Deutsche Post-schlechte Post?Besser mit dem Götterboten

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Deutsche Post vs. Hermes

Nachdem die Post bzw. deren Mitarbeiter in Ihren Filialen mit Freundlichkeit immer öfter geizen -Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel- (leider immer noch "Post-Monopol-Stellungs-verhalten), werden Hermes Shops mit steigender Anzahl immer mehr in verschiedensten, je nach Stadt und Standort, Kiosken oder Sonnenstudios ansässig.

(Leider erlebt man es zu oft,dass gerade die besonders freundlichen Postmitarbeiter ausgetauscht werden ODER diese Filialen dichtmachen...)

Die o.g. Kioske,Studios etc "bewerben" sich auf die Paketannahme und Versand bei Hermes und werden bei Mängeln oder Beschwerden schnellstmöglich "ausgewechselt".

Waren die Lieferzeiten vor 2-3 Jahren für den Götterboten noch relativ lang (manches mal um eine Woche herum), so hat er sich Schnelligkeitsgemäß entsprechend nach vorne katapultiert. Zwar ist die alteingesessene Post mit 1-2 Tagen schneller als Hermes (3-4 Tage), jedoch kommen die Sendungen bei unserem Monopolanbieter ein ums andere mal zerdellt oder eingerissen an (Aus persönlicher Erfahrung mit Hermes NICHT passiert bzw erlebt).

Inzwischen hat die Post ihre Päckchenkosten zwar etwas verringert-Hermes erhöht, jedoch ist H. mit seinen Preisen für VERSICHERTE! Pakete ungeschlagen (Post für fast den gleichen Preis unversichert - sie lässt sich die Versicherung entsprechend "entlohnen").

Hermes unterteilt die Versandpreise nicht nach Gewicht, sondern nach Größe des Pakets-was gerade beim Verkauf bei Ebay eine Menge ausmachen kann....Auch stellt Hermes die Paketsendungen wiederholt zu, während die Postzusteller ein ums andere Mal anstatt in die 4te Etage zu stapfen oft einen Zettel in den Briefkasten legen (und nicht mal schellen), wodurch man gezwungen ist, (oft) erst am nächsten Tag sein Päckchen/Paket in der City oder weiter abzuholen (bei häufigen Käufen wären hierfür oftmals nähergelegene Packstationen ratsam).Gerade,wenn das Paket ff ein Geschenk sein soll,kommt es teils auf den rechtzeitigen Erhalt an...

Hier für Interessierte die Preise von Hermes und der Post:

Versandkosten Hermes (Abgabe im Shop):

S (bis 50cm) - mit Paketschein: 4,30 €, Onlineschein 3,90 €

M (50-80 cm)- m. Ps.   : 6,30 €, Onlineschein 5,90 €

L (80-120 cm) - m. Ps.   : 9,30 € Onlineschein 8,90

Versandkosten dt. Post:

DHL Päckchen: Größe min. 15 x 11 x 1 cm
max. 60 x 30 x 15 cm bis 2 Kilo: 3,90 Euro (Filiale und Online)

DHL Paket: Größe min. 15 x 11 x 1 cm
max. 120 x 60 x 60 cm

- bis 10 Kg: 6,90 € (Filiale), 5,90 € (Online)

- bis 20 Kg: 9,90 € (Filiale), 8,90 € (Online)

- bis 31,5 Kg: 13,90 € (Filiale), 12,90 € (Online)

Resümee: Nach über 1000 "Geschäften"meiner Erfahrung gemäß: Hermes "überflügelt"die alte Post,zumal die günstige Versicherung überzeugend ist...

Im Ebay und Paketbereich unbestritten ungeschlagen (Preis-Leistungsverhältnis).

Für Bücher/Waren/Briefsendungen bleibt weiter die "alteingesessene" Post, wobei ich hier sagen muss,dass sich die Beförderung in den letzten Monaten deutlich verbessert hat (der Wettbewerb machts möglich....;-).

Es bleibt zu hoffen, dass zukünftig "kleine" Postzustellerfirmen größer werden und die Konsumenten und Nutzer, Briefe/Buch - oder Warensendungen nicht mehr "nur" mit der Post schicken müssen bzw die Wahl haben (oder-hier, im Besten Fall, die Preise sinken und/oder die Leistungen steigen).

Hermes hat einen entscheidenden Schritt in diese Richtung gemacht.

---------------------------------------------------------------------------------

August 2008: Schade,dass Hermes inzwischen die Preise erhöht hat (Preisänderungen oben eingetragen).Wer keinen Drucker zum ausdrucken der Paketscheine hat,gibt einiges an Geld aus (bei vielverkäufen zu überlegen,sich einen zuzulegen). Zwar versende ich immer noch größtenteils mit Hermes,da in dem Preis die Paket-Versicherung enthalten ist,jedoch überlegt man es sich 2x,ob man sich den Überschuss den man zahlen muss nicht doch wieder sparen soll,und wie früher mit der dt.Post verschickt...(da diese ja,wie oben beschrieben Zeitmässig oft schneller ist).Ich hoffe,die Preise mit Hermes werden nicht NOCH HÖHER steigen....wenn,dann wäre DAS wiederum ein Schritt in die Falsche Richtung!

Wenigstens versendet Hermes inzwischen auch ins Ausland-etwas,was eine Menge wert ist....;-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden