Deutschsprachiger Hip-Hop auf Vinyl – welche Acts Sie kennen sollten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Deutschsprachiger Hip-Hop auf Vinyl – welche Acts Sie kennen sollten

Hip-Hop auf Deutsch: die beliebtesten Künstler auf Vinyl

Hip-Hop ist nach wie vor sehr beliebt, besonders dann, wenn es um Songs der deutschen Sprache geht, denn diese können von Fans nicht nur mitgesungen und mit gerappt werden, sondern sind verständlicher und lassen den Fan so die Themen der Songs noch viel näher erleben. Es gibt dabei eine große Auswahl an deutschsprachigem Hip-Hop, den Sie unter anderem auf Vinyl erhalten können. Interpreten im Bereich des deutschsprachigen Hip-Hops gibt es viele, sodass Sie viele spannende Acts als Hip-Hop-Vinyl erwerben können. Worauf Sie bei diesem Kauf achten sollten und welche deutschsprachigen Hip-Hop-Künstler Sie kennen sollten, erfahren Sie in diesem Einkaufsratgeber.

„Essah", „S.A.V.", „KKS", „John Bello" - oder besser bekannt als „Kool Savas", der „King of Rap"

Der am 10. Februar 1975 in Aachen geborene Savaş Yurderi trägt viele Künstlernamen, wie beispielsweise „Essah", „S.A.V.", „KKS" oder „John Bello". Am besten bekannt ist der eigens ernannte „King of Rap" allerdings als „Kool Savas" und wird bei Fans als deutschsprachige Hip-Hop-Legende gefeiert. Dabei begann „Kool Savas", damals als „Juks" bekannt, seine Karriere mit englischsprachigen Tracks, die er gemeinsam mit Gruppen, wie beispielsweise den „Basic Elements", aufnahm. Erst mit seiner Solokarriere widmete sich der Aachener verstärkt den Texten mit deutscher Sprache. So entstand sein erstes Album „Warum rappst du?", welches besonders durch provokante Inhalte Aufmerksamkeit erregte. Nach seinen erfolgreichen Jahren bei den Crews „Westberlin Maskulin" und „Masters of Rap" gründete er im Jahre 2002 seine eigene Plattenfirma namens „Optik Records". „Kool Savas" veröffentlichte noch im selben Jahr sein Soloalbum „Der beste Tag meines Lebens" und konnte sich damit die begehrte Auszeichnung „Comet" sichern. Mit der Gründung seiner Plattenfirma will er vor allen Dingen eines: die neuen Künstler fördern und ihnen einen Weg in die deutsche Hip-Hop-Landschaft ebnen. Im Jahre 2007 folgte das zweite Soloalbum „Tot oder lebendig" sowie im Jahre 2011 das dritte Soloalbum „Aura".

„Kool Savas" ist Vegetarier, seit er das 18. Lebensjahr vollendet hat, und sozial engagiert. So unterstützt er finanziell beispielsweise seit 2012 die Hilfsorganisation „Visions for Children e.V.". Sie können die Songs des Musikers „Kool Savas" auf Vinyl erleben.

„Samy Deluxe" als Rapper: Musik über Missstände in der Gesellschaft

Samy Sorge, wie „Samy Deluxe" mit bürgerlichem Namen heißt, wurde am 19. Dezember 1977 in Hamburg geboren und ist als deutschsprachiger Rapper bekannt. Er tritt hin und wieder auch unter den Künstlernamen „Sam Semilia", „Wickeda MC", „The Big Baus of the Nauf" oder „Herr Sorge" in Erscheinung. Trotz seiner Erfolge als deutschsprachiger Rapper begann seine Karriere ebenfalls mit englischsprachigen Tracks. So sammelte er vor allen Dingen bei der Band „No Nonsens" erste Erfahrungen im Showbusiness. Für internationales Aufsehen sorgte „Samy Deluxe" mit seinem gleichnamigen, ersten Album, welches im Jahre 2001 erschien. Drei Jahre später, im Jahre 2004, folgte dann das zweite Soloalbum „Verdammtnochma!". Das dritte Soloalbum erschien im Jahre 2009 unter dem Namen „Dis wo ich herkomm" und das vierte Soloalbum des Hamburgers wurde im Jahre 2011 unter dem Titel „SchwarzWeiss" veröffentlicht. Sie können die Werke des Musikers als „Samy Deluxe"-Vinylplatten erwerben.

„Samy Deluxe" ist sozial engagiert und setzt sich gegen Aids ein. Außerdem entstand gemeinsam mit Marvin Willoughby das Projekt namens „Crossover", bei dem die Integration von Schülern aus unterschiedlichen Schulen sowie Gesellschaftsschichten im Vordergrund stand. Des Weiteren setzt sich der deutschsprachige Rapper für die Kampagne „iCHANCE" ein, mit der das Erlernen von Lesen und Schreiben gefördert werden soll. Darüber hinaus setzt sich „Samy Deluxe" gemeinsam mit anderen Musikern gegen Rechtsradikalismus ein und hat diverse Alben mit Texten in diese Richtung aufgenommen, um auf diese Missstände hinzudeuten.

Die „Beginner" auf Vinyl: humoristischer Stil mit durchaus ernst zu nehmenden Texten

Bei „Beginner" handelt es sich um eine deutschsprachige Hip-Hop-Band aus Hamburg, die im Jahre 1991 gegründet worden ist. Zunächst war die Gruppe unter dem Namen „Absolute Beginners" bekannt, entwickelte sich dann zu „Absolute Beginner" und nennt sich seit dem Jahre 2003 schlichtweg „Beginner". Die Gruppe setzt sich aus Jan Eißfeldt, der als „Jan Delay" bekannt ist, Dennis Lisk alias „Denyo" sowie aus Guido Weiß alias „DJ Mad" zusammen. Im Jahre der Gründung starteten die heutigen „Beginner" mit vier weiteren Mitgliedern, „DJ Burn" und „Nabil Sheikh" sowie „Mirko" und „Platin Martin". Ähnlich wie „Kool Savas" und „Samy Deluxe" starteten auch die „Beginner" mit englischsprachigen Texten. Drei Jahre nach der Gründung erschien das Album „The Early Years 1992-1994 - Wir waren jung und brauchten kein Geld". Danach folgten regelmäßig weitere Alben, wie im Jahre 1996 das Album „Flashnizm". Den Durchbruch schaffte die Band allerdings erst im Jahre 1998, als das Album „Bambule" erschienen ist und ihnen eine Gold-Auszeichnung einheimste. Im Jahre 2003 folgte dann das Album „Blast Action Heroes" und darüber hinaus erschienen weitere Alben, die vor allen Dingen Erweiterungen oder Neuauflagen der alten Alben darstellen sollten.

Musikalisch sind die „Beginner" vor allem wegen ihrer Texte bekannt, denn diese orientieren sich an einem humoristischen Stil, sind aber dennoch teilweise auch recht politisch. Des Weiteren prägen die Songs Rhythmen, die auf diesen musikalischen Stil abgestimmt sind. Eine weitere Besonderheit der „Beginner" ist der Produzent Matthias Arfmann, denn dieser ist zwar kein offizielles Mitglied der Band, wird von den Rappern jedoch wie ein Bandmitglied in Songs namentlich erwähnt und gefeiert. Viele Songs und Alben der Band erschienen als „Beginner"-Vinyls.

Die Ursprungs-Band des deutschen Hip-Hop: „Die Fantastischen Vier"

Im Juli 1989 traten Michael Beck alias „Michi Beck" und Thomas Dürr alias „Thomas D" sowie Andreas Rieke alias „And. Ypsilon" und Michael Bernd Schmidt alias „Smudo" erstmals unter dem Namen „Die Fantastischen Vier" auf. Die Band aus Stuttgart hatte zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Namenswechsel hinter sich. „Die Fantastischen Vier", oftmals auch schlichtweg „Fanta4" genannt, erlangte als erste Band mit deutschsprachigem Hip-Hop bundesweit für Aufsehen. Besonders bekannt wurden sie im Anschluss daran mit der Single „Die da!?", welche im Jahre 1992 erschienen ist. Neben diversen Alben, welche Sie unter anderem auch als Vinylplatten erwerben können, erlangten die Bandmitglieder auch als Solokünstler Berühmtheit und gründeten zudem im Jahre 1996 ein eigenes Label namens „Four Music", welches vor allen Dingen durch die persönliche Unterstützung punkten möchte, da hier Künstler ausschließlich von Personen beraten werden, die selber als Künstler in Erscheinung getreten sind. „Die Fantastischen Vier" erhielten im Jahre 2009 als erste Band den „Paul-Lincke-Ring" von der Stadt Goslar aufgrund ihrer großen Erfolge im deutschsprachigen Rap. Das 20-jährige Jubiläum der Band wurde mit dem Album „A Tribute to Die Fantastischen Vier" gefeiert, worauf nicht „Die Fantastischen Vier" selber, sondern andere Künstler zu hören sind, welche die Songs der Musiker covern.

Prinz Pi als selbsternannter bester deutscher Themen-Rapper auf Vinyl

Am 23. Oktober 1979 erblickte Friedrich Kautz, der besser bekannt ist unter dem Namen „Prinz Pi", in Berlin-Charlottenburg das Licht der Welt. Zu Beginn seiner Karriere trat der heutige „Prinz Pi" unter dem Künstlernamen „Prinz Porno" auf. Des Weiteren ist er auch unter den Namen „Doc Murdock", „Doc Mabuse", „Slick Spingo" und „Prinz Porno One" in Erscheinung getreten. „Prinz Pi" bezeichnet sich selber als der beste deutsche Themen-Rapper, womit vor allem seine thematische Vielfalt in den Songs gemeint ist. So rappt „Prinz Pi" vorwiegend über sozialkritische Themen innerhalb der Gesellschaft und über Verschwörungstheorien. Des Weiteren sind seine Texte von gesellschaftlichen Trends und vom erhofften Leben im sogenannten „Jetset" geprägt. „Prinz Pi" war unter anderem Mitglied bei der Hip-Hop-Band „Promolle" und „Panz Dominanz", ehe er seine Solokarriere startete. Seine oft ironischen Texte enthalten dabei vorwiegend Doppel- sowie Dreifachreime und stehen bei seinen Fans hoch im Kurs.

Neben der Musikkarriere studierte der Künstler an der Kunsthochschule in Berlin die Studienrichtung Kommunikationsdesign und gewann währenddessen, im Jahre 2007, den Newcomer-Preis, der von der „Volkswagen Sound Foundation" verliehen wird. Ein Jahr später engagierte er sich gemeinsam mit anderen Musikern an dem Projekt „Virus Free Generation HipHop Tour", bei dem er Jugendlichen musikalisch die Bedeutung und Schwere von Aids näher brachte. Im Jahre 2009 gründete „Prinz Pi" sein Label „Keine Liebe Records", welches an sein gleichnamiges Lied angelehnt worden ist und ihm zu Beginn seiner Karriere Gehör in der Berliner Szene verschafft hat. Der Rapper veröffentlichte eine Vielzahl an Alben, die von Ihnen über eBay beispielsweise als „Prinz Pi"-Vinyls bezogen werden können. Der deutsche Musiker erlangte seinen bisherigen Karrierehöhepunkt am 12. April 2013, als sein zwölftes Album namens „Kompass ohne Norden" auf Platz Eins der deutschen Albumcharts einstieg.

Die große Auswahl an deutschsprachigem Hip-Hop auf Vinyl 

Viele deutschsprachige Hip-Hopper haben sich entschieden, Ihre Tracks auch auf Vinyl erscheinen zu lassen, sodass Sie sich in vielen Fällen auch gleich ein Hip-Hop-Vinyl-Paket sichern können, wenn Ihnen die Auswahl unter den zahlreichen Künstlern schwer fällt. So haben Sie die Möglichkeit, nicht nur deutschsprachigen Hip-Hop zu erleben, sondern auch internationalen Rap. Sie können sich entweder gezielt für einen Musiker entscheiden und herausfinden, welche Singles und Alben auf Vinyl erschienen sind, oder Sie profitieren von musikalischen Stücken auf Vinyl, die gleich mehrere deutschsprachige Künstler zu Wort kommen lassen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ganze deutschsprachige Hip-Hop-Sammlungen auf CD und Vinyl zu entdecken. Dies bietet sich vor allen Dingen dann an, wenn Sie zum ersten Mal deutschsprachigen Hip-Hop genießen möchten und sich so wichtige Titel und Interpreten auf einmal sichern möchten. Darüber hinaus kann eine solche Sammlung aber auch Ihre eigene um sinnvolle Elemente ergänzen und dem Hörgenuss zugutekommen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden