Die Bibel - ein Buch zum lesen für jeden...

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Bibel ist ein Bestseller seit Jahrhunderten!

Sie ist in ca. zweieinhalbtausend Sprachen zu lesen!
Unglaublich! Aber wahr!


Bibelübersetzung

Bibel weltweit in 2403 Sprachen übersetzt


Reading – Die ganze Bibel, das Neue Testament oder zumindest einzelne Bücher der Heiligen Schrift sind seit Jahresbeginn in 2403 Sprachen übersetzt. Dies teilte jetzt der Weltbund der Bibelgesellschaften (United Bible Societies/UBS) in Reading (England) in seinem "Scripture Language Report 2005" mit.

Den Angaben des Weltbundes zufolge stieg die Zahl der Sprachen mit mindestens einer Übersetzung um insgesamt 26 gegenüber dem Vorjahr. Die vollständige Bibel liegt nun in 426 Sprachen vor, das Neue Testament in 1115 Sprachen. Einzelne biblische Bücher gibt es mittlerweile in 862 Sprachen. Weltweit existieren schätzungsweise 6500 lebende Sprachen.

Mit 683 Übersetzungen nimmt Afrika den ersten Platz bei den Bibelsprachen ein, gefolgt von Asien mit 593 Sprachen. An dritter Stelle stehen Australien, Neuseeland und Ozeanien mit insgesamt 420 Übersetzungen. Auf die Staaten Lateinamerikas und die Karibik entfallen 417 Übersetzungen, auf Europa 211. Mit Übersetzungen in 76 Sprachen ergab sich für Nordamerika keine Änderung gegenüber dem Vorjahr. In drei Kunstsprachen wie Esperanto liegen ebenfalls Bibelübersetzungen vor.

Stichtag der vorliegenden Statistik war der 31. Dezember 2005. Erfasst sind alle Bibelübersetzungen, die im vergangenen Jahr neu in den Bestand der Universitätsbibliothek Cambridge (England) und der Bibliothek der Amerikanischen Bibelgesellschaft in New York aufgenommen worden sind.

Zu den größten Sprachen, die im vergangenen Jahr erstmals eine Bibel bekommen haben, gehört das in Burkina Faso, Niger, Benin und Togo verbreitete Gulmancema. Es dient dort rund 800 000 Menschen zur Verständigung. Aber auch kleine Sprachgruppen wie die nur knapp 10000 Sprecher der Sprache Cheke Holo auf den Salomonen-Inseln erhielten neue Übersetzungen.

Neben den Neuübersetzungen führt die UBS-Statistik zahlreiche Revisionen bereits bestehender Übersetzungen auf: So kam 2005 in Peru die revidierte Bibel in Cuzco-Ketschua heraus, ein überarbeitetes Neues Testament erschien in der guatemaltekischen Indio-Sprache Jakaltek.

Der Weltbund der Bibelgesellschaften ist der internationale Zusammenschluss von 137 nationalen Bibelgesellschaften. Ziel des Weltbundes ist es, die Verbreitung der Bibel in aller Welt zu fördern. Gottes Wort soll allen Menschen in einer ihnen verständlichen Sprache zu einem erschwinglichen Preis zur Verfügung stehen. Zurzeit sind Übersetzer im Auftrag des Weltbundes an mehr als 600 Übersetzungsprojekten in 495 Sprachen beteiligt. Durch die Aktion Weltbibelhilfe unterstützt die Deutsche Bibelgesellschaft die Arbeit des Weltbundes.

Quelle: Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart




Leicht zu lesen!

Übrigens: Quellenstudium lohnt sich immer!

Herzliche Grüße,
Euer Dr. Päde!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden