Die 5 besten Sneaker: leise Sohlen für trendige Auftritte

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vom Sportartikel zum Modeaccessoire. Sneakers sind heute ein Must-have und gehören in jeden Schuhschrank. Kein anderen Schuhe sind so vielseitig einsetzbar: Sie rennen durch Parks, verbringen den Tag im Büro oder sind der Hingucker auf einer Party. Wir haben die fünf besten Sneakers für Sie ausfindig gemacht. Wenn wir Sie auf den Geschmack gebracht haben, sollten Sie sich unbedingt in unserem Sneaker Shop umschauen! 
Ohne Sneakers geht gar nichts - ob beim Sport, auf der Party oder im ganz normalen Alltagsleben
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ohne Sneakers geht gar nichts - ob beim Sport, auf der Party oder im ganz normalen Alltagsleben

Wussten Sie, dass die ersten Sportschuhe bereits 1860 in England hergestellt wurden? Den Begriff "Sneakers" hat ein Werbefachmann jedoch erst im 20. Jahrhundert geprägt. Alle Schuhe hatten damals eine Ledersohle und damit einen lauten, quietschenden Auftritt. Mit den Gummisohle der Turnschuhe konnte man jetzt „schleichen“, auf Englisch „to sneak“. Seit sich James Dean in Sneakers ablichten lies, trägt die Jugend Turnschuhe. Der Trend hält an, die Modelle werden immer bunter und zahlreicher.
Seine Karriere startete er als Hallenschuh für Fußballer
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Seine Karriere startete er als Hallenschuh für Fußballer

Platz 1: Samba und Dragon von adidas

Ein echter adidas-Klassiker: Seit über 50 Jahren gibt es den Samba.  Als Alltagsbegleiter ist er inzwischen kaum noch zu toppen. Tragbar zu jeder Tages- und Nachtzeit funktioniert er auch immer noch als Turnschuh für drinnen. Schwarz und weiß sind die Klassiker in Glattleder, das strapazierfähige Wildleder gibt es dagegen in vielen Farben. Das sportlichere Modell ist der Dragon. Er erinnert an die Laufschuhe der 1970er. Die Fußspitze läuft schmaler zu, die gezackte Sohle bietet deutlich mehr Grip und dadurch mehr Sicherheit auf unebenem Gelände. Diese und weitere adidas Herrensneaker finden Sie bei eBay.
Der Schuh aus den 1980ern ist inzwischen aufgepeppt
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Schuh aus den 1980ern ist inzwischen aufgepeppt

Platz 2: Nike Air Jordans

Heute bei Teenies hoch im Kurs erinnert er an gute alte Zeiten: Damals ging  Michael „Air“ Jordan in der NBA für die Chicago Bulls auf Körbejagd.  Stylish und superbequem hat sich der Nike Air Jordan vom Basketballstiefel zum Alltagsschuh gemausert. Die komfortable Dämpfung kommt gut beim Einsatz im Asphaltdschungel. Doch auch auf dem Court werden die Jordans weiterhin gesichtet. Weniger sportlich, dafür noch alltagstauglicher ist der Nike Air Max. Besonders: die deutlich dickere Sohle und die große Farbenauswahl. An diesem Schuh erfreuen sich sowohl Männer als auch Frauen. Er zählt zu den beliebtesten  Modellen der Nike Damenschuhe.  
Mehr Spaß als Sport - die Chucks von Converse
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mehr Spaß als Sport - die Chucks von Converse

Platz 3: Converse Chucks

Converse setzt mit den Chucks mehr auf Fun als auf Sportlichkeit. Einfarbig bunt bleibt trendy, wer es individueller mag, trägt Muster und Bilder: Dabei kommen vor allem Comic-Freunde und Kunstliebhaber zum Zug. Denn als Vorlage für die Stoffschuhe dienen Superhelden wie Batman und Flash ebenso wie Andy-Warhol-Motive: Der berühmte Pop Art-Vertreter gestaltete übrigens seine eigenen Chucks per Siebdruck
Spielen in der Sparte Freizeitschuh ganz oben mit
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Spielen in der Sparte Freizeitschuh ganz oben mit

Platz 4: Himalayans von Camper

Knöchelhohe Sneakers haben die Basketball-Szene und den Court längst verlassen. Ein außergewöhnliches Modell hat der deutsche Designer Bernhard Willhelm für die spanische Schuhmarke Camper entworfen. Die Bernhard Willhelm x Camper Himalayans fallen durch ihre eigenwillige Zickzack-Sohle auf. Schnürsenkel und Klettverschluss sorgen für guten Halt, geschmeidiges Wildleder und superweiches Leder für hohen Tragekomfort. Das Design reicht von schlicht schwarz bis freakig bunt. 
Auch als Snake-Skin-Modell zu haben – Designer-Sneakers
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Auch als Snake-Skin-Modell zu haben – Designer-Sneakers

Platz 5: Designer-Sneakers

Sneakers reizen auch die großen Designer. Schrille Farben und ausgefallene Extras kennzeichnen die Haute Couture-Modelle. Christian Louboutin hat sich auf stachelige Exemplare spezialisiert. Die Sneakers heben sich durch pieksige Noppen hervor, an der Fußspitze oder auch am ganzen Schuh. Palletten und Glitzer machen viele Modelle zu echten Eyecatchern und gewagtem Finish der Abendrobe. Aus dem Hause Dior gibt es die Fusion Sneaker: schicke Turnschuhe mit Blümchen dekoriert. Auch Karl Lagerfeld designte Sneakers – für kein geringeres Label als Chanel. 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden