Der betrogene Fuchs von Walter Krumbach

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Dieses Buch erschien erstmals 1960 im Verlag Dr.Herbert Schulze,
Leipzig. Walter Krumbach hat die Texte geschrieben, die Zeichnungen
sind von Veronika Fritsche.
Ein Buch in Reimform. Immer Vierzeiler und das Ganze ist immer
wunderschön bebildert. Vielleicht ein Grund dafür, dass sich diese Reime
besonders leicht merken lassen und auch noch Jahre später im Kopf sind.
Mick, der Igel, geht spazieren,
seine Rüben zu probieren.
Auf dem Hügel bleibt er stehn,
sich die Gegend anzusehn.

Kommt der Fuchs, der feuerrote,
hebt zum Gruß die flinke Pfote.
"Lieber Freund, führt dorthinaus
nicht der Weg zum Hasenhaus?"

Ja, was passiert nun mit dem Fuchs? Der Titel verrät es vielleicht schon....
Dieses Kinderbuch wurde mehrfach aufgelegt. Ein Grund seines Erfolges.
Hier zwei Bilder:

   
Schlagwörter:

Igel Mick

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden