Die Bluetooth-Version: Mini-Lautsprecher ohne Kabel

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Bluetooth-Version: Mini-Lautsprecher ohne Kabel

Musik abspielen können mittlerweile zahlreiche Geräte, von MP3-Playern über Smartphones bis zu Notebooks. Was fehlt, sind passende Lautsprecher, denn der Sound aus Laptops und Smartphones reicht hierfür nicht aus. Eine gute Möglichkeit, Musik mobil und ohne Kabel zu nutzen, sind Bluetooth-Lautsprecher. Mit diesen Mini-Lautsprechern genießen Sie Ihre Lieblingsmusik auch im Freien. Erfahren Sie, was Sie beim Kauf von Bluetooth-Lautsprechern wissen sollten.

  

Musik bequem ohne Kabel übertragen: Bluetooth macht es möglich

Früher wurden Lautsprecher per Klinkenkabel angeschlossen. Dies funktioniert auch heute noch mit den meisten Mini-Lautsprechern, die trotz Bluetooth-Funktion eine Klinkenbuchse haben. Der Vorteil dieser Übertragungsart ist die hohe Soundqualität. So gibt es keine störenden Qualitätsverluste und die Musik kommt garantiert sicher und ohne Unterbrechung in den Lautsprechern an. Eine störungsfreie Übertragung klappt auch mit Bluetooth – vorausgesetzt, die Qualität des Lautsprechers stimmt. Der Vorteil ist die hohe Flexibilität: Mehr als zehn Meter weit reicht Bluetooth, sodass Sie mobile Lautsprecher problemlos fernab der eigentlichen Musikquelle platzieren können. Der Haken: Die Soundqualität kann trotz störungsfreier Übertragung nicht mit der des Klinkenkabels mithalten. Für normale Ansprüche reicht die Musikqualität dennoch aus; die meisten Nutzer nehmen den Unterschied nicht einmal wahr. 

 

Nicht nur teure Marken bieten Ihnen eine gute Soundqualität

Hersteller wie Bose, Teufel und Bang & Olufsen stehen seit vielen Jahren für hochwertige Soundanlagen. Auch sie bieten Ihnen kompakte Bluetooth-Lautsprecher für den mobilen Einsatz. So zählt der Bose SoundLink zu den beliebtesten Modellen. Allerdings ist er mit einem Preis von rund 170 Euro vergleichsweise teuer. Glücklicherweise geht es auch günstiger: Hersteller wie Philips und Sony bieten bereits ab rund 70 Euro leistungsstarke Bluetooth-Lautsprecher mit einer hohen Soundqualität. Vor dem Kauf sollten Sie auf jeden Fall Erfahrungsberichte über den gewünschten Lautsprecher lesen.

  

Achten Sie auf die Stromversorgung der kleinen Lautsprecher

Damit Sie Bluetooth-Lautsprecher unterwegs nutzen können, benötigen die Geräte einen Akku. Hierbei gehen die Hersteller unterschiedlicher Wege: Creative und Sony bieten in einigen ihrer Lautsprecher die Möglichkeit, normale Batterien zu verwenden. Dies ist besonders praktisch, da Sie den Akku der Lautsprecher nicht ständig neu laden müssen. Denn durchschnittlich hält ein fest integrierter Akku in Bluetooth-Lautsprecher nur rund acht Stunden durch. Dann ist es gut, wenn Sie zur Überbrückung auch Batterien verwenden können. Manche Modelle sind zudem mit so großen Akkus ausgestattet, dass Sie die Boxen auch zum Aufladen Ihres Smartphones via USB nutzen können. Auf diese Weise fungieren die Lautsprecher auch als mobiler Ersatzakku, was beim Einsatz unterwegs eine äußerst nützliche Funktion ist. Auch beim Akku gilt: Lesen Sie vor dem Kauf Test- und Erfahrungsberichte. Sie geben Aufschluss über die tatsächliche Akkulaufzeit der Geräte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden