Der € und Griechenland !!

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich verweise ausdrücklich, dass dies eine rein private Äusserung ist .

Das Deutschland Milliarden in Griechenland reinpumpen will, das ist beschlossene Sache!

Die deutschen Banken wollen sich irgendwie daran beteiligen ( haben ja schließlich auch schon Milliarden bekommen).

Das ist sehr schön und auch sehr freundlich !!????

Was aber den einzelnen Bürger interessiert: Was ist mit meinem eigen Geld??

Ich versuch es mal ganz billig zu erklären!

Die deutschen Banken haben doch schon längst ( seit Jahren ) von den Helenen ( Griechen ) Wertpapiere der verschiedensten Arten gekauft oder Kredite gewährt, um damit "Profit -- Gewinn " zu machen!! Das ist nun mal das Interesse einer Bank " Gewinn " zu machen!!

Das Problem ist nur dies:

Die Banken haben dabei aber auch die Einlagen der Bürger genutzt, um Gewinne zu machen !!

Versicherungen haben sich da auch eingeklinkt!!!! Um jetzt gleich nicht mit Klagen zu rechen -- einige Versicherungen ---

haben auch davon partizipieren wollen !!

Das heißt aber nichts anderes , das im vollen Schadensfall, auch das ganze Geld der deutschen privaten Anleger oder sogar der Sparer weg ist !!!!!!!!!!!

Juristisch gesehen, wird da auch wieder der Steuerzahler dann eingreifen müssen!!

Das heißt nichts anderes : Wenn Sie 100 Euro Sparguthaben bestitzen -- Geld dann weg --- dann 100 Euro aus Steuermitteln zurück!!

Wer zahlt die Steuern ??? -- Ich denke mal Sie!! -- Also bezahlen Sie sich selbst , im ärgsten Fall , diese 100 Euro!!

Also ist es besser Griechenland mit den Milliarden zu helfen um sich dann später nicht selbst helfen zu müssen .

Es mögen einige Leute anderer Meinung sein, wir haben ja die Meinungsfreiheit, aber diese haben nur " Parolen" und keine vernünftigen Lösungen anzubieten.

Der Richter

 

Schlagwörter:

Der Euro

Griechenland

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden