Der Unterschied zwischen Analog und DVI bei TFT´s.....

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wir sind schon oft gefragt worden, was eigentlich der Unterschied zwischen Analog und DVI Anschlüssen bei einem Monitor ist. Wir hoffen, einigen Kunden und Interessierten bei dieser Frage etwas helfen zu können.

Unsere klassischen „Röhrenbildschirme“ basieren immer noch auf der alten „Braun´schen“ Kathodenstrahlröhre (engl. Cathode Ray Tube = CRT). Hier wird ein Elektronenstrahl durch ein analoges elektrostatisches Feld auf einen bestimmten Bildpunkt gelenkt. Diese CRT-Bildschirme arbeiten also intern analog. Insofern macht es noch Sinn, diese Bildschirme auch analog anzusteuern. Moderne Flachbildschirme (Stichwort TFT) arbeiten jedoch intern völlig digital. Jeder Bildpunkt ist ein Transistor und wird punktgenau angesteuert. Hier ist die doppelte Wandlung von digital auf analog und wieder zurück nicht nur ein Kostenfaktor, sie bringt auch deutlich erkennbare Verluste in der Bildqualität.

Wichtig bei der Auswahl eines TFT´s ist aber immer auch noch: Was kann meine Grafikkarte?

-DVI (es gibt bei vielen Grafikkarten noch einen Adapter von DVI auf Analog)
-Analog
-DVI & Analog

Sollten Sie eine Grafikkarte mit DVI-Ausgang besitzen, ist es egal ob Sie einen Monitor mit, oder ohne DVI haben, da Sie mit einem Adapter einfach auch einen Analogen Bildschirm anschließen können. Sollten Sie jedoch nur eine Analoge Grafikkarte haben, sollten Sie überlegen, ob es sich lohnt einen solchen Adapter noch zu kaufen, oder sogar  eher eine neue Grafikkarte beschaffen.

Fazit:

DVI ist auf jeden Fall Zukunftsorientiert. Wenn Sie sich einen neuen Rechner, bzw. TFT anschaffen wollen, wäre es ein Punkt, auch danach zu schauen was diese Produkte überhaupt können. Bei reinen Business Anwendungen reicht wohl nach wie vor auch noch ein Analog-Monitor, aber bei "Hard-Core Zockern", die wirklich sehr viel Wert auf Geschwindigkeit und Bildqualität legen, wäre es sinnvoller einen TFT mit DVI zu nehmen. Natürlich ist aber auch wie immer eine Sache des Preises, da Analog immer noch billiger ist als DVI, empfehlen wir dem schmaleren Geldbeutel eher einen Analogen.

Wir hoffen, dass dieser Ratgeber Hilfreich für Sie war und er Ihnen bei der Produktauswahl helfen wird.
Schlagwörter:

Analog

DVI

CRT

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden