Die 10 wichtigsten Punkte beim Kauf von Pro-Audio Equipment wie Audio/MIDI-Controllern

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die 10 wichtigsten Punkte beim Kauf von Pro-Audio Equipment wie Audio/MIDI-Controllern

1. Pro-Audio Audio/MIDI-Controller kann man als moderne Überspielkabel betrachten

Im Bereich der professionellen Musik sind Pro-Audio Audio/MIDI-Controller absolut unverzichtbar geworden. Vergleichen kann man ihre Gesamtfunktion mit einem Überspielkabel, mit dem man zum Beispiel einen CD-Player mit einem Kassettenrekorder verbindet, um Musik aufzunehmen. Nur, dass ein Audio/MIDI-Controller um ein vielfaches komplexer und vielseitiger ist, modernere und bedeutendere Möglichkeiten zur Aufnahme von Musik und Übertragung von Daten bietet und in der Lage ist, mit anderen Audio/MIDI-Controllern und Sequenzern zu interagieren.

2. Pro-Audio Audio/MIDI-Controller bieten Vorteile gegenüber veralteter Verfahren

Als Künstler im Bereich der Musik gibt es vielfältige Möglichkeiten, seine Kompositionen auf Tonträger zu bannen oder live vorzutragen. Wer im späten zwanzigsten Jahrhundert mit Musik auf noch amateurhafter Ebene begann und seine Ideen festhalten wollte, benutzte dazu für gewöhnlich ein Tonbandgerät beziehungsweise später auch einen Kassettenrekorder. Man drückte einfach die Aufnahmetaste und konnte so alles mitschneiden, was man im Moment der Aufnahme an akustischen Klängen produzierte. Die Nachteile dieser Methode waren die umständliche, mit Vor- und Zurückspulen verbundene Prozedur, oftmals das Reißen oder sogenannter "Bandsalat" der Compact-Kassetten und die Tatsache, dass man nur auf sehr teure Mehrspurrekorder auch mehrere Spuren aufzeichnen konnte - auf handelsübliche Tonbänder oder Kassettenrekorder jedoch nicht. Mit dem Siegeszug der Compact Disc wurde in den achtziger Jahren eine neue Form hoher Qualität für die breite Masse tauglich gemacht. Nachteil der CD war, dass man auf ihr bis Mitte der neunziger Jahre im Vergleich zu Bandgeräten nichts aufzeichnen konnte. Die ersten CD-Brenner kamen erst Anfang der neunziger Jahre heraus und waren vor der Markteinführung der DVD so teuer wie ein Neuwagen. Bis dahin waren CDs nur Medien zur reinen Wiedergabe. Daher folgten kurz nach der Markteinführung der CDs Aufnahmemöglichkeiten wie das Digital Audio Tape, das wie eine Compact-Kassette funktionierte, aber eine sehr viel höhere Klangqualität aufwies, und die MiniDisc, die aufgrund ihrer Verarbeitung ähnlich einer Diskette eine vereinfachte Möglichkeit zum Aufzeichnen und Schneiden von Musik bot, letztendlich aber im Vergleich zu den heutigen Möglichkeiten eher bedeutungslos geworden ist.

Die heutigen Möglichkeiten zum Aufzeichnen, Bearbeiten und Wiedergeben von Musik entstammen fast ausschließlich dem Pro-Audio Bereich und lassen sich sogar lediglich auf einen PC als Grundlage und gleichzeitig Zentrum der eigenen Musikproduktion aufbauen. Was früher einzig und allein in teuren Tonstudios möglich war oder horrende Anschaffungskosten bedeutete, können Sie sich inzwischen so umfangreich wie kostengünstig in Ihren eigenen vier Wänden realisieren. Eines der Bindeglieder, dem bei diesem Vorhaben eine besonders große Bedeutung beigemessen werden muss, ist der Pro-Audio Audio/MIDI-Controller, der all das, was mit den veralteten Verfahren nur bedingt oder gar nicht möglich war, durch seine innovative Technik und Bedienbarkeit einfach, schnell und mit einem sehr guten Ergebnis realisierbar macht.

3. Pro-Audio Audio/MIDI-Controller sind das Bindeglied zwischen Ihrer Musik und Ihrem Sequenzer

Die innovativen Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte im Multimedia-Bereich machen es möglich, dass das Arbeiten mit und Verarbeiten von Musik inzwischen so einfach und kostengünstig wie nie zuvor ist. Eine auf eBay erhältliche Fülle an Produkten aus dem Pro-Audio Segment sorgt für die nötigen, auch in gebrauchtem Zustand meist noch qualitativ sehr hochwertigen Grundlagen und die angemessene Ausrüstung, um Ihr eigenes Heimstudio verwirklichen zu können. Von professionellen Mixern, Lautsprechern und Abhörmonitoren über Mikrofone bis hin zu Cases, Racks und Taschen wird alles abgedeckt, was für den musikalischen Produktionsbereich von großem Nutzen ist.

Beginnend mit Ihrem PC als Grundlage für Ihr Studio, wird das Herzstück jeder Ihrer Musikproduktionen der Pro-Audio Hardware- oder Software-Sequenzer sein. Im folgenden Verlauf dieses Ratgebers wird von einem Software-Sequenzer ausgegangen. Der Sequenzer ist sozusagen Ihr mehrspuriges Aufnahmegerät. Mit einem professionellen Software-Sequenzer können Sie in der Regel drei verschiedene Arten von Spuren anlegen. Audiospuren zum Aufnehmen von analogem Audiomaterial wie Akustik-Gitarre, Klavier oder Gesang. Auf MIDI basierende Instrumentenspuren für Software-Sampler und -Instrumente, die in den Sequenzer geladen, eingespielt, abgespielt und innerhalb des Sequenzers bearbeitet werden können. Und reine MIDI-Spuren, die man beispielsweise in einer Vielzahl einem bestimmten Software-Sampler zuordnen kann, der selbst mehrere verschiedene Instrumente zum separaten ansteuern bietet. Und an genau dieser Stelle kommt der Pro-Audio Audio/MIDI-Controller zum Tragen. Angeschlossen an ein Pro-Audio Audio/MIDI-Interface ist der Audio/MIDI-Controller der entscheidende Signalgeber für sämtliche Impulse, die innerhalb Ihrer Musikproduktion für Bewegung sorgen sollen. Er ist der Überträger Ihrer musikalischen Daten zu Ihrem Sequenzer.

4. Pro-Audio Audio/MIDI-Controller übertragen Anschlag und Dynamik per MIDI

Die Anfang der achtziger Jahre entwickelte MIDI-Technologie ist sozusagen das Werkzeug, mit dem Sie in Ihrem Software-Sequenzer oder in einem Pro-Audio Software-Instrument die Fäden ziehen können. Als Beispiel: Sie drücken auf der Klaviatur Ihres MIDI-Keyboards oder Synthesizers eine Taste. Nur aufgrund der MIDI-Technologie ist es nun möglich, dass Sie bei diesem Tastendruck in Ihrem im Software-Sequenzer ausgewählten Instrument einen entsprechenden Klang auslösen. Dabei überträgt MIDI nicht nur, dass Sie die Taste drücken, sondern auch, mit welcher Intensität Sie dies tun. Bei einer Tastatur mit Anschlagdynamik kann daher ein ähnlicher Effekt erzielt werden, wie man es von Klaviertasten kennt, welche die Klaviersaiten ebenfalls je nach Intensität des Anschlags auf der Taste unterschiedlich laut erklingen lassen. MIDI ist also im übertragenen Sinne für Ihr softwarebasiertes Tonstudio das, was die Federn, Stößel, Hämmer und Dämpfer für ein Klavier sind. Die Verlängerung zur Übertragung des von Ihnen erzeugten Impulses. Ihr Pro-Audio Audio/MIDI-Controller überträgt mithilfe der MIDI-Technologie alles, was Sie durch einen Audio/MIDI-Controller in Auftrag geben. Das können Impulse durch eine Klaviatur, aber auch durch Regler, Knöpfe, Hebel, Schalter Schieber und sogar ein spezielles berührungsempfindliches Pad sein, auf dem man durch Wischen mit dem Finger Veränderungen im Klang verursachen kann. Damit man mit MIDI möglichst komplikationslos arbeiten kann, sollte das Pro-Audio Audio/MIDI-Interface, an welches der Audio/MIDI-Controller angeschlossen ist, ASIO unterstützen.

5. Pro-Audio Audio/MIDI-Controller übertragen MIDI- und Audiodaten in Echtzeit per ASIO

Damit Sie mit Ihrem Pro-Audio Audio/MIDI-Controller möglichst ohne Komplikationen agieren können, sollten Sie beim Kauf Ihres Audio/MIDI-Interfaces unbedingt darauf achten, dass es ASIO unterstützt. Bei aktuellen Interfaces aus dem Pro-Audio Equipment sollte dies eigentlich überwiegend der Fall sein. ASIO ist ein spezielles Protokoll, das dafür sorgt, dass Audiodaten von externen Geräten über Ihren Audio/MIDI-Controller direkt in Ihren Sequenzer übertragen und dort aufgezeichnet, wiedergegeben und bearbeitet werden können. Audiodaten sind Daten wie der Klang einer Akustik-Gitarre oder der eigene Gesang. Im Vergleich dazu ist MIDI nur ein Übertragungswerkzeug von Impulsen und kann lediglich primitive Töne wie Piepen oder Tröten erzeugen. ASIO ist also zur reinen Audioübertragung über Ihren Audio/MIDI-Controller bereits unerlässlich. Die weitere wichtige Eigenschaft von ASIO ist, dass man mit seiner Hilfe die Latenz so sehr reduzieren kann, dass es für das menschliche Gehör keine wahrnehmbare Verzögerung mehr vom Anschlag der Taste oder vom Drehen des Reglers auf dem Pro-Audio MIDI-Controller bis zur entsprechenden Reaktion innerhalb der Software gibt. Dadurch können Sie mit Ihren Audio/MIDI-Controllern Ihre Software in Echtzeit steuern.

6. Pro-Audio Audio/MIDI-Controller sind mit dem Sequenzer und anderen Audio/MIDI-Controllern synchronisierbar

Durch MIDI ist es möglich, einen oder mehrere Audio/MIDI-Controller mit dem Sequenzer zu synchronisieren. Dabei agiert jeweils das Gerät, von welchem das Signal ausgeht, als "Master". Es zwingt also den "Slave", sich dem Takt und der Geschwindigkeit des Masters anzupassen. Um dieses Szenario umzusetzen, benötigen das Interface und der Audio/MIDI-Controller jeweils einen MIDI-Ein- und einen MIDI-Ausgang. Was aus dem Master ausgegeben wird, geht in den Eingang des Slaves. So kann der Sequenzer auf dem PC beispielsweise ein Lied abspielen, zu dem synchron die Instrumente des Slaves spielen - auch über ASIO im Sequenzer, wenn sie zusätzlich per Audiokabel miteinander verbunden sind. Das funktioniert natürlich auch umgekehrt. Verfügt der Slave zusätzlich über einen MIDI-Thru-Port, kann man an diesen durch Verbinden mit der MIDI-In-Buchse eines dritten Audio/MIDI-Controllers somit noch einen weiteren Slave anschließen. Auf diese Weise kann man mit einem Sequenzer mehrere Audio/MIDI-Controller gleichzeitig synchronisieren.

7. Audio/MIDI-Controller gibt es als reine Controller oder elektronische Instrumente

Die auf eBay angebotene Palette der Pro-Audio Audio/MIDI-Controller ist beachtlich. Sie reicht von Pad-Controllern über Steuerungsoberflächen bis zu Keyboard-Controllern. Auch Pro-Audio Mixer oder Pro-Audio Synthesizer sind, sofern mit MIDI-Ports ausgerüstet, Audio/MIDI-Controller. Man kann mit ihren Tasten, Reglern, Schaltern etc. ebenso agieren wie mit jedem anderen Audio/MIDI-Controller auch. Die Audiosignale, welche durch den Mixer geleitet und in ihm bearbeitet weiter an die Sequenzer-Software im Computer geführt werden sollen, werden ebenso mittels ASIO übertragen wie die internen Instrumente eines Synthesizers.

8. Auf den Inhalt des Pro-Audio Audio/MIDI-Controllers kommt es an

Lassen Sie sich beim Kauf eines Audio/MIDI-Controllers nicht vom Äußeren verlocken, wenn Sie sich nicht über das Innere sicher sind. Machen Sie sich mit den Eigenschaften, der Vielseitigkeit und der Leistungsspanne vertraut und wägen Sie ab, ob der ausgewählte Audio/MIDI-Controller wirklich die richtige Wahl für Ihre Produktion ist. Zweck und Qualität sind wichtig. Das Aussehen ist zweitrangig.

9. Zustand und Inbetriebnahme eines Pro-Audio Audio/MIDI-Controllers

Vor und während der ersten Inbetriebnahme eines Pro-Audio Audio/MIDI-Controllers sollten Sie prüfen, ob das Gerät äußerlich und technisch in einem einwandfreien Zustand ist. Untersuchen Sie es, falls Sie es im Neuzustand erworben haben, auf Kratzer oder ähnliche Mängel. Beachten Sie auch die Bilder eines Angebots. Vor dem Kauf von gebrauchter Ware können Sie oft schon auf den Bildern des Angebots den Zustand der Ware erkennen. Testen Sie nach der ersten Inbetriebnahme, ob die Buchsen, Regler, Schalter, Schieber, Knöpfe und so weiter intakt sind oder ob Sie Mängel wie beispielsweise einen Wackelkontakt feststellen. Liegt die nötige Treibersoftware nicht bei, sehen Sie auf der Herstellerseite im Internet nach. Für gewöhnlich bieten die Hersteller für ihre Controller auch aktuelle Treiber zum kostenlosen Download an.

10. Sorgen Sie für die richtigen Kabel für Ihren Pro-Audio Audio/MIDI-Controller

Wenn Sie Ihren Audio/MIDI-Controller gebraucht gekauft haben und keine Kabel beiliegen oder benötigen Sie Ersatzkabel, sollten Sie sich keinesfalls mit minderwertiger Ware zufriedengeben. Bei eBay gibt es für diesen Fall genügend hochwertige Produkte. Auch die Qualität der Kabel entscheidet am Ende einer Produktion, wie die Güte aller anderen beteiligten Faktoren, über die Qualität des musikalischen Endresultats.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden