Der rote Himmel von Iny Lorentz

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
YouTube-Video-URL einfügen
Wird hochgeladen ...
Wird hochgeladen ...
Ebay lässt keine Bilder hochladen, sorry!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ebay lässt keine Bilder hochladen, sorry!

4. Band der Auswanderer - Saga:

Geschichtliche Hintergründe, Geschehnisse und Personen des 19. Jahrhunderts sind mit fiktiven Personen bestückt, die das Leben der damaligen Zeit sehr gut veranschaulichen.

Der flüssig zu lesende Schreibstil, lässt den Leser die Bücher kaum aus den Händen legen. Hinter "Iny Lorentz" verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, deren Bücher ich immer begeistert verschlinge.
 
„Der rote Himmel“ ist der 4. Band der Auswanderer – Saga von Iny Lorentz, und der Abschlussband.

Inhalt:
Texas 1860: Der deutsche Walther Fichtner, mittlerweile in den 60ern, und seine 2. Frau Nizhoni, haben sich Ländereien und eine große Rinderzucht in Texas erarbeitet. Seine Söhne Waldemar und Josef ziehen in den Krieg. Waldemar für die Nordstaaten, gegen die Sklavenhaltung und für die Union, Josef für die Südstaaten. Walthers Tochter Gretel ist ein Wildfang und ist bei jedem Abenteuer mit ihrem Bruder Diego dabei. Dabei gerät sie oft in Lebensgefahr, denn alte Feinde von Walther versuchen erneut sich an diesem und seiner Familie zu rächen. Walther, der gegen Sklavenhaltung ist, wird auch von früheren Freunden und Ranchbesitzern gemieden. Waldemar lernt im Krieg Meinrad Freihart, den  Sohn von Landolf, der mit Walther in Göppingen studiert hat, kennen und führt die Familien zusammen.
Die Geschichte endet mit Walthers 85. Lebensjahr und 50 Jahren Texasexistenz, mit seinen Kindern und Enkeln. Ein schöner Abschluss der Saga, die mich begeistert hat.

Der unterhaltsame, historische Roman erhält von mir die Note: „ausgezeichnet“, auch wenn mir persönlich, der Kriegsverlauf stellenweise zu genau war. Dieser Roman erzählt die Geschichte der Auswanderer, der amerikanischen Geschichte, ist ein bisschen Western, Abenteuer,  Liebe, Intrigen, Rache und Hass. Das Buch ist spannend und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.


Die komplette  Auswanderer - Saga:
 
1. Band: „Das goldene Ufer“
2. Band: "Der weiße Stern"
3. Band:„Das wilde Land“
4. Band: "Der rote Himmel"
 
 
.•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•.
 Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                                                                                     © Afrikafrau, Januar 2017

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden