Deutschlands meist gekaufte Espressomaschinen

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der aromatische kleine Schwarze aus Italien ist aus deutschen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Der Weg zum Espresso-Genuss führt über eine moderne Espressomaschine. Unter Deutschlands meistgekauften Geräten ist für nahezu jeden Geschmack das Passende dabei.

 

Wahl der Espressomaschine: Wie viel technische Raffinesse darf es sein?

Für wahre Espresso-Fans ist die Wahl der geeigneten Espressomaschine schon fast eine Religion – nur Siebträger-Varianten kommen infrage. Wer nicht mehr als einen Knopfdruck für die belebende Tasse Kaffee investieren möchte, wird einen der vielfältig talentierten Vollautomaten wählen. Im Vergleich zu den Espressokocher-Kannen, die auf die Herdplatte gestellt werden, bringen die elektrischen Maschinen den beliebten Milchaufschäumer zumeist gleich mit. Zusätzlich zu diesen Kategorien haben sich die sogenannten Kaffeepad- und Kapselmaschinen etabliert. Als Spitzenreiter im Verkaufs-Ranking haben sich unabhängig von der Qualität die folgenden Espressomaschinen gezeigt.

 

Deutschlands meistgekaufte Espressomaschinen – die Siebträger

1. Beem D2000.615 Espresso Perfect Crema Plus – Edition Eckart Witzigmann
Die preiswerte Einsteigermaschine produziert passablen Espresso, neigt jedoch dazu, Wasser zu verlieren.
2. Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G
Hochpreisiger Espresso-Spezialist mit integrierter Kaffeemühle. Das spart Platz und gestaltet das Handling einfach. Individuelle Einstellungen ermöglichen den gewünschten Geschmack.
3. Philips Saeco HD8323/01
Die preiswerte Saeco bringt zusätzlich das E.S.E.-System für den Einsatz von Kaffee-Pads mit.


Die beliebtesten Espresso-Vollautomaten Deutschlands

1. DeLonghi ECAM 22110B

Wertvolle Crema, aromatischer Espresso, stabiler Milchschaum und leiser Betrieb – die DeLonghi zeigt, dass auch Vollautomaten im kleinen Preis-Segment leckeren Espresso liefern können.

2. Saeco HD8743/11 Xsmall

In kleinen Küchen kommt die kompakte Saeco gut an. Qualität ist im Hause Saeco keine Frage des Preises. Espresso und Milchschaum entspringen dem gleichen Brühkopf wie in den großen Automaten.

3. DeLonghi ESAM 3200 S Magnifica

Die Erfahrung des Herstellers macht sich bemerkbar. Bei der etwas teureren, jedoch langlebigen Magnifica ist der Name Programm. Kaffeequalität und individuelle Programmierbarkeit und auch die Entkalkungsfunktion fallen positiv auf.


Nicht jede Kaffeebohne passt zu jeder Maschine

Die Vollautomaten ziehen dank vielfältigem Angebot an Kaffeespezialitäten neben dem beliebten Espresso wie Cappuccino und Latte macchiato auf Knopfdruck vermehrt Freunde des schnellen Kaffeegenusses an. Unerlässlich bei allen Modellen ist die Wahl der geeigneten Espressobohnen. Eventuell bedarf es einiger Versuche, bis die ideale Kombination gefunden wird. Eine echte Geschmacksbereicherung bringt auch das große Angebot der Kaffee-Sirups.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden