Der Kauf von Wickeltischzubehör

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay Ratgeber für den Kauf von Wickeltischzubehör

Die Zeit bis zur Geburt eines Kindes dauert viele Monate. Zeit genug, sich in Gedanken an das neue Familienmitglied zu gewöhnen und sich über verschiedenste Gefühle der Situation und dem Baby gegenüber wie Neugier, Sorge, Freude, Erwartung, Spannung oder Zweifel klar zu werden. Zeit aber auch, um seine Wohnung und Umgebung auf die neue Familiensituation auszurichten und sich zu überlegen, wie der Säugling schlafen und gepflegt werden soll.

Für viele Monate gehört das Wickeln zur täglichen - und besonders oft auch nächtlichen - Routine. Natürlich kann man einen Säugling fast überall wickeln, aber für fast alle frischgebackenen Eltern gilt: Ein fester Wickelplatz bietet doch die beste Kombination von Sicherheit für das Baby und Bequemlichkeit sowie Rückenentlastung für die wickelnden Eltern.
An einem festen Wickelplatz hat man die Möglichkeit, je nach dem vorhandenen Platz, alles, was beim Wickeln und in den ersten Monaten auch beim Bekleiden benötigt wird, gut organisiert bereit zu halten. Vor allem aber schaffen Sie sich mit einem Wickeltisch einen Platz, an dem im Hinblick auf Hygiene, Wärme und Sicherheit alles für die Pflege Ihres kleinen Familienmitglieds bereit ist.

Die Auswahl von Wickeltischzubehör

Beim Wickeln soll sich das Baby wohl fühlen, es soll warm und sauber liegen und es soll sicher vor Stürzen und Verletzungen sein. Die Eltern wollen sich auf das Kind konzentrieren können und alles, was sie benötigen, am besten mit nur einem Griff zur Hand haben. Bei der Auswahl des passenden Zubehörs spielen aber auch der Geschmack und persönliche Vorstellungen der Eltern eine wichtige Rolle.
Auch spielen die Heizsituation in der Wohnung und damit die Jahreszeit, in der die Geburt des Babys liegt, eine Rolle. Ausgehend vom Vorhandensein und der Platzierung diverser Beheizungsanlagen und der Positionierung zum Fenster ist der Wickeltisch dann auszurichten, denn durch eine falsche Stellung des Wickeltisches kann das Neugeborene schnell unterkühlen und krank werden.

Auflagen

Wickelauflagen gehören zum Standardzubehör eines jeden Wickelplatzes. Sie sind gepolstert und leicht zu reinigen. Die Größen sind den verschiedenen Wickellösungen angepasst. Vor der Auswahl sollten die benötigte Größe und die Form natürlich genau abgeklärt werden. Die einzelnen Auflagentypen unterscheiden sich nach Material und spezifischen Eigenschaften in Bezug auf die Hautverträglichkeit. Jeden dieser Typen finden Sie natürlich in allen möglichen Farben und mit verschiedenen Motiven vor.

Wickelauflagen aus Baumwolle

Auflagen oder Auflagenbezüge aus Baumwolle haben den Vorteil, dass man sie in der Waschmaschine waschen kann. Weil beim Wickeln die großen und kleinen Geschäfte auch schon einmal statt in die Windel auf die Auflage gehen können, kann das sehr praktisch sein. Angesichts der Häufigkeit solcher kleinen Malheure, ist es ratsam, auf eine solch leichte Reinigungsmöglichkeit zu achten.
Auch sollte man mehrere Stoffauflagen oder -bezüge gleichzeitig im Haus haben, um immer ein frisches und sauberes Exemplar bereit zu haben. Gerade auch wenn die Familienplanung auf mehrere Kinder ausgelegt ist, kann sich diese Mehrfachanschaffung wegen der organisatorischen Vorteile lohnen. Gleichzeitig sind viele Modelle allergenfrei und damit besonders auch für Kinder mit Allergierisiko geeignet.

Wickelauflagen aus Kunststoffen

Anders als Baumwollauflagen sind ihre Pendants aus Kunststoffen normalerweise nicht waschbar. Lediglich einige Modelle aus Polyester vertragen die Waschmaschine. Dafür sind Wickelauflagen aus PVC, aus Folie oder anderen Kunststoffen problemlos feucht abwaschbar. Auch Reinigungsmittel, die für den Gebrauch an Kindergegenständen geeignet sind, können hier verwendet werden, ohne dass das Material angegriffen wird.
Hier gilt es allerdings auch aus der eigenen Erfahrung zu schöpfen: Zwar fühlen sich viele Kunststoffmaterialien angenehm auf der Haut an, aber so angenehm wie Stoff sind sie trotzdem nicht. Sie sind entweder eher kühl oder das Kind läuft gar Gefahr, auf der nicht saugfähigen Unterlage zu schwitzen. So kann das Kind schlimmstenfalls eine Erkältung davon tragen. Darum werden auf Kunststoffauflagen üblicherweise Handtücher oder Moltonauflagen gelegt, die auch einfach gewechselt und gewaschen werden können.

Bei Kindern mit Allergierisiko kann man auch bei den Kunststoffauflagen auf allergenfreie Modelle achten. Bei den weit verbreiteten PVC-Auflagen wird zum Teil inzwischen explizit darauf verwiesen, wenn sie frei von Phtalaten sind, die im Verdacht stehen, in den Hormonhaushalt einzugreifen und Krebs zu erregen.
Zwar ist die Aufnahmemöglichkeit bei reinem Hautkontakt begrenzt, aber Säuglinge haben nur eine geringe Körpermasse. Normalerweise werden in Säuglingsartikeln ohnehin ausschließlich Weichmacher verwendet, die nach jetzigem Stand der Forschung auch bei Babys und Kleinkindern nicht gesundheitsschädlich sind. Ein für das Wohlbefinden des Babys auf die Auflage gelegtes Handtuch sorgt aber auch im Hinblick auf etwaige Schadstoffe für zusätzliche Sicherheit.

Heizstrahler

Eine zusätzliche Wärmequelle ist in vielen Situationen sehr nützlich. Neugeborenen können ihren Körper noch nicht selbst auf der richtigen Temperatur halten. Sie sind auf Kleidung, wärmende Eltern (oder andere Bezugspersonen) oder eben eine Heizung angewiesen. Das gilt insbesondere für Frühgeborene. Wenn das Baby in die kühlen Jahreszeiten hineingeboren wird, ist ein Heizstrahler sehr nützlich, weil die Raumtemperatur gerade in der Nacht so hoch gehalten werden sollte, dass es auch beim Wickeln ohne vollständige Bekleidung noch angenehm für das Kind ist.

Wichtig ist die richtige Anbringung des Heizgerätes. Es darf auf keinen Fall zu nah am Baby sein, damit es keine Verbrennungen erleiden kann. Dabei muss natürlich das Wachstum und die wachsende Bewegungsfreude des Säuglings ebenso einkalkuliert werden, wie der eigene Bewegungsradius. Wenn das Kind älter wird oder ältere Geschwister schon da sind, muss man darauf achten, dass das Gerät nicht beim Spielen von den Kindern eingeschaltet werden kann.

Die wichtigsten Unterscheidungskriterien sind die Heizstärke und die technischen Eigenschaften der Wickeltischheizstrahler. Am häufigsten sind Geräte zwischen 500 und 800 Watt zu bekommen. In sehr schwer beheizbaren Räumen kann aber auch ein noch stärkeres Gerät angebracht sein, wenngleich hier umso mehr auf den Schutz vor Verbrennungen geachtet werden muss. Schwenkbare Geräte können aus einer Ruheposition, in der sie nicht stören, vor dem Wickeln in die richtige Position gebracht werden. Auch kann man sie durch Höher- und Tieferstellen der Größe des Kindes und dem Wärmebedarf anpassen. Deckenmontierbare Strahler befinden sich in einem sicheren Abstand zu größeren und kleineren Kindern und können auch nach der Wickelzeit als zusätzliche Heizquelle genutzt werden. Zur Erhöhung der Sicherheit gibt es Sicherheitsheizstäbe mit Splitter- und Tropfwasserschutz oder Heizstrahler mit Abschaltautomatik. So kann man vermeiden, dass der Strahler zur Gefahr wird, wenn man in hektischen Momenten doch einmal das Abschalten vergessen sollte.

Windelspender

Auseinanderfallende Windelstapel und aufgerissene Tüten im Babyzimmer kann man mit praktischen Windelspendern verhindern. Die geschlossenen Behälter werden an der Wand montiert und nehmen einen großen Vorrat an Windeln auf, die bei Bedarf einfach entnommen werden können.

Fallsicherung

Bei Wickeltischen und Wickelaufsätzen sind normalerweise bereits feste Rahmen als Sicherung vor Abstürzen des Babys vorhanden. Aber wenn man einen vorhandenen Tisch oder eine bereits vorhandene Kommode umfunktionieren möchte, kann die Sicherheit mit einer solchen Vorrichtung rundum gewährleistet werden. Natürlich darf man deshalb das Baby nicht aus den Augen oder von der Hand lassen. Aber auch bei hoher Wachsamkeit gibt ein dreiseitiger Rahmen um die Wickelfläche wichtige zusätzliche Sicherheit vor Wegrollen oder einen Absturz durch unerwartete Bewegungen des Kindes.

Wickeltischzubehör gezielt einkaufen

Ein Wickeltisch und das dazugehörige Zubehör zählen zur unumgänglichen Grundausstattung für ein neugeborenes Kind. Vor allem bei mehreren Kindern wird er jahrelang genutzt, weshalb es sich lohnt, genau zu überlegen, was wirklich gebraucht wird. Darum ist es nötig, das Zubehör für den Wickelplatz sorgfältig nach der individuellen Situation und den eigenen Vorstellungen auszuwählen.
Ist ein Heizstrahler für Sie und Ihre individuelle Situation sinnvoll? Sind bereits größere Kinder vorhanden, die sich daran verletzen könnten? Welche Unterlagen möchten Sie der Haut des Babys zumuten? Ist es Ihnen recht, auch ein gebrauchtes Modell zu erstehen oder legen Sie Wert darauf, Neuware zu kaufen, die noch keinerlei Macken aufweisen kann?
Mit einigen Überlegungen zu den geeigneten Zubehörteilen kann man aus der reichhaltigen Auswahl bei eBay die Stücke finden, die nötig sind, bis das Kind oder die Kinder den Windeln entwachsen sind.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden