Der ultimative Einkaufsführer für schwule Literatur

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der ultimative Einkaufsführer für schwule Literatur

Heutzutage gibt es über fast jedes Thema, mit dem man sich beschäftigen möchte, die passende Literatur. Schwulenliteratur ist jedoch in den Medien nicht sonderlich präsent und auch im Internet lassen sich solche Bücher schwerer finden.
Unter schwuler Literatur versteht man zum einen sämtliche Werke, die sich mit dem Thema Homosexualität auseinandersetzen und, zum anderen die Werke schwuler Autoren. Es gibt wenige Übersichten oder Foren, die Bücher zu diesem Thema auflisten, doch lassen sich mit den richtigen Informationen auch zu diesem speziellen Teilbereich Bücher finden.
An dieser Stelle ist es von Vorteil, sich vorher gezielt für ein Genre zu entscheiden und nach dem Autor zu suchen. Wollen Sie aus einem breiten Angebot auswählen, können Sie sich bei Verlagen informieren, die ausschließlich schwule Literatur veröffentlichen. Beispiele hierfür wären der Männerschwarmverlag oder der Querverlag.
Der Einkaufsführer für schwule Literatur soll Ihnen einen Einblick in die Subgenres geben und Ihnen auch einige Leseanregungen schaffen. Danach sollten Sie in der Lage sein, das richtige Buch für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Ratgeber für Probleme in Verbindung mit Homosexualität

Beziehungs-Ratgeber

Ratgeber sind in allen Lebenslagen ein wichtiges Hilfsmittel. Für Schwule gibt es unter anderem Ratgeber zum richtigen Zeitpunkt für das „Outen“ oder auch Beziehungs-Ratgeber. „Gleich und Gleich auf Kuschelkurs“ von Carmen Poller ist sowohl für Lesben als auch für Schwule ein Handbuch für das richtige Kennenlernen. Oft weiß man nicht, ob der oder Angebetete überhaupt schwul ist, folglich fällt das Ansprechen schwer. Carmen Poller gibt hilfreiche Ratschläge, wie Sie sich in solchen Situationen verhalten sollen.

„Coming-Out“- Ratgeber: Hilfreich in kritischen Situationen

Der „Coming-Out“ Ratgeber von Joachim Braun „Schwul und dann?“ hilft Männern in der schwierigen Situation, wenn sie sich ihrer Gefühle bewusst geworden sind und nicht wissen, wie ihre Umwelt auf die Umstellung reagieren wird. In dieser Lage sind Ratgeber und Erfahrungsberichte von Leuten, die Ähnliches durchgemacht haben wichtig, denn das Aufdecken der sexuellen Vorlieben ist ein sehr schwieriger Schritt im Leben eines jungen Mannes. Sie müssen sich bei eBay nicht auf einen Autor festlegen, denn es gibt eine Vielzahl an Coming-Out Ratgebern zu kaufen.

Der Klassiker - Teil der Literaturgeschichte

Narziß und Goldmund

Hermann Hesse hat mit seinem Klassiker „Narziß und Goldmund“ ein Werk geschaffen, in dem die Homosexualität dem Leser zwar durchaus auffällt, jedoch auf eine subtile, unaufdringliche Art und Weise, denn was die Gesellschaft nicht duldete, konnte jahrhundertelang auch in der Literatur nicht ausgesprochen werden. Wer homosexueller Autor werden wollte, musste sich mit Andeutungen behelfen.
Die Hauptfiguren Narziß und Goldmund bilden zusammen den „perfekten“ Menschen. Ein zeitloses Werk, das eine freundschaftliche Beziehung zwischen zwei sehr gegensätzlichen Männern auf wunderbare Weise beschreibt. Hesses Werk wird oft im Deutschunterricht behandelt.

The Picture of Dorian Gray

„The Picture of Dorian Gray“ ist ein Roman dessen Protagonist, Grey ein Porträt besitzt, das statt seiner altert. Somit gibt sich Grey einem ausschweifenden Leben hin. Aufgrund der homosexuellen Beziehungen von Wilde sucht man im Roman Beweise dafür, dass der Protagonist ebenfalls homosexuell ist. Die Ähnlichkeit zu der griechischen Figur Narziß soll diese These unterstützen, da Homosexualität in Griechenland anerkannt war.
Explizite homoerotische Aussagen lassen sich nicht finden, allerdings durchaus Anspielungen. Wen dieses Thema besonders interessiert, kann die Werke von Thomas Mann und Hermann Bang ebenfalls in Augenschein nehmen. Beide waren selbst homosexuell, wenn doch Thomas Mann versucht hat, diesen Umstand in seinem Leben und in seinen Werken zu kaschieren. Hermann Bang hat in seinem Roman klare Rollen aufgelöst und somit zu seiner Zeit Skandale losgetreten.
Wenn Sie sich nicht unbedingt auf schwule Literatur beschränken möchten, bieten sich „The Picture of Dorian Gray“ ebenso wie „Narziß und Goldmund“ an, die zu ihrer Zeit eine ganz neue Thematik behandelt haben.

Der Liebesroman - zwischenmenschliche Beziehungen

In Liebesromanen, wie sich bereits der Name sagt, ist das zentrale Thema die Liebe. Hier steht die Lebensgeschichte zweier Menschen und wie diese zueinander finden im Mittelpunkt. Bekannte Autoren in diesem Genre sind beispielsweise Jan Stressenreuter mit seinem Werk „Und dann der Himmel“. Dieses Werk handelt von einem Engel, der aus dem Himmel verbannt wurde, wobei die schwule Beziehungswelt thematisiert wird.
Nicht nur „Und dann der Himmel“ hat sehr viele positive Rezessionen bekommen, sondern auch einige seiner anderen Romane, die alle die Homosexuellen-Thematik beinhalten und bei eBay zahlreich vorhanden sind. Eine weitere empfehlenswerte Autorin ist Sonju DiCarmen mit „Karan“. Das junge Liebespaar muss mit vielen Vorurteilen und Problemen in ihrer unmittelbaren Umgebung umgehen, die ihnen ihre Beziehung erschweren. Andreas Steinhöfel mit seinem Werk „Die Mitte der Welt“, das für den Jugendliteraturpreis nominiert wurde, ein Buch geschrieben, das durch die Authentizität des Jungen besticht, der sich selbst auf den Grund gehen möchte und dabei ungeliebte Wahrheiten entdeckt.
Alle drei Romane handeln von Liebesbeziehungen und den damit verbundenen Schwierigkeiten einer homosexuellen Beziehung und bringen den Leser näher an die Thematik heran.

Der Erotik-Roman - Sex aus einer anderen Perspektive

Für Leute, die sich in der Schwulenszene schon etwas auskennen, oder auch für offene Fans von Erotik-Romanen ist die homosexuelle Richtung zu empfehlen. Hier lernt man den Sex von einer anderen Seite kennen. Die Romane sind hart und direkt, detailliert und schonungslos. Doch genau das kann für viele eine interessante Lese-Erfahrung sein.
Die Romane von Alex Seinfriend können nicht alle als Erotik-Romane bezeichnet werden, doch zieht sich das Thema durch alle seine Werke. In „Der Schichtleiter“ beispielsweise erzählt Finn neben viel Erotik auch von den Problemen in seinem Leben. Florian Höltgen bringt mit „Kiss me teacher“ den „verbotenen“ Aspekt der Lehrer-Schüler Beziehung, in seinen Roman ein.
Der junge Protagonist interagiert auf speziellen Internetseiten, bis er einen Lehrer näher kennen lernt, der ihn dazu veranlasst, sein Leben zu überdenken. Wenn Sie sich für die SM Richtung interessieren, können Sie einen Blick auf den Zweiteiler von Joachim Bartholomae richten. „Die Entwicklung“ und „Die Wende“ sind wie ein Tagebuch aufgebaut, in denen zwei Männer ihre SM-Beziehung schildern.

Romane von schwulen Autoren

Romane mit Homosexualität als Inhalt

Bei Romanen schwuler Autoren muss der Inhalt keine homosexuelle Thematik haben, doch der Autor selbst, hat sich bereits offen zu seinen homosexuellen Neigungen geäußert. Einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren ist Martin Dullin. Mit seinem Roman „Schwarzlicht“ schaffte er den Durchbruch und wurde 1998 sogar für den „Literaturpreis der schwulen Buchläden“ nominiert.
Der wohl wichtigste deutschsprachige, schwule Autor ist Stephan Niederwieser. Ihn können Sie bei eBay anhand vieler verschiedener Subgenres finden. Von Liebesroman über Erotik zu Ratgeber. Einige seiner Werke wurden sogar ins Englische übersetzt. Sein wohl bekanntestes Werk „Zumindest Manchmal“ findet auch in den USA hohen Anklang.

Schwule Autoren - kein schwuler Inhalt

Als Beispiel eines schwulen Autoren, dessen Inhalt keine schwulen Sex- oder Liebesbeziehungen sind, ist hier Andreas Steinhöfel zu nennen, der unter anderem auch Kinderbücher schreibt. „Paul Vier und die Schröders“ und „Rio, Oscar und die Tierschatten“ sind Bücher die Kinder und Jugendliche gleichermaßen ansprechen. Er ist das perfekte Beispiel dafür, dass schwule Autoren nicht immer Bücher über homosexuelle Themen verfassen müssen.

International - Werke, die weltweit Anklang finden

Patricia Nell Warren gehört mit über 20 Millionen Lesern weltweit, zu den bekanntesten und beliebtesten Autorinnen schwuler Literatur. Mit ihrem Werk „Der Langstreckenläufer“ erzählt sie die Geschichte eines jungen Sportlers, der eine innige Liebesbeziehung mit seinem Trainer beginnt. Durch dieses Verhältnis wird seine sportliche Karriere immer besser. Sie haben hier die Gelegenheit, in das Leben eines schwulen Hochleistungssportlers zu blicken.
„Unterwegs ins Glück“ ist der Roman des französischen Autors Alexandre Delmar, in dem es um die ungleiche Beziehung zweier Männer geht. Einer möchte Liebe, der andere ist nur an Sex interessiert, zwei Gegenpole, die sich schwer verbinden lassen.

Shonen Ai - die japanische Comicrichtung mit schwuler Thematik

Das illustrierte Buch bzw. der Comic ist wohl die Plattform, in der Tabuthemen am offensten gehandhabt werden. Comics sind keine Literatur im eigentlichen Sinne, aber die schwule Thematik wird hier ebenfalls behandelt. Im japanischen gibt es eine Comicrichtung, die sich „Shonen Ai“ nennt. In dieser Comicrichtung geht es speziell um die Liebesbeziehung zweier junger Männer.
In Japan findet diese Manga-Richtung viel Anklang. Die Zielgruppen sind hauptsächlich Mädchen und Frauen, doch das ist eine japanische Eigenart. Für den schwulen männlichen Leser ist diese Art von Comics jedoch ebenfalls interessant. Hier einige Beispiele noch nicht abgeschlossener Manga-Reihen: „Gakuen Heaven“ von Mangaka You Higuri spielt in einer High School für Hochbegabte, in der der junge Neuling sich einfinden muss und Gefühle für einen seiner Mitbewohner hegt.
Yun Kouga hat eine Fantasy „Shonen Ai“-Reihe verfasst, in der man die Unschuld der Protagonisten, anhand von Katzenohren erkennen kann. Wenn man in „Loveless“ seine Unschuld verliert, ist es für jeden sichtbar, da man auch seine Katzenohren verliert. Der Markt für Shonen Ai ist relativ groß, weswegen man bei eBay sehr leicht fündig wird.

eBay deckt jedes Genre ab

Die Entscheidung, welche Art von Literatur Sie lesen wollen, liegt am Ende ganz bei Ihnen. Klassiker der Literatur, welche subtile homosexuelle Andeutungen enthalten, informative Ratgeber, ein Erotik-Roman als Abwechslung oder einfach eine Liebesgeschichte von der Perspektive Mann-Mann: Sie wählen, für welches Genre Sie sich entscheiden.
Interessant kann es auch sein, Werke schwuler Autoren zu lesen, auch wenn der Roman keine homosexuellen Inhalte hat. Oft sprechen die Autoren offener über Tabuthemen. Wenn Sie der Typ sind, der Bilder vor Text bevorzugt, dann sind die japanischen Mangas das Richtige für Sie. Das Thema wird hier als ganz „normale“ Liebesgeschichte behandelt und der Markt ist sehr groß. Wenn Sie also auf den Geschmack kommen sollten, haben sie noch viel zu lesen und bei eBay findet Sie zu jedem Genre das passende Werk.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden