Die 10 besten PA-Sets für den kleinen Geldbeutel

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die 10 besten PA-Sets für den kleinen Geldbeutel

Eine Hi-Fi-Anlage gehört mehr oder weniger zur Standardausstattung in jedem Wohnzimmer. Viele Anwender greifen dabei nicht zur Komplettlösung, sondern suchen sich die einzelnen Komponenten in mühsamer Recherchearbeit zusammen. Dies hat natürlich den Vorteil, dass stets bekannt ist, welche Komponenten in der Anlage stecken, außerdem lassen sich durch die individuelle Zusammenstellung ganz besondere Anforderungen an Design oder Klang realisieren.

Wo es nötig ist, große Flächen möglichst gleichmäßig zu beschallen, gerät die klassische Hi-Fi-Anlage jedoch schnell an ihre Grenzen. Hier kommt die PA-Anlage zum Einsatz. Diese besteht aus Lautsprechern und dem dazu passenden Verstärker und verfügt meist auch über ein Mischpult und ein Effektgerät. Aufgrund der enthaltenen Bestandteile wird die PA-Anlage häufig auch als PA-Set bezeichnet.

PA-Sets sind in verschiedenen Ausführungen und Leistungsklassen erhältlich. Dieser Ratgeber stellt Ihnen 10 PA-Sets vor, für die Sie nicht zu tief in die Tasche greifen müssen, die Ihnen aber dennoch eine gute Leistung und eine ordentliche Audioqualität liefern.

Die 10 besten PA-Sets

Es folgt eine Auflistung der 10 besten PA-Sets, die Ihnen viel Leistung für relativ wenig Geld zu bieten haben. Die Reihenfolge stellt dabei keine Wertung dar.

1. Samson Expedition XP 150

Bereits der Name lässt Rückschlüsse darauf zu, dass dieses PA-Set von Samson auch mobil einsetzbar ist. Das bestätigt auch ein Blick aufs Datenblatt, wenn mit den Abmessungen von 395 x 218 x 354 mm und einem Gewicht von unter 11 Kilogramm fällt das PA-Set angenehm leicht und kompakt aus. So können Sie das gesamte Set schnell und unkompliziert im Kofferraum transportieren und ebenso schnell ausladen und aufbauen. Damit ist dieses Set für Sie ein guter Kauf, wenn Sie auf der Suche nach einem PA-Set sind, das Sie bei Veranstaltungen oder Partys unterstützt.

Das PA-Set besteht aus einem 5-Kanal Class D Powermixer und den dazu passenden Lautsprechern. Die Lautsprecher erreichen eine Leistung von je 75 Watt und sorgen damit für einen satten Sound. An den Rückseiten der Lautsprecher befindet sich eine Aussparung, die für die Anbringung von Zubehör, beispielsweise Boxenständern, genutzt werden kann.

2. Yamaha Stagepas 400i Bundle

Auch das PA-Set von Yamaha ist bestens für den mobilen Einsatz geeignet. Im Yamaha Stagepas 400i Bundle sind zwei passive 2-Wege-Boxen, ein 8-Kanal-Powermixer und ein professioneller Boxenständer enthalten. Der Lautsprecherständer besteht aus Stahl, ist sehr robust und damit unempfindlich gegen mechanische Einwirkungen. Weitere Lautsprecherstative sind optional erhältlich. Praktisch: Für den Transport können Sie den Powermixer und die Lautsprecherkabel direkt in den Boxen verstauen. Die beiden Lautsprecher erreichen eine Leistung von 150 Watt und geben einen kräftigen Klang aus. Der Powermixer verfügt über ein integriertes SPX Digital-Effektgerät sowie ein Anschluss für die Verbindung eines iPhones oder iPods. Damit können Sie sogar Ihren MP3-Player oder Ihr Smartphone direkt an das PA-Set anschließen und als Quelle zur Wiedergabe von Audiodateien verwenden.

3. Samson RS15HD

Das RS15HD Bundle aus dem Hause Samson besteht aus zwei passiven Fullrangelautsprechern, einem Behringer PMP 4000 Powermixer und zwei Lautsprecherkabeln von the sssnake. Der Powermixer von Behringer ist einen näheren Blick wert, denn das Gerät stellt insgesamt 16 Kanäle zur Verfügung und verfügt über einen 24-bit-Multieffekt-Prozessor. Zudem ist bei diesem Powermixer eine FBQ Feedback-Erkennung vorhanden. Dank der geringen Abmessungen können Sie den Powermixer einfach transportieren. Der regelbare AUX-Eingang bietet Ihnen eine hohe Flexibilität, hier können Sie auch Ihren MP3-Player anschließen, um diesen als Wiedergabequelle zu verwenden.

Die beiden Samson-Lautsprecher, die in diesem PA-Set enthalten sind, verfügen über eine RMS-Leistung von 300 Watt und eine maximale Belastbarkeit von 600 Watt. Einer lauten und kraftvollen Wiedergabe steht somit nichts mehr im Wege.

4. LD Systems Dave 12 G3

Falls Sie ein aktives PA-Set erwerben möchten, sollten Sie einen näheren Blick auf das Dave 12 G3 Bundle von LD Systems werfen. Im Set sind neben zwei Lautsprechern auch ein umfangreiches Zubehör und ein Subwoofer enthalten. Die 12"-Bassbox verfügt über einen Frequenzbereich von 40 bis 150 Hz und leitet gute 300 Watt. Mit den Abmessungen von 450 x 515 x 520 fällt die Bassbox dennoch nicht zu groß aus. Die Soundausgabe übernehmen zwei Satelliten-Lautsprecher, die jeweils 120 Watt leisten. Punkten kann dieses PA-Set vor allem durch den großen Lieferumfang. Hier finden sich nicht nur die passenden Kabel, sondern auch ein Set professioneller Boxenständer aus Alu. Diese können mit bis zu 30 Kilogramm belastet werden und sind somit sehr tragfähig. Zudem befindet sich im Lieferumfang eine Tasche, mit der Sie die Lautsprecher schonend transportieren können.

5. Mackie C 300 Z

Für echte Sparfüchse ist dieses PA-Set von Mackie interessant, denn es ist eines der preiswertesten in dieser Auflistung. Im Lieferumfang befinden sich zwei Fullrange-Lautsprecher, die über ein sehr effizientes 12"-Basschassis verfügen und mit einer 3"-Schwingspule ausgestattet sind. Zudem befindet sich in den Boxen ein 1,75"-Kompressionstreiber mit Titankalotte. Mit einer RMS-Leistung von 300 Watt sorgen diese Lautsprecher für einen satten und kraftvollen Sound. Die Spitzenbelastbarkeit beträgt 600 Watt an 8 Ohm, somit steht auch mit diesen Boxen einer besonders lauten Wiedergabe nichts im Wege. Weitere Pluspunkte sammelt das PA-Set durch seinen gelungenen Lieferumfang. Hier sind nicht nur zwei professionelle Boxenständer aus Alu zu finden, sondern auch eine Tragetasche, mit der das gesamte PA-Set komfortabel und schonend zu einem Veranstaltungsort transportiert werden kann.

6. Yamaha EMX 512 SC

Dieses PA-Set kann auch höhere Ansprüche erfüllen, ohne dabei außergewöhnlich teuer zu sein. Der integrierte Powermixer verfügt über einen 7-Band-Master-Equalizier und einen Feedback-Locator. Integriert ist ein digitaler Effektprozessor. Natürlich ist in diesem PA-Set auch ein leistungsstarkes Fullrange-System enthalten. Dieses besteht aus einem 15"-Woofer von JBL und dem dazu passenden 1"-Treiber, ebenfalls von JBL. Die Belastbarkeit liegt bei 250 Watt RMS, die maximale Belastbarkeit beträgt sogar 1000 Watt. Damit können Sie mit diesem PA-Set auch auf größeren Veranstaltungen für Stimmung sorgen. Im Lieferumfang finden Sie die passenden Stecker und Lautsprecherkabel. Die Kabel fallen mit einer Länge von 10 Metern sehr lang aus und ermöglichen damit eine flexible Verlegung. Die vielen Anschlüsse erlauben es Ihnen, zusätzliche Peripherie-Geräte mit dem PA-Set zu verbinden.

7. JBL JRX 125

Das JBL JRX 125 ist für Sie eine gute Wahl, wenn aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nur der Einsatz einzelner Fullrange-Lautsprecher möglich ist. Die beiden Lautsprecher, die sich im Lieferumfang befinden, sind mit je einem 15"-Woofer und einem 1"-Hochtonhorn ausgestattet. Der 15"-Lautsprecher wird über die interne Frequenzweiche nur mit Bässen versorgt, während das Horntonhorn den gesamten restlichen Frequenzbereich übernimmt. Die Leistung liegt bei 500 Watt RMS, die maximale Belastbarkeit beträgt 2000 Watt. Für einen glasklaren Klang sorgt der integrierte Sonic-Guard-Hochtonschutz.

Als Endstufe kommt bei diesem PA-Set eine Endstufe aus dem Hause t.amp zum Einsatz, die über eine Input-Sensitivity von 0,775 Volt verfügt.

8. Syrincs M3-220 DT

Bei diesem PA-Set von Syrincs handelt es sich um eine vollwertige Aktiv-Anlage, die trotz ihrer kompakten Abmessungen eine starke Leistung aufweist. Sowohl die beiden Lautsprecher als auch die Bassbox können problemlos im Kofferraum transportiert werden. Ein Endstufenmodul befindet sich bereits im Sub, beide Boxen verfügen über jeweils 2 Endstufenmodule. Die Leistung des gesamten Systems liegt bei 220 Watt RMS, so dass Sie mit diesem PA-Set auch größere Räumlichkeiten beschallen können. Für eine Freifeld- oder Tischaufstellen finden Sie bei diesem PA-Set eine schaltbare Equalization. Für einen optimierten Phasengleichlauf zwischen Subwoofer und Lautsprechern ist ein schaltbares Delay vorhanden. Ein passendes Kabelsystem versorgt die beiden Satelliten mit einem Musiksignal und den notwendigen Betriebsspannungen. Beide Lautsprecher sind zur Aufnahme von Stativen geeignet, entsprechende M10-Gewinde sind vorhanden.

9. Behringer EPA 900

Wenn Ihnen die Portabilität des PA-Sets besonders wichtig ist, ist das Behringer EPA 900 die absolut richtige Wahl. Das portable Beschallungssystem befindet sich in einem aufklappbaren Transport-Case. So können Sie dieses PA-Set mit nur zwei Handgriffen aufstellen und sofort in Betrieb nehmen. Das PA-Set verfügt über einen 10"- und einen 1,35"-Lautsprecher und ist mit einem 8-Kanal-Mixer ausgestattet, der wiederum einen 24-Bit-Effektprozessor zu bieten hat. Für viele Abstimmungsmöglichkeiten sorgt der Summen-Equalizer. Das Anschlussportfolio dieses PA-Sets hat unter anderem zwei Stereo-Eingänge, einen Subwoofer-Ausgang und vier Mikrofoneingänge zu bieten. So können Sie problemlos weitere Peripherie-Geräte anschließen, um das PA-Set zu erweitern.

10. Solton AART-SAT Active Digital

Schon auf den ersten Blick hinterlässt dieses aktive PA-Set einen sehr robusten Eindruck. Sowohl die Bassbox als auch die beiden Lautsprecher verfügen über ein extrem widerstandsfähiges Gehäuse, das auch härtere Außeneinsätze problemlos übersteht. Die empfindlichen Komponenten sind hier einem harten Lochgitter verborgen und so vor äußeren Einwirkungen bestens geschützt. Auch in Sachen Leistung hat das Solton AART-SAT Active Digital einiges zu bieten. Dazu gehört unter anderem der aktive 15"-Woofer, der über eine integrierte Endstufe verfügt. Ausgestattet mit einem M20-Gewindeadapter lässt sich die Bassbox auch auf einem Stativ montieren.

Für einen satten und kraftvollen Sound sorgen die beiden passiven 8"-Tops, die einen Schalldruck von je 95 Dezibel erreichen. In den Lautsprechern arbeiten jeweils ein 8"- und ein 1,35"-Treiber in einem Frequenzbereich von 70 bis 20000 Hz.

Trotz der ordentlichen Leistungsfähigkeit fällt das PA-Set nicht zu groß aus. Der Subwoofer misst 420 x 520 x 540 mm bei einem Gewicht von 27 Kilogramm, die beiden Tops messen jeweils 220 x 440 x 250 mm. Als PA-Set für den mobilen Einsatz können Sie dieses Produkt also durchaus noch in Betracht ziehen.

Sie sehen: Ein gutes PA-Set muss nicht teuer sein. Mit einem geringen finanziellen Aufwand können Sie eine PA-Anlage erwerben, die Sie hinsichtlich Audioqualität und Lieferumfang vollstens zufriedenstellen wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden