DiBlasi Faltmokick

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich hatte ein DiBlasi Mokick,

Vorteile:

- Klappbar, leicht, und was man gar nicht denkt: Große Menschen passen gut drauf, da der Lenker nicht gegen die Knie dengelt, insgesamt eine tolle Idee

Nachteile:

- Im Gegensatz zu dem anderen Testbericht hatte mein Teil einen fatalen Nachteil: Es funktionierte nicht zuverlässig.

Entweder rappelte die Automatikkupplung so, dass wenn das Teil warm eingefahren ist es bei jedem Stillstand abschmiert, oder die Einstellung des Motors ist plötzlich verändert, oder die (Minimal-) Elektronik streikt (mal def. Lichtmaschine, mal Wackelkontakte). usw. usw. usw....Jedenfalls sollte man immer ein Handy dabei haben und jemanden, der einen mit dem Auto notfalls"einfängt". Deshalb habe ich das Gerät nach 3 Jahren Geduld und mehreren Händleraufenthalten wieder verkauft.

Ebenso klar sollte sein, das die Fahrstabilität bei so kleinen Rädern und so geringem Radstand sehr gefährlich ist. Das ist aber reine Physik und kein Vorwurf, da z.B. ein Smart auch nicht die Fahrstabilität eines Audi A8 hat (dafür ist er eben klein!). Eine Fahrt auf Kopfsteinpflaster ist jedenfalls mit dem Kick nur unter größter Not möglich.

Als tägliches Fahrzeug meiner Meinung nach unbrauchbar. Als reines Freizeitmobil ganz witzig, aber mein DiBlasi mit unerträglichen technischen Schwächen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden