Die Dragonball Z Kinofilme - großes Kino für kleine Helden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Dragonball Z Kinofilme - großes Kino für kleine Helden

Mit „Die Todeszone des Garlic Jr.” begeistern Son-Goku und seine Freunde aus Dragon Ball Z erstmals auf der Kinoleinwand. Bis 2013 erscheinen insgesamt 14 DBZ-Filme. Manche fokussieren Nebenhandlungen der Anime-Serie, andere widmen sich mit eigenständigen Storys neuen Abenteuern des Z-Teams.

 

Zwischen Dragon Ball und Dragon Ball Z – der erste Kinofilm

Die Dragonball Z-Serie umfasst 291 Episoden und knüpft an die Geschehnisse in Dragon Ball an. Innerhalb des 42-bändigen Manga beginnt Dragonball Z – kurz: DBZ – mit Band 17, Kapitel 195. Der DBZ-Kinofilm „Die Todeszone des Garlic Jr.” spielt zwischen dem letzten Abenteuer des jungen und dem ersten Abenteuer des erwachsenen Son-Goku. Gokus Gegner ist der Giftzwerg Garlic Jr. Mit drei Kriegern sucht dieser nach den legendären sieben Dragon Balls, um Unsterblichkeit zu erlangen. Dabei begeht er einen folgeschweren Fehler: Er entführt Son-Gohan, Son-Gokus Sohn. Der ist mehr als wütend. Gemeinsam mit seinem Erzfeind, dem Oberteufel Piccolo, stellt Goku sich dem Gegner. Garlic gelingt es, Son-Goku und Piccolo in die Todeszone zu sperren. Doch dann erwachen ungeahnte Kräfte in Son-Gohan. Der 1. Dragon Ball Z-Film kommt in Deutschland 2004 in die Kinos und hat eine Spiellänge von 40 Minuten. Die Dragon Ball Z-Filme 1-3 sind innerhalb der Saiyajin-Saga angesiedelt.

 

Freezer und Cooler – die Namek-Saga im DBZ-Großformat

Die Filme 4, 5 und 6 von Dragon Ball Z siedeln sich zeitlich innerhalb der Freezer-Saga an. Diese umfasst in der Serie die Episoden 36-125. In „Super-Saiyajin Son-Goku” bekommen die Freunde ungewollten Besuch vom Planeten Namek. Der Namekianer Lord Slug aber hat es auf Son-Gohans Dragonball abgesehen. Mittels eines Asteroiden gelangt er auf die Erde und fordert das Z-Team zum Kampf. „Rache für Freezer” setzt einige Zeit danach ein. Son-Goku hat gegen den machthungrigen Freezer gesiegt. Er kehrt zur Erde zurück, um mit seinen Freunden ein friedliches Leben zu führen. Da aber hat Freezers Bruder Cooler ein Wort mitzureden. Weil er seinen Sohn Gohan rettet, verletzt sich Son-Goku im Kampf mit Cooler schwer. Helfen können nur die magischen Bohnen vom Quittenturm. In „Coolers Rückkehr” greift eine hoch entwickelte Roboterarmee den Planet Namek an. Hinter dem Plan steckt ein alter Bekannter.

 

Dragon Ball Z Fusion als erster Kinofilm in Deutschland

Der 12. DBZ-Film hat eine Sonderstellung innerhalb der DBZ-Movies. Sämtliche Vorgänger sind ihrer Zeit in Deutschland lediglich auf DVD erschienen. „Fusion” gilt als der erste in deutschen Kinos gezeigte Dragon Ball Z-Film. In diesem haben Son-Goku und Freunde alle Hände voll zu tun. Ein Kampfturnier findet statt. Zum gleichen Zeitpunkt sorgt die Unachtsamkeit eines Jugendlichen für Chaos. Eine Seelenmaschine explodiert und ein böser Dämon öffnet das Reich zwischen Lebenden und Toten. Alte Feinde – neue Gefahr. Auch der Nachfolger „Drachenfaust” ist in deutschen Kinos erschienen, der letzte Film „Battle of Gods” (Kampf der Götter) hingegen nur in Japan. Bei eBay findet sich eine große Sammlung um Son-Gokus Abenteuer von Dragonball-Figuren bis zu Filmen und Dragonball-Z-DVD-Boxen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden