Diabetes im Frühstadium erfolgreich behandeln

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Volkskrankheit Diabetes


Es ist heutzutage an der Tagesordnung, wenn  Leute Mitte 40 an Diabetes Typ 2 (Tabl. abhängiger Diabetes) erkranken. Eine Erkrankung die nicht wieder weg geht! Man muss mit ihr leben.

Vollwertiges Essen nach den 10 Regeln:

  1. Vielseitiges Essen-Lebensvielfalt genießen, abwechslungsreiche und energiearme Kombinationen in angemessener Menge.
  2. Reichlich Getreideproduckte und Kartoffeln-Vollkornproduckte, Brot, Nudeln, Reis sowie kartoffeln enthalten reichlich Vitamiene, Spurenelemente, mineralstoffe, Ballaststoffe und wenig Fett. Verwenden Sie fettarme Zutaten.
  3. Gemüse, Obst - Nimm 5 am Tag - Geniessen Sie Gemüse und Obst frisch oder nur kurz gegart. Sie erhalten neben Vitaminen, Mineralstoffe und Ballaststoffen auch sekundäre, sehr gesunde Pflanzenstoffe (z.B. Carotinoide und Flavonoide)
  4. Täglich Milch und Milchprodukte-Fisch, Fleisch und Eier-2 bis 3 mal pro Woche. Wertvolle Nährstoffe wie Calcium in der Milch, Jod, Selen und Omega 3 Fettsäuren im Seefisch. Fleisch liefert einen hohen Beitrag an verfügbarem Eisen und Vit. B1,B6,B12. 300 bis 600g pro Woche ist ausreichend. Wählen Sie fettarme Fleischsorten.
  5. Wenig Fettreiche Lebensmitte-fett ist besonders energiereich- deshalb kann zuviel Nahrungsfett das Übergewicht und das Risiko für Stoffwechselstörungen und Herz- Kreislaufkrankheiten erhöhen (zuviel gesättigte Fettsäuren). Bevorzugen Sie pflanzliche Streich und Zubereitungsfette in angemessenen Mengen. Achten Sie auf unsichtbaren Fett in Fleischerzeugnissen, Milchprodukten, Gebäck und Süßwaren, Fast-Food und Fertigprodukten. 60-80g Fett pro tag ist vollkommen ausreichend!
  6. Zucker und Salz nur in Maßen-Verzehren Sie Zucker und Lebensmittel mit verschiedenen Zuckerarten nur gelegentlich. Verwenden Sie Salz mit Jod und Florid in geringen Mengen-würzen Sie mit frischen Kräutern.
  7. Reichlich Flüssigkeit-1,5 Liter Wasser am Tag ist für die Gesundheit unbedingt erforderlich. Alkoholische Getränke sind keine Lebensmittel und enthalten zu viel Kalorien und fördern die Gewichtszunahme.
  8. Schmackhaft und schonend zubereiten-Garen mit möglichst geringen Temperaturen, wenn möglich kurz,mit wenig Wasser und wenig Fett-das hält den natürlichen Geschmack und schont die Nährstoffe und verhindert schädliche Verbindungen.
  9. Geniessen Sie ihr Essen-Nehmen Sie sich Zeit bewusst zu Essen- auch das Auge ist mit!
  10. Achten Sie auf Ihr Gewicht- 30-40 Minuten Sport und Bewegung pro Tag fördern die Gesudheit.

Hier die wichtigsten Blutwerte für Diabetiker in der Neumanifestation (Erstdiagnose):


  • Erfragen Sie bei Ihren Arzt den Blutwert HbA1c -> dieser gibt Auskunft über die Blutzuckereinstellung der letzten 8-12 Wochen
  • Kreatinin (Nierenwert) -> dieser sollte bis max. 1,4mg/dl liegen falls Sie das Medikament Metformin nehmen. Ist der Wert höher oder Grenzwertig, sollte die Medikation umgestellt werden!

Anbei eine Tabelle, die den HbA1C Wert in Durchschnittliche Zuckereinheiten errechnet.



Hier die Blutzuckerwerte bei Tablettentherapie als Richterskala: Der obere Pfeil zeigt Menschen unter Therapie und der untere Pfeil Menschen ohne Diabetes.

Der Normwert unter Therapie sollte bei 80- 180 mg/dl liegen!



Die Fotos sind hier schlecht zu erkennen. Die originalfotos von mir sind deutlicher und können bei Bedarf bei mir per Mail angefordert werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hier eine kleine Hilfe geben.

Lesen Sie auch meinen neuen Ratgeber über Alternativen zu den teuren  Blutzuckermeßgeräten bzw. deren Teststreifen. Hier kann ordentlich gespart werden.


Gruß Andrew

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden