Die Filmmusik zu Spirit - Der wilde Mustang

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Filmmusik zu

Der Zeichentrickfilm "Spirit – der wilde Mustang" gehört zu den schönsten Animationsfilmen aller Zeiten, in dem kaum gesprochene Dialoge vorkommen und die Emotionen fast vollständig über Musik transportiert wird. Eine entsprechend große Bedeutung kommt dem Soundtrack des Filmes zu.

 

Die Geschichte von "Spirit – Der wilde Mustang"

Spirit ist ein junger Mustang, der mit seiner Herde im amerikanischen Wilden Westens aufwächst und zum Leithengst aufsteigt. Später wird er von Menschen eingefangen, die sich vergeblich bemühen, das stolze Tier zu zähmen. Ihm gelingt mit dem ebenfalls gefangen gehaltenen Lakota-Indianer Little Creek die Flucht. Beim Indianerstamm trifft Spirit auf die Stute Rain, mit der er schließlich nach vielen Abenteuern zurück zu seiner Herde findet.

"Spirit – der wilde Mustang" wurde von Dreamworks im Jahr 2002 auf den Markt gebracht und verband die klassische zweidimensionale Struktur des Zeichentrickfilms gekonnt mit der brandneuen Computeranimation. Produzent war niemand geringerer als Jeffrey Katzenberg, der bereits mit der frechen Komödie "Shrek" einen riesigen Hit gelandet hatte.

  

Spirit und die Musik von Hans Zimmer

Die Filmmusik für Spirit wurde von Oscar-Preisträger Hans Zimmer geschrieben, der zuvor schon die Musik für Disneys Meisterwerk "Der König der Löwen" komponiert hatte sowie für zahlreiche andere Hollywoodhits wie "Gladiator", "The Last Samurai" und zuletzt für "12 Years a Slave". Weitere Songs steuerte der kanadische Rockstar Bryan Adams bei, der dem Mustang Spirit auch in der Originalversion seine Stimme für die Lieder lieh, während Matt Damon die Dialoge synchronisierte. In der deutschen Fassung wird Spirit von Pur-Sänger Hartmut Engler gesungen und von Steffen Wink gesprochen.

Für den Song "Here I am" erhielten Adams und Zimmer eine Nominierung für den Golden Globe. Ein weiterer Hit wurde die von Bryan Adams gemeinsam mit Sarah MacLachlan gesungene Nummer "Don't let go", die während des Abspanns zu hören ist.

  

"Spirit – Der wilde Mustang" auf DVD

Unglücklicherweise musste "Spirit" 2002 bei der Oscarverleihung gegen das grandiose Meisterwerk "Chihiros Reise ins Zauberland" des japanischen Animé-Meisters Hayao Miyazaki antreten und ging so leer aus. Das konnte den Erfolg des Films beim Publikum jedoch nicht schmälern, und Dreamworks veröffentlichte "Spirit" schon bald auch auf DVD. Heute darf die "Spirit"-DVD in keinem gut sortierten Regal mit familienfreundlichen Animationsfilmen fehlen. Seit Kurzem ist auch eine Blu-Ray erhältlich, die es bei eBay genau wie die DVD stets zu günstigen Preisen gibt. In vielerlei Hinsicht weichen die Anforderungen an Fahrzeuge in den USA von den deutschen Vorschriften ab. Klären Sie daher vor dem Kauf mit dem zuständigen TÜV-Dienst, ob die Erteilung der Betriebserlaubnis realistisch ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden