Design trifft Handy

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Aussehen/Verpackung °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Das Handy ist in einem goldenen beige Ton gehalten, welche ein schönes Blumenornament enthält. Es hat eine schöne glänzende Oberfläche und ein großes Display. Die Tastatur ist in beige Gehalten und die Tasten sind wirklich angenehm groß, so daß es auch für größere Hände durchaus geeignet ist. Die Rückseite der oberen Hälfte (also der, wo sich das Display befindet) ist mit einem silbernen Cover ausgestattet, auf dem ebenfalls wieder die Blumenornamente zu sehen sind. Der untere Teil (mit Tastatur vorne und Kameralinse hinten) ist in einem angenehmen beige Ton und mit einer braunen, Leder ähnlichen Akkuklappe versehen. Das Handy hat zusammengeklappt nur das Display sichtbar. Schiebt man den ekigen Teil mit dem Daumen an, so schnappt dieser im 180° Winkel nach oben und die Displaygrafik dreht sich. Zum Vorschein kommt nun auch die Tastatur. (Alles noch mal auf Fotos im Anhang ;-) ) Lieferumfang °°°°°°°°°°°°°°° Das Handy wird in einer schönen braun/goldenen Box geliefert, auf der man sehr schöne zarte Blumenornamente sehen kann. Öffnet man die Box, so sieht man das die Einteilung in zwei Ebenen (auf zwei unschönen Pappschachteln) gewählt wurde. Obendrauf sieht man direkt seine neue Errungenschaft, also das Handy. Im Unteren Teil befindet sich dann eine Tasche im selben Design wie das Handy und ein dazu passendes Headset. Ladekabel, Akku und beschreibung sind natürlich auch mit am Start. Also kurz: -Handy -Akku - Headset - Tasche -Ladekabel -Beschreibung Der Preis °°°°°°°°°°° Tja, der Preis ist leider die Kehrseite der Medaille, denn das Handy schlägt mit Vertragsverlängerung schon mit stolzen 129 Euro (vor kurzem noch 179 Euro) zu buche. Das ist schon ganz schön hoch, aber ohne Vertrag kostet es 339 Euro (im Nokia Onlineshop). In sofern hat man schon eine gewisse Ersparnis. Inbetriebnahme des Handys °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Im grunde wie bei jedem anderen auch, Karte rein, akku rein und feddisch (Der Akkudeckel ist das braune Lederähnliche Feld auf der Rückseite, das muss man wie bei den anderen auch nach vorne Schieben). Funktionen des Handys °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Also direkt schon mal vorab: Ich werde NICHT alle funktionen hier erklären, da ich zum einen nicht alle nutze und zum zweiten bei manchen auch nicht weis wozu sie da sind *pfeif*. - Das Telefonbuch """""""""""""""""""""""""" Man drücke das Navigationskreuz nach unten und siehe da, das Telefonbuch öffnet sich. Man kann mehrere Nummern zu einer Person abspeichern, ebenfalls auch email Adressen. Die Anzahl der Telefonbucheinträge dürfte bei einem internen Speicher von 10MB schon ziemlich hoch sein. Man kann auch jedem Eintrag einen seperaten Rufton oder ein Bild hinzufügen. Schön finde ich die Funktion "erreichbarkeit prüfen", so weis ich ob es sich lohnt den jenigen überhaupt anzurufen, oder ob dieser gerade das Handy aus hat oder telefoniert. - Die Kamera """""""""""""""""" Die integrierte 1,3-Megapixel-Kamera mit Modus für Aufnahmen im Querformat und bis zu 8-fachem Digitalzoom hat u.a. auch noch Modi für Schwarzweiß-, Sepia-, Negativ- und Serienaufnahmen. Außerdem lassen sich auf die Fotos noch kline Grafiken oder Rahmen setzen, was ich noch eine nette Spielerei finde. Die gespeicherten Fotos sind als Bildschirmschoner verwendbar und außerdem besitzt die Kamera noch eine Videokamera-Funktion und Video-Player, die in der Qualität wie ich finde nicht ganz so toll ist und daher nur als "Spaßfunktion" fungiert. Folgende Bildformate werden unterstützt: -JPEG, GIF, EXIF, WBMP, BMP, MBM, PNG -Video-Wiedergabe und -Streaming im MPEG-Format - Verbindungen """""""""""""""""""""""""" Als Verbindungen unterstützt das Handy lediglich Bluetooth was mir persönlich auch völlig ausreicht. Bei dem Preis allerdings finde ich das das Handy schon noch einen Infrarot Port hätte haben können. Das Bluetooth nutze ich um Daten von Handy zu Handy zu übertragen oder von Laptop zu Handy. Die Verbindung ist auch ziemlich schnell, Töne sind in ein paar Sekunden schon da. - Spiele """""""""" An Spielen hat Nokia ebenfalls ein bißchen gespart, denn das Handy besitzt nur ein einziges, welches sich "Phantom Spider Evolution" nennt. Irgendwas muss man da jagen und abschießen, aber ihr merkt, das Spiel ist nicht ganz so mein Fall ;-) Snake wäre mir persönlich lieber gewesen. - Kalender """"""""""""""" Auch hier darf der mittlerweile schon Standart gewordenen Kalender mit Alarmfunktion nicht fehlen, was ich gut finde ist die Darstellung, da diese Outlook sehr ähnlich ist, sprich man kann z.B. auf Tagesansicht gehen und man hat einzelne Zeilen für jede Stunde. Aber natürlich könnt ihr auch eine Monatsansicht oder Wochenansicht einstellen. - Mitteilungen """"""""""""""""""" Brauch ich auch nicht so viel zu erläutern. Neue Nachricht erstellen (SMS, MMS, Email), oder in Entwürfe speichern oder in den Posteingang gehen. Der Posteingang trennt nach SMS, MMS und Emails. Ansonsten hier auch wie bei den anderen Nokias T9 Wörterbücher in diversen Sprachen. Nützlich finde ich die Sendeberichte, so weis ich wenigstens, daß meine SMS auch ankommen. - Galerie """""""""""" Unter dem Menüpunkt Galerie lassen sich eure Fotos, Bildschirmschoner, Klingetöne etc. anzeigen und abspielen. Die Galerie enthält verschiedene Ordner, so daß man auch alles gut sortiert hat und wieder findet. - Programme """"""""""""""""""" Bei diesem Punkt könnt ihr euch Java Programme/Spiele runterladen, das ich aber noch nicht ausprobiert. Was ich bereist ausprobiert habe, ist das Visual Radio, welche beim Radiohören auf dem Handydisplay nicht nur den Sender anzeigt, sondern auch Infos zum gerade laufenden Lied oder Programm des Senders. Unterstützen tut das ganze Java™ MIDP 2.0. Außerdem findet man auch noch eine Weltzeituhr, Umrechner, email 3 und eine Wörterbuch-Anwendung. - Profile """"""""""" Ich denke die Profile dürften wohl mittlerweile auch schon etwas bekannt sein. Hier stellt ihr eure Klingeltöne, Lautstärke, Vibrationsalarm etc ein. Und das schöne: Das Handy unterstützt hier folgende Dateiformate: Video-Klingeltöne, MP3, AAC, polyphone Klingeltöne (MIDI) mit bis zu 64 Stimmen. Der Mitteilungston läßt sich in jedem beliebigen Rufton ändern. - Sim """""""" Hier kommt man auf die Zusatzservices von seinem Netzbetreiber, kann sich die Telefoneinträge auf der Simkarte anschauen und Rufnummernbeschränkungen eingeben. - Protokoll """""""""""""" Listet die Verpassten Anrufe, gesprächskosten und gesprächsdauer auf. Ebenfalls könnt ihr euch eine Übersicht sämtlicher Verbindungen die ein und abgegangen sind anzeigen lassen, mit Typ (also Anruf oder Sms oder Datenübertragung) und Empfänger- bzw. Absendername. - Wap """"""""" Wappen läßt sich mit dem Handy ziemlich gut, dank GPRS (Klasse B, Multislot-Klasse 10) und HSCSD sind die Seiten sehr schnell aufgebaut. Dennoch finde ich persönlich wappen nur zum Töne laden sinnvoll, ansonsten nutze ich zum surfen doch lieber meinen Compi weiter ;-) - Sonstiges Das Handy hat natürlich noch eine ganze Menge an Features, aber die könnt ihr auf www.nokia.de selbst nachlesen, denn wenn ich alle hier aufzähle und beschreibe bin ich wohl morgen noch dran. Wichtig zu erwähnen finde ich aber noch, das das Handy eine Lautsprecherfunktion hat. Fazit: °°°°°°° Handhabung des Handys °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Am Anfang erscheint euch das Handy etwas umständlich, da man sich doch erst mal an den 180° Schwenkmodus des Displays gewöhnen muss. Das hat man aber sehr schnell raus und geht nach wenigen Stunden schon ratz fatz. Die Tasten sind in einer angenehmen größe und auch vom Druckpunkt sehr sehr gut ausbalanciert. Man braucht auch nicht fest zu drücken. Ich finde die Tasten wirklich sehr angenehm und SMS schreiben oder sonstiges Tippen geht wirklich super leicht und angenehm. Die Beleuchtung der Tasten ist im Sonnenlicht nicht gerade perfekt, dafür aber wenn es dunkel ist (wofür sie ja auch eigentlich gedacht ist) wirklich gut lesbar und vor allem gleichmäßig. Das Display ist gestochen scharf und stellt mit 262.144 Farben alles super realistisch dar, was ich gerade bei der 1,23 Megapixelkamera auch sehr wichtig finde. Zudem ist das Display mit 240 x 320 Pixeln schon ziemlich groß und daher auch für Blindfische wie mich geeignet ;-) Die Navigationstaste läßt sich wie ein Kreuz in alle 4 Himmelsrichtungen bewegen und das Bestätigen der Menüpunkte läßt sich dann mittels des schicken gold glänzenden Viereck in der Mitte des Kreuzes vornehmen. Das Navigationskreuz ist auch wieder sehr Druckpunkt genau und man hat wirklich keine Probleme damit durch das Menü, die SMS oder ähnlichem zu zappen. Auch das Menü ist Nokiatypisch gehalten. Grafisch dargestellt und übersichtlich. Man kann es zudem noch einstellen, ob man alles Symbole auf einmal sehen möchte oder wie bei den älteren Modellen von Nokia nur ein Symbol wo man dann durchzappen muss. Ich persönlich bevorzuge das Gitter, also das, wo man alle Symbole sieht. Empfangsqualität °°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Die Empfangsqualität des Handys ist optimal. Ich habe mit O2 zu allgemein zwar schon keine Empfangsprobleme, aber es hat sich mit dem Handy nicht verschlechtert, im Gegenteil. Auf der Arbeit, wo alle anderen ihre Handys in Fenster nähe stellen müssen, kann ich mein Handy an jeder x-belibigen Stelle nutzen, das finde ich schon sehr gut. Auch im Ausland habe ich keinerlei Netzprobleme. Klangqualität °°°°°°°°°°°°°°° Das Handy hat beim telefonieren einen wirklich hervorragenden KLang, man versteht seinen Telefonpartner klar und deutlich, ohne Schall, ohne Rauschen und sonstige Störungen. Ganz wichtig zu erwähnen finde ich, daß man sich beim telefonieren nicht selbst hört, denn mich nervt das immer tierisch wenn ich mehr mich höre als denjenigen am Ende der Leitung. Klingeltöne und Radio lassen sich auf eine wirklich mörderische Lautstärke hoch schalten, einen Anruf verpassen mangels zu leisem Klingelton passiert einem mit diesem Gerät nicht mehr. Das hört einfach auf voller Lautstärke jeder (Achtung: Im Bus oder Geschäft ist das Stellenweise sehr peinlich *g*) Akkulade bzw. laufzeit °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Der Akku hat eine Ladezeit von knapp 1,5 stunden, was ich ziemlich flux finde..Ich finde dies von der Zeit vollkommen ausreichend ! Zur Laufzeit kann ich sagen das der Akku bei regelmäßigem Gebrauch des Handys locker 5 Tage schafft, jemand der weniger Telefoniert und kein Bluetooth regelmäßig benutzt, der schafft ihn wohl auch auf 7 - 8 Tage. Preis/Leistung °°°°°°°°°°°°°°°° Dieses Handy ist ein echtes Glanzstück von Nokia und auf alle Fälle die 129 Eur die ich dafür ausgegeben habe wert ! Die Verarbeitung ist gut und auch die Ausstattung ist -wie ihr oben lesen konntet- wirklich bombastisch, auch wenn man wahrscheinlich nur die hälfte der funktionen tatsächlich braucht. Übesicht: °°°°°°°°°°° Hersteller : Nokia Typ: 7370 Preis: mit Vertragsverlängerung bei O2- 129 Euro Internet: www.nokia.de Lange Rede kurzer Sinn, ich finde hier hat Nokia Design und Technik perfekt vereint und ein wirklich tolles Handy bzw. eine tolle Serie kreiert, denn aus der gleichen Serie gibt es noch das 7360 und das 7380, welche mir persönlich vom Aussehen aber nicht ganz so zugesagt haben. Das Preis/Leistungsverhältnis ist absolut ok und ich bereue es nicht, mir ein etwas teureres Handy geleistet zu haben.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden