um den Hals getragen und wirkt so gegen die oben genannten Beschwerden.

- Bernstein: Asthma, Bronchitis, Ohrenschmerzen, Mandelentzündungen, Blasenerkrankungen, Stärkung der Körpereigenen Abwehrkräfte

Bernsteine werden in der Regel auf  erkrankte Körperteile aufgelegt. Dazu sollte man sie kurz zuvor für einige Zeit der direkten Sonnenbestrahlung aussetzen.

- Diamant: Kopfschmerzen, Sehstörungen, Ängste, Konzentrationsschwäche

Bei Kopfschmerzen oder Psychischen Störungen sollte man den Stein oberhalb der Stirn oder auf der Schläfe auflegen.

- Opal: Blutvergiftung, schenkt Vitalität und Kraft

Der Opal verspricht einen ruhigen Schlaf, wenn er Nachts neben das Kopfkissen gelegt wird. Als Handschmeichler wirkt er positiv auf viele Krankheiten ein.

- Rhodonit: Herz, Lunge, mangelndes Selbstbewußtsein, Unruhe

Getragen als Anhänger wirkt der Rhodonit durch seine Strahlenkraft.

- Rubin: Herzbeschwerden, Kreislaufprobleme,Blutarmut,Infektionen

In Kugelform getragen, wirkt der Rubin direkt auf die Blutzirkulation und das Immunsystem ein.

- Saphir: Nervosität, Schlafstörungen, Nervenschmerzen, Rheuma, Gicht, Stirn - Kiefer - und Nebenhöhlenerkrankungen, Unruhe, Depressionen

Der Saphir sollte als Ringstein oder als Kette getragen werden. Auflegen auf schmerzende Körperstellen wirkt lindernd.

 

 

                                                              

 

 

 

Wir hoffen das wir Ihnen mit unserer Info helfen konnten

Mit vielen Grüssen Nachlasskontor

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden