Der kleine beliebte Franzose: die Modellvarianten des Peugeot 206

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der kleine beliebte Franzose: die Modellvarianten des Peugeot 206

Der von 1998 bis 2012 produzierte Peugeot 206 fuhr sich schnell in das Herz vieler Autoliebhaber. Die moderne Optik, gepaart mit einer tollen Innenausstattung und einer eleganten Fahrweise, überzeugten einfach. Ebenso beliebt waren auch die Modellvarianten 206 CC und 206 RC.

 

Der Peugeot 206 - ein echter Allrounder auf der Straße

Dass der Peugeot 206 einmal so beliebt werden würde, konnten sich die Autobauer der Marke wohl nur erträumen. Selbst Jahre nach der Markteinführung wurde er noch gut verkauft und überzeugt auch heute als Gebrauchter vor allem mit seinem sportlichen Design. Es gibt den Kleinwagen von Peugeot in vielen Farben und unterschiedlichen Modellen. Sowohl für den Stadtverkehr als auch für lange Fahrten auf der Autobahn ist der Peugeot 206 gut geeignet. Bei den Varianten zeigt sich der Kleine von seiner rassigen Seite: Der 206 CC ist ein Cabrio mit Hartdach und der 206 RC ist der Racer unter den Modellen. So gibt es für jeden Geschmack eine passende Variante von Peugeot.

 

Der Peugeot 206 CC - Cabrio und Kleinwagen vereint

Der 206 CC ist für viele Liebhaber das vielleicht schönste Auto aus dem Hause Peugeot. Die Front des klassischen 206ers ist hier erhalten geblieben und ab der Mittelsäule wird es dann rassig. Das Hardtop lässt sich abnehmen und dann wird aus dem geschlossenen Fahrzeug ein modernes Cabriolet von Peugeot. Durch das abnehmbare Dach bekommt der Wagen eine flachere Optik und ist auch geschlossen ein toller Hingucker. Ähnlich wie der 206er ist der 206 CC günstig im Verbrauch und eine echte Alternative. Wer neben Fahrkomfort im Sommer auf ein Cabrio-Feeling nicht verzichten möchte, ist mit dem 206 CC gut beraten.

 

Ein Genuss für Tuningfans und Racer - der 206 RC

Mit dem Sportauspuff und den breiten Reifen sieht der kleine 206 gar nicht mehr so klein aus. Die Modellvariante 206 RC ist besonders bei Tuningfans sehr begehrt. Das Modell überzeugt serienmäßig mit einem tiefergelegten Fahrwerk und rassigen Scheinwerfern. Auch bei der Front- und Heckpartie sind die Abmessungen etwas schnittiger gehalten. Einige Rundungen sind markanten Kanten gewichen, wodurch der 206 RC noch sportiver wirkt. Vor allem bei den Felgen dürfen Sie sich für den RC auf eine große Auswahl freuen. Letztendlich benötigt der 206 RC aber auch nicht wirklich ein Make-over: Bereits das Standardmodell ist für viele Fans des klassischen Peugeot 206 und seiner Modellvarianten ein absolutes Highlight.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden