Der Zauber von anno dazumal: Die Top 3 Modellbau-Dampfloks

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Zauber von anno dazumal: Die Top 3 Modellbau-Dampfloks

Die Modelleisenbahn ist ein Hobby, mit dem man sich auch im Erwachsenenalter noch gern beschäftigt – zusammen mit Kindern, aber auch gern allein. Dieses Hobby, das Geschick und handwerkliche Fähigkeiten erfordert, übt seit jeher einen großen Zauber aus, der vor allem mit einer ganz bestimmten Eisenbahn verbunden ist: der Dampflok. Die Top 3 dieser Lok möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

 

Die drei beliebtesten Marken unter den Modellbau-Eisenbahnen

Im Bereich Eisenbahn-Modellbau gibt es drei Marken, die jeder Modellbauer kennt: Märklin, Fleischmann und Roco. Zwei von ihnen bewähren sich schon seit über 100 Jahren auf dem deutschen Markt, die Gründung von Roco führt in das Jahr 1960 zurück. Jeder der drei Anbieter hat in seinem Sortiment natürlich die typische Dampflok, die in keiner Sammlung fehlen darf.

 

Die Märklin Dampflok aus der H0-Serie und passendes Zubehör

Märklin vertreibt seit 1859 Modellbau-Lokomotiven. Was mit Modellen aus Blech begann, ist in der heutigen Zeit ein florierendes Unternehmen, das die beliebtesten Dampflok-Eisenbahnen für die H0-Spur anbietet. Die Märklin-Lok besitzt das typische Aussehen der altertümlichen Dampflokomotive. Neben Startersets sind kompatible Gleise, Ersatzteile und passendes Zubehör auf dem Markt erhältlich.

In den Jahren 2004, 2005 und 2006 war eine spezielle H0 Dampflok von Märklin schnell vergriffen: Der „Hogwarts Express“ aus den Harry-Potter-Filmen. Das Modell bestand aus einer Schnellzuglokomotive und zwei passenden Schnellzugwagen englischer Bauart.

 

Zu jeder Modelleisenbahnanlage gehört mindestens eine Fleischmann-Dampflok

Jeder Liebhaber von Dampflokeisenbahnen weiß die Modelle von Fleischmann zu schätzen. Der seit 1887 produzierende Eisenbahnhersteller fertigt zahlreiche Modelle der beliebten Eisenbahnen an. Die Fleischmann-Dampflok fährt auf einem H0-Schienensystem und besticht mit einer detaillierten Ausarbeitung. Für Bastler ist sie ein unverzichtbares Element in der eigenen Anlage. Wer handwerkliches Geschick besitzt, verleiht der H0 Dampflok von Fleischmann neben dem hübschen Erscheinungsbild „innere Stärke“. Denn die Dampfloks lassen sich mit dem richtigen Know-how beschleunigen und mit weiterer Technik ausstatten.

Als Zubehör sind auf dem Markt viele Verschleißteile und weiteres Zubehör, darunter passende H0 Gleise von Fleischmann, erhältlich.

 

Roco - ein neues Unternehmen mit dem Flair alteingesessener Leidenschaft

Die Geschichte von Roco begann im Jahr 1960. Das Unternehmen fertigte anfangs Kunststofferzeugnisse und beschränkte sich auf die Produktion von Minitanks. Die ersten Modelleisenbahnen eroberten im Jahr 1967 den Markt. Beliebt ist heute die Dampflok TT von Roco. Sie hat ein nostalgisches Aussehen, einen zweiachsigen Antrieb und Haftreifen, mit denen sie auf den entsprechenden Schienen festen Halt findet.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden