Die 10 coolsten Autos aus Kino und Fernsehen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von  Total Film
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Hast Du Dir schon mal überlegt, wie Dein absolutes Traumauto aussieht? Nein? Wir helfen Dir dabei und zeigen Dir unsere Top Ten!

Wie sieht Dein Traumauto aus? Ist es zuverlässig und kraftstoffsparend? Oder geräumig und gut zu fahren? Sicher nicht!

Wir sprechen von Traumautos - die dürfen unpraktisch sein, dafür unglaublich cool, schnell und glamourös. Wie wäre es mit einem dieser zehn Flitzer aus der Traumfabrik?

Wir haben zwar keine Ahnung, wie schnell ihr Tank leer ist - auf jeden Fall sahen sie großartig auf der Leinwand aus!
Das Batmobil
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

1. Das Batmobil aus "Batman" (1989)

Im Laufe der Jahre gab es viele verschiedene Batmobile, wobei das mit Abstand coolste wohl das Modell war, das Michael Keaton in den beiden Tim Burton-Filmen fahren durfte.

Der Produktionsdesigner Anton Furst hat es entworfen. Aufgebaut ist es auf dem Fahrwerk eines 1985er Chevy Impala, der Rest ist allerdings ziemlich abgewandelt.

Das Batmobil ist ausgestattet mit einem Enterhaken, versteckten Maschinengewehren, einem Ölteppichwerfer, Rauchemissoren, feuerfesten Schutzschilden, die per Sprachmodus aktiviert werden, und noch einigen anderen Bat-Gadgets. Abgesehen davon sieht der Wagen einfach super aus!
Der Geölte Blitz
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Geölte Blitz

2. Der Geölte Blitz aus "Grease" (1978)

"Automatic, systematic, hidromatic!" Der Geölte Blitz ist eine Fantasieversion eines leicht ramponierten 1948er Ford Deluxe.

Nachdem ihn die T-Birds erst einmal instand gesetzt haben, gewinnen sie in diesem Wagen mit links das Straßenrennen gegen die Scorpions.

Die coolste Version sieht man aber am Ende des Films, nachdem der Wagen rot-metallic lackiert wurde - der kann fliegen!
Der DeLorean
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

3. Der DeLorean aus "Zurück in die Zukunft" (1985)

Den DeLorean DMC-12 hätte die Welt gewiss vergessen, hätte er nicht seinen großen Moment in Zurück in die Zukunft gehabt.

Es wurden nur 9.000 dieser Autos hergestellt, bevor der amerikanische Automarkt den Bach runter ging und die DeLorean Motor Company in den Ruin fiel. Anstatt in Vergessenheit zu geraten, ließ dieses Auto die Herzen einer gesamten Generation höher schlagen, als Doc Emmet Brown es in eine Zeitmaschine umfunktionierte.

Die Flügeltüren und die Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen, verliehen dem DeLorean seinen einzigartigen Charme.
Christine
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

4. Christine aus "Christine" (1983)

Der makellose 1958er Plymouth Fury, innen und außen in einem speziell angefertigten Rot lackiert, war ein Teufel sondergleichen. Das darf man übrigens wörtlich nehmen: Das Auto hatte ein Eigenleben und tötete jeden, der sich an sein Steuer wagte.

Auf der anderen Seite konnte es sich selbst reparieren, was nicht außer Acht zu lassen ist.
Das Stunt-Auto von Stuntman Mike
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Das Stunt-Auto von Stuntman Mike

5. Das Stunt-Auto von Stuntman Mike aus "Death Proof" (2007)

Stuntman Mikes 1979er Chevy Nova ist sicherlich ein Auto, dem Du nachts nicht begegnen möchtest - außer, Du fährst es selbst.

Wie der Filmtitel verspricht, ist der Wagen des Ex-Stuntmans so konzipiert, dass Auto und Fahrer selbst die härtesten Unfälle überleben.

Mike brachte sogar, als Hommage an Convoy (1978), eine Quietscheentchen-Kühlerfigur an und malte einen Totenkopf mit gekreuzten Knochen auf die Motorhaube.
Der Untersee-Lotu von Bond
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Untersee-Lotu von Bond

6. Bonds Untersee-Lotus aus "Der Spion, der mich liebte" (1977)

Stellt man sich ein Auto von James Bond vor, hat jeder gleich einen Aston Martin vor Augen. Okay, dieser Wagen ist schon nicht schlecht, aber der 1976er Lotus Esprit, den Bond in Der Spion, der mich liebte fuhr, war tatsächlich noch viel cooler, da er gleichzeitig ein U-Boot war.
Dieses Auto hatte den wohlverdienten Spitznamen "nasse Nellie" und war ausgestattet mit MI6-Gadgets wie einem Periskop, einer Zementspritzpistole und Raketenwerfern.
Der 1970er Dodge Charger
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der 1970er Dodge Charger

7. Doms 1970er Dodge Charger aus "The Fast and the Furious" (2001)

In dieser Filmreihe gibt es viele coole Autos zu sehen, wir konzentrieren uns jedoch auf diesen einen: den Dodge Charger R/T, den Dom von seinem Vater hat.

Wie auch andere Protzautos, die wir erwähnt haben, sieht dieser Wagen einfach mega aus und bleibt uns auch deshalb besonders in Erinnerung, weil er in den Nachfolgern "Fast & Furious", "Fast 5" und "Furious 7" wieder auftaucht.
Der Ferrari von Camerons Dad
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Ferrari von Camerons Dad

8. Der Ferrari von Camerons Dad aus "Ferris macht blau" (1986)

In dieses Auto sollte man sich nicht allzu sehr verlieben, wenn man bedenkt, was ihm im Film zustößt. Trotzdem: Der 1961er Ferrari 250 California Spyder ist einfach eine umwerfende Schönheit!

Es ist also vollkommen verständlich, dass Ferris damit eine kleine Spritztour machen will; und Camerons Vater hätte wirklich die Garage besser absichern können …
Der Mini Cooper S
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Mini Cooper S

9. Der Mini Cooper S aus "The Italian Job" (1969)

Rote, weiße und blaue Mini Cooper mögen nicht die klassischen Fluchtfahrzeuge sein, aber sie sind schon etwas Besonderes.

Sie sind vielleicht nicht so groß oder pompös wie andere Filmautos, dafür haben sie ihren ganz eigenen Charme und sind außerdem viel leichter zu parken.
Echo-1
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

10. Echo-1 aus "Ghostbusters" (1984)

Der leicht lädierte Kranken-/Leichenwagen avanciert zum perfekten Fahrzeug für die Geisterjäger, nachdem Ray sich seiner angenommen hat.

Der 1959er Cadillac Miller-Meteor ist sehr geräumig und dank seiner unübersehbaren Haifischflossen sogar dann zu erkennen, wenn man das markante Logo nicht sofort sieht.
Und obwohl wir Angst vor Geistern haben, hätten wir ein solches Auto doch gerne in der eigenen Garage stehen.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Geschrieben von  Total Film
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden