Die 10 geeignetsten analogen Tischtelefone für Ihr Home Office

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
10 analoge Tischtelefone als Home Office für perfekte Organisation Ihres Berufsalltags

Obwohl viele Hersteller mit der Mobilität ihrer Produkte werben, sind schnurlose Telefone vor allem im Büro nicht immer die erste Wahl. Ein Festnetztelefon, das auch hohen Anforderungen im Berufsalltag entspricht, darf sehr wohl eine Schnur haben. Wenn Sie am Schreibtisch sitzen, ist es unerheblich, ob Sie sich beim Telefonieren bewegen können, denn im Regelfall bleiben Sie an Ihrem Arbeitsplatz sitzen, während Sie Gespräche mit Kunden oder Geschäftspartnern führen. Viele Unternehmen setzen daher in der Ausstattung der verschiedenen Büros auf eine Kombination aus Tischtelefon und Mobilteil, wobei Letzteres nicht an jedem Arbeitsplatz vorhanden sein muss.

Arbeiten Sie im Home Office, können Sie ebenfalls ein Telefon auf ihren Schreibtisch stellen, sodass Sie bequem Gespräche führen können. Einige Komfortfunktionen erleichtern Ihnen die Arbeit, sodass das Telefonieren zu einem angenehmen Teil Ihrer Arbeit wird – auch wenn Sie nicht unbedingt gern telefonieren. Private Gespräche lassen sich nicht mit beruflichen Telefonaten vergleichen, weshalb auch die Anforderungen an die jeweiligen Geräte voneinander abweichen.

Was aber zeichnet ein geeignetes Tischtelefon für das Homeoffice aus? Zunächst einmal müssen Sie den Anschlusstyp bestimmen. Abhängig von Ihrem Router oder der Telefonanlage, die Sie verwenden, kann ein analoges Telefon vollkommen ausreichen. Der Kauf eines ISDN-Telefons ist oft unnötig, selbst wenn Sie zusätzlich noch ein privat genutztes Telefon betreiben. Der Grund hierfür ist, dass Sie bei Ihrem Anbieter zwei Telefonleitungen mit unterschiedlichen Rufnummern beantragen können. Dann können Sie zwei analoge Telefone verwenden, die deutlich günstiger ausfallen als Modelle für eine ISDN-Anlage. Auch ein Display sowie Funktionstasten sind wichtige Punkte, die das Arbeiten am Schreibtisch komfortabler gestalten. Damit Sie einen Eindruck vom Angebot günstiger schnurgebundener Telefone erhalten, finden Sie im folgenden Ratgeber die zehn bewährtesten Modelle im Kurzporträt.

1. Siemens Euroset 5035 mit Anrufbeantworter – der Klassiker unter den Tischtelefonen

Das analoge Telefon Siemens Euroset 5035 ist ein schlankes Tischgerät, das mit einem bis zu 99 Rufnummern umfassenden Telefonbuch, zehn Speichertasten für den Schnellzugriff sowie einem digitalen Anrufbeantworter ausgestattet ist. Das Display zeigt Ihnen die gewählte oder empfangene Rufnummer sowie das aktuelle Datum und die Uhrzeit an. Unmittelbar unter dem Display befinden sich fünf Tasten, mit denen Sie in den Anrufbeantworter steuern können. Dieser speichert bis zu 40 Minuten, ehe Sie Nachrichten löschen müssen. Über dem Ziffernfeld finden Sie vier Tasten, die durch das Menü des Euroset führen. Die Gesprächslautstärke lässt sich separat einstellen. Selbstverständlich verfügt das analoge Telefon über eine Freisprechfunktion, sodass Sie bei längeren Telefonaten auf den Hörer verzichten können.

2. Gigaset DA710 – zeitlos und elegant im Berufsalltag

Das Gigaset DA710 ist ein echter Profi unter den Tischtelefonen und dennoch nicht teuer. Das Telefon verfügt über ein klappbares grafisches Display, dessen Kontrast sich individuell anpassen lässt. Die Anruferanzeige CLIP sowie eine Liste der letzten 50 Anrufe machen das DA710 äußerst praktisch, wenn Sie im Homeoffice häufig telefonieren, aber auch einmal einen Anruf verpassen. Auf der rechten Seite des solide verarbeiteten Gehäuses finden Sie zehn Speichertasten für den Schnellzugriff. Eine übersichtliche Menüführung rundet die Ausstattung des Analogtelefons ab, das mit sehr guter Sprachqualität überzeugen kann.

3. Gigaset DA810A – Tischtelefon mit Anrufbeantworter für gehobene Ansprüche

Das Gigaset DA810A ist die große Schwester des DA710 und besitzt einen integrierten Anrufbeantworter mit einer Aufnahmezeit von bis zu 60 Minuten, sodass Sie keine Nachricht mehr verpassen. Design und Bedienung unterscheiden sich nur geringfügig vom DA710. Das Display ist ebenfalls klappbar und bietet einen sehr guten Kontrast. Die Anzeige von Datum, Uhrzeit und Name oder Rufnummer ist selbstverständlich. Mit diesem Telefon können Sie nicht nur sehr komfortabel arbeiten, sondern auch viele nützliche Funktionen nutzen. Hierzu zählen vor allem das große Telefonbuch mit bis zu 99 Einträgen sowie die acht Kurzwahltasten für Ihre wichtigsten Kontakte. Die gute Sprachqualität und die integrierte Freisprechfunktion mit individuell einstellbarer Lautstärke sorgen dafür, dass Sie auch einen Bürotag mit zahlreichen Anrufen bequem meistern.

4. Telekom Concept P414 – treuer Begleiter für das Homeoffice

Suchen Sie ein günstiges schnurgebundenes Telefon für das Homeoffice, ist das Telekom Concept P414 empfehlenswert. Das schwarze Telefon besitzt ein Schaltnetzteil, wodurch sich der Stromverbrauch reduziert. Die Bedienung ist einfach und erfordert keine tieferen Kenntnisse im Bereich der Telekommunikation. Rechts neben dem Ziffernfeld befinden sich fünf Schnellwahltasten, die Sie doppelt belegen können. Um die Ebene zu wechseln, müssen Sie die Taste lediglich etwas länger gedrückt halten. Einziges Manko: Das Concept P414 besitzt kein internes Telefonbuch. Außer den zehn Rufnummern im Schnellspeicher können Sie keine weiteren Telefonnummern speichern. Dafür aber ist das Tischtelefon mit einem Anrufbeantworter ausgestattet und besitzt eine Freisprecheinrichtung. Somit ist es eine gute Option, wenn Sie nicht permanent telefonieren müssen.

5. Telekom Concept PA415 – ein hochwertiges Telefon mit Anrufbeantworter, das sich für Telefonanlagen eignet

Sind Ihre Ansprüche im Homeoffice von gehobener Natur, sollten Sie sich für ein schnurgebundenes Telefon mit Anrufbeantworter wie das Telekom Concept PA415 entscheiden. Der Nachfolger des P414 bietet nicht nur deutlich mehr Funktionen und lässt sich auch problemlos an einer Telefonanlage betreiben, sondern überzeugt auch mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das grafische Display ist beleuchtet und lässt sich daher sehr gut ablesen. Das interne Telefonbuch des PA415 nimmt bis zu 100 Rufnummern auf, während der Anrufbeantworter Platz für Nachrichten bis zu einer Länge von insgesamt 40 Minuten bietet. Wie auch beim P414 stehen Ihnen fünf Kurzwahltasten zur Verfügung, die Sie individuell mit jeweils zwei Nummern belegen können. Dadurch steigt der Bedienkomfort zusätzlich. Nutzen Sie nun einfach noch die Freisprechfunktion, und auch lange Arbeitstage mit zahlreichen Telefonen werden wie im Flug vergehen.

6. T-Com Sinus PA101 Plus 1 – günstiges Tischtelefon mit Mobilteil

Für mehr Flexibilität im Homeoffice können Sie DECT-Tischtelefone mit zusätzlichen Mobilteilen kaufen. Das T-Com Sinus PA101 Plus 1 ist ein Beispiel für ein umfangreich ausgestattetes Telefon, das sich über Jahre hinweg bewährt hat. Tischtelefon sowie Mobilteil bieten Platz für insgesamt 160 Einträge im Telefonbuch. Die lästige Suche nach einer bestimmten Rufnummer entfällt. Außerdem besitzt das Telefon einen 15-minütigen Anrufbeantworter, den Sie sowohl am Tisch als auch über das Mobilteil aufrufen und konfigurieren können. Die mehrzeiligen grafischen Displays beider Telefone sind beleuchtet und lassen sich gut ablesen. Fünf doppelt belegbare Kurzwahltasten auf dem Tischtelefon sorgen dafür, dass Sie wichtige Telefonnummern mit nur einem Tastendruck schnell anwählen können. Möchten oder müssen Sie Ihren Arbeitsplatz während eines Gesprächs kurz verlassen, verwenden Sie einfach das Mobilteil. Übrigens können Sie noch drei weitere Mobilteile an das PA101 anschließen.

7. AEG Voxtel D215 Combo – Bürotelefon, Mobilteil und Anrufbeantworter zu einem unschlagbaren Preis

Beim AEG Voxtel D215 Combo handelt es sich um ein Tischtelefon mit Mobilteil samt Ladeschale, das mit einigen Komfortfunktionen ausgestattet ist und dank seines unschlagbaren Preises vor allem im Homeoffice sehr beliebt ist. Das schwarze Telefon mit den gut bedienbaren silbernen Tasten besitzt ein mehrzeiliges Display mit orangefarbener Hintergrundbeleuchtung. Der integrierte Anrufbeantworter weist eine Kapazität von 15 Minuten auf und liegt somit im Mittelfeld. Ebenso verhält es sich mit dem Telefonbuch, in dem Sie bis zu 50 Rufnummern ablegen können. Das Mobilteil des D215 Combo verfügt über einen ECO-Modus, sodass die Strahlungsbelastung sowie der Stromverbrauch sinken. Kritiker dürften den insgesamt eher gering ausfallenden Funktionsumfang des Sets bemängeln, doch für das Homeoffice ist das AEG-Telefon eine sehr gute Wahl.

8. AUDIOLINE Tel36 CLIP – LCD-Display, Telefonbuch, Freisprechfunktion

Ein hübsches Design und hoher Bedienkomfort zeichnen das AUDIOLINE Tel36 CLIP aus. Das Telefon verzichtet auf einen Anrufbeantworter, ist aber mit zwei Direktwahl- und zehn Kurzwahlspeichern ausgestattet. Das kompakte Telefonbuch erfasst 32 Rufnummern, womit das Tel36 hauptsächlich für Käufer gedacht ist, deren Telefonverhalten sich als moderat beschreiben lässt. Doch auch bei längeren Telefonaten erweist sich das kompakte Tischgerät als sehr angenehm. Die integrierte Freisprechfunktion mit einstellbarer Lautstärke verhindert, dass Ihr Arm ermüdet. Das monochrome Display bietet verschiedene Anzeigen und lässt sich sehr gut ablesen. Möchten Sie sparen, könnte dieses Analogtelefon die richtige Wahl darstellen.

9. Tiptel 274 – professionelles Analogtelefon mit großem Telefonbuch und USB

Wenn Sie Telefon und Computer verbinden möchten, ist ein Analogtelefon wie das Tiptel 274 empfehlenswert, das einen Import Ihrer Kontakte aus Outlook oder dem Windows-Adressbuch ermöglicht. Das umfangreiche Telefonbuch des Telefons speichert 250 Kontakte mit jeweils bis zu drei Rufnummern ab. So haben Sie alle wichtigen Nummern parat und müssen nicht erst blättern oder Ihre Datenbanken durchsuchen. Die Komfortfunktionen des Tiptel 274 sind sehr umfangreich. So gehören insgesamt 17 frei belegbare Kurzwahltasten zur Ausstattung. Außerdem können Sie sowohl kabelgebundene als auch drahtlose Headsets anschließen, sodass Sie beim Telefonieren die Hände freihaben und beispielsweise Notizen am Computer machen können. Im Gegensatz zu anderen Modellen handelt es sich hierbei um ein Telefon für gehobene Ansprüche.

10. AGFEO T18 – hochwertiges Telefon ohne Netzteil mit Headset-Anschluss

Ebenfalls für gehobene Ansprüche im Berufsalltag sind die analogen Telefone von AGFEO konzipiert. Der deutsche Hersteller bietet zahlreiche hochwertige Produkte für Unternehmen und Privatpersonen. Eines dieser Modelle ist das AGFEO T18, ein kompaktes und ergonomisches Analogtelefon mit mehrzeiligem Display und schnurgebundenem Headset-Anschluss. Das T18 besitzt ein Telefonbuch mit 99 Speicherplätzen, zwölf Zielwahltasten mit einer zugehörigen Status-LED sowie eine Anrufliste, die die letzten 50 eingegangenen Anrufe speichert. Die Sprachqualität des Telefons ist herausragend – sowohl über den Hörer als auch beim Freisprechen oder unter Verwendung eines Headsets. Da das Telefon keinen Anrufbeantworter besitzt, ist die Verwendung an einer Telefonanlage empfehlenswert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden