Der PayPal Schutz als Falle für Verkäufer

Aufrufe 637 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich möchte meinen Ratgeber kurzfassen, halte Ihn jedoch für Wichtig: PayPal für Kaüfer? Super! Allerdings bietet der Käuferschutz folgende Falle für Verkäufer, mir ist folgendes passiert: Ich habe eine Ansichtskarte im U.S. ebay für 126,00 $ verkauft, dem Käufer hatte ich auch unversicherten Versand auf eigenes Risiko angeboten. Der Kaufer wählte auch diese Versandart als normale Briefsendung. Nach ca. 3 Wochen erhielt ich von PayPal die Nachricht der Kaufer habe den Artikel nicht erhalten, es erfolgt eine Prüfung der Abwicklung, ich möchte bitte den Versand nachweisen. Hierzu öffnet man auf PayPal eine Seite, auf der man den Ident Code der Sendung eingeben muss. Woher einen Ident Code nehmen, bei einer normalen Briefsendung (oder auch Päckchen innerhalb der BRD, wird von Käufern ja oft gewünscht). Ohne diesen Ident Code konnte ich den Versand nicht nachweisen - der Kaüfer erhielt den mit PayPal transferierten Betrag zurück erstattet, obwohl vereinbart war: Unversicherter Versand auf Risiko des Käufers. Für mich hiess es also, Ware weg, Geld weg. Für einen Käufer kann es bedeuten, Ware erhalten, Geld zurück(!), was ich niemanden unterstellen möchte, die Möglichkeit besteht jedoch ohne Schwierigkeiten - dank PayPal. Fazit : Bei PayPal Zahlungen nur versichert versenden.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden