Der Kaugummiautomat und sein Verteiler

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Fast alle Kaugummiautomaten arbeiten nach dem selben Prinzip: Münze einwerfen, eine Mechanik in Gang bringen und schon kommt das Produkt heraus. Immer!? Na, fast immer!?

Denn ... wichtig ist, dass die Produkte (z.B. Kaugummikugeln) auf den "Verteiler" des Kaugummiautomaten abgestimmt sind.

Wer einen Kaugummiautomaten kauft oder ersteigert, der sollte vorher den Verkäufer nach dem Verteiler fragen. Es gibt z.B.: Kapselverteiler, Kauverteiler, einstellbare Kauverteiler und Nussverteiler, um nur einige zu nennen. Jeder Verteiler benötigt ein für ihn passendes Gehäuse. Ein Kapselverteiler benötigt zum Beispiel ein spezielles Federgehäuse. Normalerweise ist der Verteiler fest in dem Kaugummiautomaten verbaut. Wer aber in der einen Auktion einen Automaten ersteigert und seperat in einer anderen Auktion Kaugummikugeln oder gekapselte Ware, könnte eine nicht so schöne Überraschung erleben. Denn es ist möglich, dass der Automat die Ware gar nicht Ausgeben kann.

Also: Wichtig ist, dass der Verteiler des Kaugummiautomaten mit den Produkten die Ausgegeben werden sollen zusammen passt.

Viel Spaß beim kauen!!!  ;-)

 

Euer Team von

Kaugummiautomat24.de

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden