Die Canon-EF-Objektive für Tier- und Sportaufnahmen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Canon-EF-Objektive für Tier und Sportaufnahmen im Vergleich Canon bietet mit den Objektiven der EF-Serie flexibel einsetzbare Komponenten, die sich für Tieraufnahmen per Weitwinkel ebenso eignen wie für Detailaufnahmen im Sport mittels Superteleobjektiv. Hier erfahren Sie, wie Sie das passende Objektiv für Ihren Verwendungszweck finden.

 

Das richtige Objektiv für verschiedene Situationen: Das EF-Zoomobjektiv

Wenn Sie viel unterwegs sind, möglichst wenig Gepäck mitnehmen und dennoch flexibel auf veränderte Situationen reagieren möchten, ist das Canon EF-Zoomobjektiv eine interessante Wahl. Dieses Objektiv wartet mit einer großen Anzahl an Brennweiten auf, sodass Sie Einstellungen für verschiedene Motive vornehmen können, egal ob nah oder fern. Wenn Sie ein solches Allrounder-Objektiv benötigen, sind Objektive aus dieser Serie wie das EF 24-70mm eine gute Wahl, das von Canon auch als Standard-Zoomobjektiv bezeichnet wird. In dieser Serie sind mit dem EF 17-40 mm aber auch Superweitwinkel-Zoomobjektive erhältlich sowie Fischaugen-Objektive mit dem EF 8-15 mm Fisheye.

  

Speziell für EOS-Kameras entwickelt: Das EF-S-Objektiv

Die Objektive der Canon EF-S-Serie sind für den alltäglichen Einsatz konzipiert und weisen daher ein geringes Gewicht auf: Damit lassen sich die Objektive problemlos transportieren. Die Kameras bieten eine sehr hohe Abbildungsleistung und eignen sich für das Zusammenspiel mit EOS-Kameras von Canon mit APS-C-Sensor. Auch hier profitieren Sie ähnlich wie bei den EF-Zoomobjektiven von großen Brennweitenbereichen und einer entsprechenden Flexibilität beim Fotografieren. Achten Sie darauf, dass die Kamera über einen EF-S-Anschluss verfügt, damit Objektive wie etwa das EF-S 10-22 mm auch tatsächlich mit Ihrer Kamera kompatibel sind.

  

Canon bietet in der EF-Serie auch feste Brennweiten an

Wenn Sie hinsichtlich der Abbildungsqualität keine Kompromisse eingehen möchten, sind die EF-Objektive von Canon mit fester Brennweite eine gute Option. Hier müssen Sie zwar für jedes Motiv das passende Objektiv auswählen und haben keinerlei Flexibilität bei der Brennweite, dafür ist die Bildqualität von hoher Güte. Bei diesen Objektiven profitieren Sie auch in Umgebungen mit wenig Licht, da die Lichtstärke bei diesem Modell besonders hoch ist: Was Sie an Flexibilität bei den Brennweiten aufgeben, gewinnen Sie im Bereich des Low-Light-Einsatzes.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden