Die 10 größten Star-Wars-Momente

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von Den of Geek
(Quelle: Daniel Berkmann, Fotolia)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
(Quelle: Daniel Berkmann, Fotolia)

Die Saga vom Krieg der Sterne strotzt vor Highlights. Die größten Star-Wars-Momente aller Zeiten zu nennen, ist eine Herausforderung. Insgesamt gibt es wohl mindestens 50 Höhepunkte, die uns in Erinnerung bleiben werden. Hier kommen unsere Top 10.
"Führt die Order 66 aus!"
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
"Führt die Order 66 aus!"

10. Order 66

Du denkst vielleicht, dass die "Verwandlung" von Anakin zu Darth Vader der Höhepunkt von Episode III - " Die Rache der Sith" ist. Aber weit gefehlt. Diese Szene wird einer anderen noch übertrumpft: "Commander Cody. Die Zeit ist gekommen. Führt die Order 66 aus!" Diesen Befehl erteilt Kanzler Palpatine (Sith-Lord Darth Sidious) den Klonkriegern der Großen Armee der Republik. Der Befehl besagt, dass die Republik durch die Jedi verraten worden sei und diese deshalb alle getötet werden müssten. Yoda und Obi-Wan Kenobi zählen zu den wenigen Überlebenden der Order 66. Und was macht Anakin Skywalker? Der schließt sich herzlos und blind Darth Sidious an, wird dessen Schüler Darth Vader und führt eigenhändig Liquidierungen an wehrlosen Opfern im Rahmen der Order 66 durch. Dies ist wohl der düsterste Teil der Star-Wars-Filme, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.
Der Kampf in der Arena hat Kultstatus
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Kampf in der Arena hat Kultstatus

9. Kampf in der Arena

Wohl niemand wird bestreiten, dass das Highlight der neueren Prequel-Trilogie in Episode II - " Angriff der Klonkrieger" vorkommt. In der Arena der Gerechtigkeit liefern sich Anakin, Obi-Wan und Padme einen beeindruckenden Kampf mit drei hungrigen wilden Geschöpfen. Dank pfiffiger Tricks und mächtig Jedi-Power bleiben sie am Leben. Die Schlacht von Geonosis ist ein Paradebeispiel für die Kampffähigkeiten der Jedi-Ritter. Einen starken Auftritt hat auch Mace Windu, der gemeinsam mit Obi-Wan und Yoda über den Klonkrieg nachdenkt. Außerdem tritt Boba Fett als kindlicher Klon Jango Fett in Erscheinung.
Han Solo in "Eine neue Hoffnung"
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Han Solo in "Eine neue Hoffnung"

8. Wer schoss zuerst? Greedo oder Han

In der Originalfassung von Star Wars Episode IV - "Eine neue Hoffnung" erschießt Han Solo in Chalmuns Cantina den Kopfgeldjäger Greedo während eines Gesprächs kaltblütig mit seinem Blaster. Dieser hatte zuvor angekündigt, dass Jabba Han "vielleicht das Schiff" wegnehme. Solos Antwort lautete kurz und knapp: "Nur über meine Leiche!" In einer überarbeiteten Version fügte George Lucas in die Szene einen Schuss von Greedo ein, damit die Tat von Han als Notwehr interpretiert werden könnte. Daraufhin entbrannte zwischen den Star-Wars-Fans ein Streit unter dem Titel: "Han shot first!"
Das Pod Race in "Die dunkle Bedrohung"
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Das Pod Race in "Die dunkle Bedrohung"

7. Pod Race

Episode I - " Die dunkle Bedrohung" zählt vielleicht zu den schwächsten Teilen der Star-Wars-Saga, hat aber zumindest zwei herausragende Szenen: den Showdown zwischen Darth Maul und Qui-Gon Jinn sowie das spektakuläre Podrennen. Um erforderliche Ersatzteile zu bekommen und die Freiheit zu erlangen, nimmt Anakin am Podrennen teil. Qui-Gon wettet für dessen Freiheit und die Ersatzteile auf einen Sieg von Anakin, der sich schließlich gegen den Champion Sebulba durchsetzt. Diese Science-Fiction-Szenen sind eine Mischung aus "Ben Hur" und der amerikanischen Zeichentrickserie "Wacky Races".
Ikonisch!
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

6. Die Schlacht von Hoth

Die Schlacht von Hoth ist allein wegen der gigantischen und voll gepanzerten AT-ATs einer der größten Star-Wars-Momente überhaupt. Wie Luke Skywalker den Kampf mit diesen Schlachtobjekten aufnimmt, erinnert doch stark an das Duell zwischen David und Goliath. Anstatt die AT-ATs sinnlos mit Laserschüssen zu attackieren, will er die Riesen mit Harpunenwerfern und dem Schleppkabel seines Schneegleiters zu Fall bringen - was ihm letztendlich auch gelingt.
Yoda vs. Count Dooku
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Yoda vs. Count Dooku

5. Top-Kämpfe

Die Kämpfe von Star Wars sind für Liebhaber der Saga das Salz in der Suppe. Vor allem das Duell zwischen Yoda und Count Dooku, gespielt von Christopher Lee, gilt für viele Fans als der beste Fight ever. Auch die Kämpfe zwischen Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi, Qui-Gon Jinn und Darth Maul sind legendär und zählen zweifelsohne zu den größten Momenten vom Krieg der Sterne.
Cool, cooler, Han Solo
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Cool, cooler, Han Solo

4. Cooler Han Solo: "Ich weiß."

Wenn Deine Geliebte zu Dir "Ich liebe Dich!" sagt, solltest Du am besten "Ich liebe Dich auch" antworten. So sah es auch das Drehbuch in Episode V - "Das Imperium schlägt zurück" beim Dialog zwischen Prinzessin Leia und Han Solo vor, als dieser in Karbonit eingefroren wird. Harrison Ford war der Text offenbar nicht cool genug, weshalb er lieber ein lässiges "Ich weiß." entgegnen wollte. Regisseur Irvin Kerschner ließ sich überreden - und heraus kam eine der tragischsten Liebesszenen überhaupt.
Das letzte Duell in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter"
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Das letzte Duell in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter"

3. Du hast eine Zwillingsschwester

Das letzte Duell der sechsten Episode " Die Rückkehr der Jedi-Ritter" hatte einfach alles: einen sarkastischen Imperator, einen spottenden Darth Vader und die definitiv beste Kampfchoreografie der ersten Originalteile. Nach dem Tod von Yoda teilt der Machtgeist von Obi-Wan Luke mit, dass Prinzessin Leia seine Zwillingsschwester sei. Aber nicht nur das muss Luke verarbeiten. Er lässt sich zudem freiwillig gefangen nehmen, um seinen Vater Darth Vader in einem Duell zurück von der dunklen Seite zurückzuholen. Auf dem Todesstern kommt es dann zum finalen Duell zwischen Sohn, Vater und Imperator, dessen Ausgang wohl niemand voraussagen konnte.
"You're all clear, kid, now let's blow this thing and go home."
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
"You're all clear, kid, now let's blow this thing and go home."

2. Han der Held

Klar, der Satz "Nutze die Macht, Luke" ist zum Schluss der Episode IV - "Eine neue Hoffnung" legendär, aber weißt Du, welcher Moment wirklich überragend am Ende vom ersten Star-Wars-Film ist? Als Darth Vader im engen Flugschacht des Todessterns Luke Skywalker verfolgt und wie aus dem Nichts Han Solo mit seinem Falken erscheint. Kurzerhand setzt er Vader und dessen Begleiter außer Gefecht, rettet Luke und zerstört den Todesstern. Der trockene Satz "You're all clear, kid, now let's blow this thing and go home" in Kombination mit seinen Taten hat Han Heldenstatuts verliehen und unsterblich gemacht.
"Ich bin dein Vater!"
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
"Ich bin dein Vater!"

1. Ich bin Dein Vater

Zuschauer, die nach den neueren Prequels das erste Mal Episode V - " Das Imperium schlägt zurück" sehen, können ihren Augen kaum trauen. Als Luke Skywalker und Darth Vader am Ende gegeneinander kämpfen, wird schnell klar, dass es sich dabei um keinen gewöhnlichen Showdown handelt. Vader enthüllt sein düsterstes Geheimnis, nämlich dass er der Vater von Luke ist. Der legendäre Satz "Ich bin Dein Vater" hat zweifelsohne eine Schockwelle durch die gesamte Star-Wars-Welt gesendet und lässt den fassungslosen Luke am Boden zurück. Das ist für uns der allergrößte Moment vom Krieg der Sterne überhaupt.

Geschrieben von  Den of Geek
Schlagwörter:

Star Wars

Film

DVD

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden